Anime Spring-Season 2013

Spring-2013-Shingeki-no-Kyojin
Dieses Jahr sogar gleich in doppelter Ausführung. Natürlich habe auch ich diese Season wieder alle Serien angefangen (die keine 2. Staffeln von Serien sind wo ich die 1. nicht kenne) und es war wirklich grauenhaft sage ich euch…. Nun also die ganze Liste + dumme Kommentare dazu:

Aiura
Aiura-2.jpg-original
Mal wieder eine dieser moe Kurzserien. In Folge 1 sahen wir wie ein Loli über die Straße geht und etwas isst. Ganz großes Kino also.

Fazit:
Das Opening ist sehenswert, der Rest eher weniger, wenn auch verdammt moe.
3,5/10 Punkte

Prognose:
Ich werde es schauen, für die Lolis! Außerdem kann es auch nicht schlimmer werden als Mangirl.

———————————————————————————————————————–

Aku no Hana
aku-no-hana.jpg w=700&h=400
Kommt es mir nur so vor, oder fällt es den Leuten wirklich so verdammt schwer diese Serie „anständig“ zu beurteilen? Irgendwie scheiden sich hier die Geister schon extrem und selbst ich traue mich schon kaum Stellung zu beziehen. Trotzdem werde ich es tun. Die Serie hat einen extrem außergewöhnlichen Stil, den ich aber alles andere als schlecht finde. Ich meine wirklich, hassen die meisten Leute die Serie echt nur dafür? Klar auf den ersten Blick sieht es echt creepy aus, doch ihr wisst ja was ich immer sagen, man gewöhnt sich an jeden Stil. Nach 5-6 Minuten fand ich das alles schon gar nicht mehr so creepy und eigentlich sogar ansehnlich und interessant. Mein Problem mit der Serie ist jedoch eine ganz andere Sache, denn Folge 1 hatte irgendwie keinen echten Inhalt und ich verstehe den Sinn der Serie soweit nicht. Was ich sehen konnte waren Schüler bei alltäglichen Dingen, ohne das irgendwas nennenswertes passierte und am Ende das diese „Pflanze“ oder was das war? Die so schrecklich geredet hat, dass ich die Szene skippen musste. Ich konnte dieses abgehackte Gerede wirklich nicht ertragen und das sage ich jetzt nicht, damit es lustig klingt oder so. Es war für mich wirklich eine Qual und wenn die das noch öfters machen, droppe ist sofort.

Fazit:
Sie Serie ist soweit unfassbar langweilig und belanglos, hat dafür aber einen ziemlich interessanten Stil. Gut wird sie dadurch aber noch lange nicht. Ich finde sie soweit also schlecht und da können mir die Leute vom Stil erzählen was sie wollen, denn ein Anime soll mich unterhalten und das konnte es einfach nicht. 3,5/10 Punkte

Prognose:
Irgendwie kann ich hier gar keine abgeben, denn ich habe keinen Schimmer, wohin die Serie gehen möchte. Folge 2 ist aber fest eingeplant bei mir.

———————————————————————————————————————–

Arata Kangatari
Promo_1
Wieder eine dieser Serien wo ich gar nicht wusste was mich erwarten würde. Der Anfang war gar nicht mal uninteressant, jedenfalls bis dahin wo dann von einer zur anderen Sekunde zu einem anderen Main Char in einer Fantasy Welt gewechselt wird. Erst dachte ich, spielt der Main jetzt ein Game oder guckt ein Anime oder sowas? Doch nein, es ist wirklich ein weiterer Main Char in einem anderen Universum. Wie hängen die beiden nun aber zusammen? Durch Magie die nicht weiter erklärt werden muss wechseln sie die Plätze. Wow, also haben wir hier jetzt gleich zwei Settings die mich nicht interessieren und auch zwei öde Main Charaktere.

Fazit:
Folge 1 war eigentlich nicht mal wirklich schlecht, jedoch mag ich weder das Setting, noch die Charaktere, oder überhaupt die Grundidee hinter alle dem. 4/10 Punkte

Prognose:
Die Serie wird wohl maximal Durchschnitt, also verpasse ich nichts wenn ich direkt droppe.

———————————————————————————————————————–

Dansai Bunri no Crime Edge
Dansai-Bunri-no-Crime-Edge-visual-art
Kennt ihr das, wenn ihr vorher nicht wisst was ihr von einer Serie halten sollt und es nach Folge 1 sogar noch weniger wisst als vorher? Was ich von der Serie erwartet hatte war ein moe Mädchen mit langen moe Haaren und viel Loli-Haar-Fanservice. Was ich aber bekomme ist aber ein Horror/ Mystery Anime mit einem Typen der verrückt danach ist Haare zu schneiden, er erst die Haare des Lolis nicht schneiden kann, dann seine Legendäre Schere rausholt und es doch kann und schon hat sie kurze Haare. Ähm….. WHAT!? Und wenn das noch nicht schlimm genug ist, dann machen sie auch noch ständig shitty Drama BGM und versuchen jeden Scheiß mega ernst auszulegen. Stellt euch das in etwa so vor:

„Ich habe lange Haare, weil ich VERFLUCHT bin!!!!!“ *SAWA SAWA*
„Ich MUSS diese Haare schneiden! Weil sonst sterbe ich!!!!“ SAWA SAWA*
„Hey wir sind Random Weiber, aber wir sind auch MÖRDER!!!“ *SAWA SAWA!*

Und das soll man dann ernst nehmen…..

Fazit:
Eine so blöde Serie die sich hardcore ernst nimmt habe ich glaub ich noch nie gesehen. Warum sollte man das außerdem noch gucken? Loli hat keine langen Haare -.- 3/10 Punkte

Prognose:
Ich sehe eine geringe Chance, dass es vielleicht doch noch ne guckbare Mystery Serie wird. Folge 1 war vielleicht einfach nur blöd gemacht, also bleibe ich noch dran.

———————————————————————————————————————–

Date A Live
Spring-2013-Date-A-Live
Jeder kennt das, eure kleine Schwester springt morgens mal wieder auf einem Bett umher und weckt euch mit Pantsu-Shot-Fanservice. Was, das kennt ihr nicht? Dann schaut euch mal schnell dieses Anime hier an, denn es bietet ansonsten noch…… öhm. Na ihr wisst schon, was Harem Serien mit moe girls eben so bieten. Die Handlung und die Charaktere könnten kaum stereotypischer sein und von der Story sollte man lieber gar nicht erst irgendetwas erwarten. Irgendwelche Space/Time ach whatever zerstört die Welt, doch wen interessiert das schon? Wir haben einen Main Char, der diese Zerstörung aufhalten kann und nebenbei noch einen Haufen niedlicher Mädchen daten und gegen coole Walküren kämpfen darf. Warum ist mein Leben nur nicht so aufregend? -.- Trotzdem kann ich sagen, dass Folge 1 mich gut unterhalten konnte und das mir die weiblichen Charaktere soweit sehr zu sagen. Aus einem anderen Grund guckt man solche Serien ja eh nicht. Ansonsten erinnert mich alles ein wenig an Symphogear und es könnte sicher noch sehr lustig werden. Außerdem haben wir schon einen Imouto Charakter mit gestreifter Unterwäsche und eine dauermüde Krankenschwester/Ärztin/was-auch-immer. Herz, was willst du mehr?

Fazit:
Sicherlich keine gute Serie, aber eine die erst mal unterhalten kann, wenn einem die Weiber dort gefallen oder man auf viel Trash-Handlung hofft. 5/10 Punkte

Prognose:
Wie schon gesagt erwarte ich eine etwas ähnliche Serie wie Symphogear. Eine völlig bescheuerte Klischee Handlung, dafür aber niedliche Mädchen, überzogene Kämpfe und viel zum lachen (dank peinlicher Handlung). Zusätzlich ist das hier auch noch ein Harem und ich erhoffe mir weiterhin Fanservice. Ein Drop ist also vorerst unwahrscheinlich.

———————————————————————————————————————–

Devil Survivor 2
372d6e6b7f91b2a05ee41e3f92b9db241357957921_full
Man kombiniere Mirai Nikki und Digimon, setze dann noch den Baufilter aus K Darüber und raus kommt eine Serie, wo ich keine Ahnung hab warum die da ne 2 hinten stehen hat. Wenn jemand mehr weiß, darf er gerne vortreten und was dazu sagen. Ansonsten war Folge 1 erwartet unterhaltsam, wenn auch auf keinem hohen Niveau. Oh und hatte ich schon erwähnt, dass mich die Serie auch noch an Durarara erinnert? Ich meine schaut euch die beiden Mains mal an. Die könnten als Paar durchgehen, sollte ich jemals herausfinden, wer da Uke und wer Seme sein soll. Was braucht diese Serie also? Genau, ein Mädchen mit großer Oberweite und kurzen Haaren. Den Witz versteht ihr jetzt nicht? Dann geht und schaut Durarara zur Hölle. Ansonsten hatten wir die Folge sterbende Charaktere die ins Leben zurückkommen, Monster die mit einem Digivice Handys beschworen und kontrolliert werden und böse Alliens die alle umbringen wollen? Ach was weiß ich denn, fragt jemanden der die Vorlage schon gelesen hat. Die Serie scheint auf jeden Fall Unterhaltung zu bieten und ich finde ständig lustige Referenzen zu anderen Anime.

Fazit:
Die Serie ist jetzt schon wieder sowas von maßlos überbewertet, dass es sicher eine Freude wird zu sehen, die das Anime nach und nach untergehen wird. Die Fanboys aber bleiben werden. Folge 1 konnte man auf jeden Fall gut gucken, also schadet es nicht mal reinzuschauen. 5/10 Punkte

Prognose:
Ich und Satiro warten jetzt schon darauf, bis die Monster anfangen zu digitieren und sie beginnen mit Dartpfeilen auf die Handys ihrer Gegner zu schmeißen. Ich denke aber maximal in 2-3 Folgen ist Schluss mit lustig und ich droppe.

———————————————————————————————————————–

Ginga Kikoutai Majestic Prince
mjpteasere383ade382b4e3
Oh ja ein Mecha Anime und das heißt Shino muss es Scheiße finden nicht wahr? In diesem Fall stimmt das aber und das nicht mal wegen der Mechas selbst, denn ich hatte die Serie bereits aufgegeben bevor die überhaupt damit anfingen die zu steuern. Lag es am Genre? Nein. Lag es an den grauenhaften Charakteren und der völlig bescheuerten Handlung? Zur Hölle ja! Ich meine die Menschheit kämpft gerad im Weltall gegen böse Aliens und es sieht schlecht aus. Was also tun? Wir haben übermächtige Mechas + cool aussehende und erfahrende Leute hier. Aber wisst ihr was, wir sollten lieber die Neulinge schicken, die zwar angeblich ihr Leben lang darauf hinarbeiten diese Teile zu steuern, aber wohl doch keinen Schimmer davon haben, was sie da eigentlich tun. Ernsthaft, die sind so unfähig wie Shinji bei seinem ersten Versuch eine EVA zu steuern und dabei haben die das Jahre lang geübt? Und selbst wenn nicht, warum setzen die dann diese Leute mit einem gefühlten IQ von 50 in diese Mega teuren Geräte!? Außerdem, warum kämpfen die gegeneinander? Das Anime rückt echt keine Infos raus, sondern setzt einfach mal auf unerträglich nervig und dumme Main Chars und hässliche 3D Mechas.

Fazit:
Soweit einfach nur eine schlechte Serie, mehr kann ich nicht sagen. Wissen die Leute überhaupt, was sie da tun? 3/10 Punkte

Prognose:
Ich hatte vorher keine Hoffnung in die Serie und Folge 1 bestärkte mich jetzt in dieser Einschätzung. Von daher ein Drop von mir. Ich mag nämlich sowieso schon meine Mecha Serien und würde maximal eine schauen, die wirklich gut ist oder noch viel Potenzial hat. Diese Serie wird aber maximal noch Durchschnitts-mecha-kost und sowas kann mir gestohlen bleiben.

———————————————————————————————————————–

Haiyore! Nyaruko-san W
iD5JMWH
Ja lacht ihr nur, aber der blöde Shino hat damals die 1. Staffel bis zum Ende ertragen (Warum nur!!!!!?). Also muss er jetzt auch in Folge 1 der 2. Staffel reinschauen. Wie zu erwarten war Folge 1 jetzt noch einigermaßen guckbar, doch sieht man in der Vorschau schon, dass ab nächster Folge wieder der behinderte Story beginnen wird, die einfach kein Mensch braucht. Warum können sie die Serie nicht Comedy mit verrückten Humor und Fanserviceeinlagen sein lassen? Warum immer diese dumme Scheiße mit dazu……

Fazit:
Ihr kennt hoffentlich eh alle Season 1 nicht. Also belasst es bitte auch dabei! Wer die Serie aber schon einmal 12 Folgen lang ertragen hat, sollte sowieso wissen voran er ist. 4/10 Punkte

Prognose:
Die Serie ist bei mir schneller weg vom Fenster, als Nyakuro ihren nutzlosen Main Char der sowieso keine Eier hat darum bitten kann sie zu schwängern.

———————————————————————————————————————–

Hataraku Maou-sama!
Hataraku_Maou-sama
Diese Serie ist mal wieder ein Paradebeispiel für: Guck mal da, der Anfang ist Hammer awesome und du denkst jetzt nur, warum kannst du kein Anime davon haben!? Weil was du siehst schaut toll aus, doch du weißt, spätestens ab der Hälfte der Folge beginnen die langweiligen Klischees. Warum machen Anime das nur immer wieder? Warum darf ich kein Anime von den coolen Kämpfen in der Dämonen World bekommen? Und jetzt sagt nicht sowas hätte es schon zu oft gegeben, solche Serien gibt es nämlich kaum. Aber nun gut, auch die Szenen danach waren noch gut, denn es war wirklich lustig zu sehen wie die beiden Typen aus der Demon-RPG-Welt versuchen mit dem normalen Leben klar zu kommen. Was ich auch toll fand, dass die sogar mal eine eigene Sprache spendiert bekommen haben und nicht sofort fließend japanisch sprechen. Kommt das eigentlich nur mir so vor, oder ist dessen Sprache japanisch Rückwärts abgespielt? Na egal, ab der 2. Hälfte der Folge wurde es dann leider öde. Der frühere Demonking arbeitet jetzt bei MC Donalds, yeah! Das ist zwar irgendwo lustig, aber so lustig eine ganze Serie damit zu füllen? Außerdem toll wie der Main aussieht wie ne ältere Version von Kirito und eine seiner Mitarbeiterinnen genau wie das Loli aus Folge 4 von SAO, nur mit größeren Oppai. Machen die das mit Absicht?

PS: Folge 2 grad gesehen und war einfach nur Scheiße. Wir haben jetzt eine unerträgliche Tsundere mir im Team na wunderbar…..

Fazit:
Soweit ganz nett, aber warum kann die Serie nicht dauerhaft wie in den ersten Szenen sein? 4/10 Punkte

Prognose:
Folge 1 ging ja noch, doch Folge 2 war jezt einfach nur schrecklich. Ich glaube irgendwie nicht mehr daran, dass die Serie noch besser werden kann.

———————————————————————————————————————–

Hentai Ouji to Warawanai Neko
hentaineko
Ach Mann muss eine Serie doch einfach lieben, in dessen Opening kleine Lolis moe rumwackeln oder etwa nicht? Eigentlich war ich ja mal der Ansicht Mann müsste, doch diese Season belehrt mein perverses Hirn mal wieder eines besseren. J.C. Staff beweißt mal wieder, dass man einfach alles langweilig machen kann, solange es nur stümperhaft genug ausgeführt wird. Ich meine es ist ja schön und gut, dass unser Main ein perverser ist der jetzt ständig aussprechen muss was er denkt und Lolis sind auch toll, aber was machen die daraus? Unser mega perverser Main sieht mal wieder wie die ultimative Pussy aus und wirkt oft mal wieder weiblicher als das Loli. Perverse Typen sollen doch keine femininen Weicheier sein zur Hölle! Außerdem warum wechselt das eine Loli noch mal genau seine Persönlichkeit von Random moe zu Random silent? Haben die Leute während der Hälfte der Arbeit vergessen was sie aus ihr machen wollten? Ich würde es sogar verstehen, so schlecht geschrieben wie das ist. Wie kann es nur passieren, dass das hässliche Dakimakura soweit der interessanteste Charakter dieser Serie ist? Und ich meine wenn ihr dann schon eine unfassbar dumme Serie macht, die nur Lolicons anlocken soll, dann macht doch bitte auch ein wenig Fanservice!

Fazit:
Kein nennenswerter Fanservice, jämmerlich geschrieben Handlung und ein 0815 Main Charakter, wo ich mich fast übergeben musste. Und doch war Folge 1 nicht wirklich schlechter als die erste Folge Railgun II. J.C. Staff schafft es also auch weiterhin sich noch zu unterbieten, wunderbar! 3/10 Punkte

Prognose:
Die anspruchslosen Idioten werden es natürlich wieder lieben. Für mich heißt es jedoch: Wenn Folge 2 keinen Fanservice hat = Drop. Oh und ja, ich stelle jedenfalls Anforderungen an meine behinderten Moe Anime.

———————————————————————————————————————–

Kakumeiki Valvrave
Valvrave_the_Liberator
Eine Mecha Serie, oh wir mich das freut…. Irgendwie wusste Folge 1 ja noch nicht so richtig wo es hingehen soll. Erst langweilen sie einen ewig und dann rennt auf einmal ein Haufen fieser Typen rum und killt irgendwelche Leute. Dann denkt man kurz: Ah okay. Danach langweiligen sie einen weiter und völlig erwartet unerwartet verreckt erstmal die heiße Tights-Freundin des Mains. Dann sehen wir einen Main der in einen Mecha steigt und sie lassen ganz viele NGE Anspielungen los, nur eben mit schlechten 3D Animationen. Wer kam eigentlich mal auf die glorreiche Idee Mechas in einem Anime ständig nur noch am Computer zu animieren anstelle sie zu zeichnen? Oh und am Ende wird auch noch der Male lead erschossen und wacht als Vampir wieder auf, na toll.

Fazit:
Ich habe keine Ahnung was ich davon halten soll. Die Mechas sehen Scheiße aus und die Handlung war soweit öde. Jedoch starben so viele Charaktere in Folge 1, dass ich irgendwie interessiert bin zu wissen wie das weitergeht. Soweit also keine gute Serie, die aber einen Cliffhanger einbaut, weswegen man weitergucken muss. 4/10 Punkte

Prognose:
Es ist Mecha, also ist die Dropschance bei mir extrem hoch. Wobei sie von den 3 Mecha Serien der Season wohl noch das meiste Potenzial hat.

———————————————————————————————————————–

Karneval
5956a5f2397206b6a12778068728bcd91351288285_full
Oh und schon wieder haben wir hier einen cuten weißhaarigen Uke Main Char in einem soweit sehr schwul andeutenden Anime. Das gab es ja noch nie…. Wo bleibt eigentlich der Typ mit schwarzen Haaren und Pferdeschwanz? Na egal. Folge 1 war jedenfalls gar nicht mal schlecht und brachte neben einigen unlogischen Handlungen der Charaktere jedenfalls schon mal einiges an Spaß hervor. Viel mehr fällt mir ehrlich gesagt auch schon nicht mehr ein, denn sonst war einfach alles üblich 1. Folge. Im Ending sehen wie aber viele süße Mädels, also wird es am Ende dann vielleicht doch nicht ganz so gay. Den Unterhaltungswert als Folge 1 darf die Serie aber gerne halten, nicht aber die ganzen Plotholes.

Fazit:
Unser neues Tempest/Kuroshitsuji? Wir werden sehen. Auf jeden Fall macht die Serie soweit nicht viel falsch und Sophie aus Tales of Graces macht auch mit, yeah.
5/10 Punkte

Prognose:
Schwer einzuschätzen die Serie. Folge 1 war halt sehr Standard und ich habe keine Ahnung, ob das jetzt in eine unterhaltsame oder langweilige Richtung gehen wird. Ich bleibe einfach mal dran.

———————————————————————————————————————–

Mushibugyou
back_img_zps81282182
Große böse Insekten bedrohen eine altjapanische Stadt und machen mit den Einwohnern kurzen Prozess. Wer kann da nur helfen? Natürlich nur ein typischer Fighting Shounen Anime Held, der in der Vergangenheit durch seine Schwäche Schande über seine Familie brachte und sich nun geschworen hat stärker zu werden! Wobei nein, wir haben ja noch unsere ganzen tollen Opening Charaktere die natürlich mitkämpfen und einer davon sogar mit Bildschirmfülendem Schwert! Ja die Serie ist wirklich durch und durch Shounen mit ihren Charakteren + riesigen Waffen und fast jeder Kerl hat auch noch Narben. Vergessen darf man aber natürlich nicht den die zwei weiblichen Main Chars, wobei eine für Oppai Fanservice sorgt und die die andere mit kurzem Rock in der Luft rumspringt. Außerdem gibt es natürlich viele Gegner zum metzeln und die ersten Menschlichen Boss Gegner die erst noch einige Folgen im Schatten rumstehen müssen folgen sicher auch bald. Stören mich diese ganzen Klischees? Nein kein bisschen, denn ich mag solche Serien, solange sie nicht zu blöd sind und das war die Serie soweit nicht.

Fazit:
Nicht so gut wie ich sie erwartet hätte, aber auch noch keine schlechte Serie. Mir wurde die Serie ja als ein Mix aus Katanagatari und Gurran Lagann angepriesen und etwas Ähnliches hätte ich auf den ersten Blick auch erwarten können. Nur leider ist die Serie für diese vergleiche zu kindisch und zu wenig over the Top. Gucken kann man es vorerst trotzdem. 5,5/10 Punkte.

Prognose:
Wird bestimmt eine Serie die mich größtenteils aus den falschen Gründen unterhalten wird. Trotzdem aber jedenfalls noch eine unterhaltsame Serie.

———————————————————————————————————————–

Namiuchigiwa no Muromi-san
629167-namiuchigiwa_no_muromi_san_character_key_visuals_001_614x867
Was erwartet Mann von einem Anime mit moe Mermaids? Ganz genau, moe Mermaids! Gibt es sowas in der Serie? Japp! Von daher kann die Serie also schon gar keinen mehr enttäuschen. Was ich hier interessant finde ist, dass die Folgen nur 13 Minuten gehen. Das halte ich für ideal, denn so hat die Serie weniger Zeit um einen zu langweilen. Ansonsten hatte Folge 1 nette Animationen, war ganz witzig und hat ein heißes Monstergirl + einen Main Char der so nutzlos ist, das man heulen möchte. Er ist wirklich nur da, damit die Main mit irgendwem reden kann. Für mehr halte ich den nämlich nicht tauglich.

PS: Folge 2 war immer noch das gleiche, weiterhin gut animiert, aber schon ein bisschen weniger komisch.

Fazit:
Witzig, niedlich, gut animiert und leicht versaut. Dazu nur die Hälfte Laufzeit einer ganzen Serie und ein over the Top Opening, was ich nicht kapiere. Ich sag mal, why not? Außerdem hat es Monstergirls. 5,5/10 Punkte

Prognose:
Die Serie wird bestimmt irgendwie die Season über unterhalten und auch wenn es kein neues Ika Musume ist, so ist es doch jedenfalls etwas Ähnliches.

———————————————————————————————————————–

Photokano
Photo Kano
Ein Typ der an seiner Schule rumgeht und niedliche Mädchen in ihren Uniformen fotografiert. Dann kommt er zum Foto-Club, der voller perverser ist? Irgendwie sowas war Folge 1. Ist wirklich schwer zu sagen, wenn man während der Folge 2x einschläft. Man könnte ja fast sagen nothing happend, doch das stimmt nicht, denn die Serie hat ein sehr begehrenswertes weiblichen Wesen durch die Kombination von Urabe und Binbougami erschaffen!

PS: Folge 2 war noch schlimmer als Folge 1 und die Chars benehmen sich alle so unsagbar bescheuert, das es weh tut.

Fazit:
Wer ein Anime zum Einschlafen sucht, sollte hier ruhig zugreifen. Wer hofft eine Serie für perverse zu finden irrt jedoch. Der Club wo der Main reingeht sieht zwar erst aus wie ein Club voller perverser, aber irgendwie dann doch wieder nicht…… Man ist das öde *gähn* 2/10 Punkte

Prognose:
Das wird sowas von nichts mehr mit der Serie.

———————————————————————————————————————–

Red Data Girl
rdg-red-data-girl
Und direkt noch eine Serie, wo eine große Sache aus dem Haare schneiden kleiner Mädchen gemacht wird. Denn unser Main hat übernatürliche Kräfte, die in ihren Haaren liegt, oder sowas. Soweit durfte ich in Folge 1 also ein unglaublich süßes Mädchen beobachten, wo alle kommentieren mussten, dass sie sich die Haare geschnitten hat. Außerdem scheinen ihr PCs nicht so zu liegen. Erwähnte ich eigentlich schon wie süß die Main ist? Endlich macht das Aniversum mal wieder einen niedlichen Charakter mit Brille zum Main-Char! Ansonsten bot Folge 1 noch nicht viel und ja ich weiß, dass die Serie schon mehr Folgen als Pre-Air hat, aber das kümmert mich nicht. Ich finde die Serie soweit unterhaltsam genug um mich auf Folge 2 zu freuen, nur warum müssen schon so viele nervige Kerle im Opening auftauchen? Ich hoffe mal die bekomme nicht viel Screentime, weil sonst schwant mit übles.

PS: Folge 2 war zäh, aber ich möchte daran glauben, dass es noch besser wird.

Fazit:
Soweit nichts besonderes, jedoch erkenne ich großes Potenzial in der Serie. Könnte vielleicht mein neues Shinsekai yori werden. Von daher sollte man echt mal reinschauen und die Serie im Auge behalten. 5/10 Punkte.

Prognose:
Ich denke die Serie wird noch recht gut werden und selbst wenn kein richtig gut, dann doch sicher noch überdurchschnittlich. Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass mich die Serie noch positiv überraschen wird. Warte, ist es dann noch überhaupt eine Überraschung? ^^

———————————————————————————————————————–

Shingeki no Kyojin
titan
Bereit für die neue Mega-Hype-Serie? Na egal ob ihr es seid oder nicht, denn jetzt kommen die Titanen! Auf My Anime List hat die Serie bereits eine Durchschnittswertung von 8,73 und ist damit auf Platz 31 der besten Anime überhaupt. Wieder mal ein wunderschöner Beweis dafür, wie wenig man auf solche Portale geben sollte und das Leute sowieso wieder nur den Manga / Hype bewertet haben. Trotzdem kann man sagen, dass es die soweit beste Serie der Season ist und ich keine Zweifel daran hege, das dies auch so bleiben dürfte. Das Setting und der Zeichenstil gefallen mir schon mal sehr gut und die Titanen waren in Folge 1 echt schon ziemlich beeindruckend und beängstigend dargestellt. Außerdem merkt man sofort, dass man hier mit einer ernsten Serie rechnen kann und sowas ist eh fast immer etwas positives. Maximal nervt mich grad das over the Top Opening noch ein wenig, aber das gibt sich sicher noch. Folge 1 liefert einen guten Start zu einer bestimmt guten Serie und ich freue mich einfach auf mehr davon!

Fazit:
Beste Serie soweit und ein musst see, wenn man keine komplette Abneigung gegen Fantasy und Gewalt hat. Sie Serie war nämlich in Folge 1 schon nicht gerade zimperlich und das wird sicher eher noch schlimmer. 6,5/10 Punkte

Prognose:
Ein neues FMA? Wieder einmal eine neue gute Serie? Für möglich halte ich es. Wichtig ist jetzt nur, dass die Serie nicht ihr Potenzial verspielt.

———————————————————————————————————————–

Sparrow’s Hotel
45ceee02819e1478c81c97db6cd54f321363375116_full
Was zur Hölle bin ich da guckend? Genau das habe ich mich die wenigen Minuten dieser Kurzserie über gefragt. Soll dieser Zeichenstil lustig, niedlich, lächerlich sein? Ich hoffe auf jeden Fall er war nicht ernst gemeint.

Fazit:
Verschwendet lieber nicht eure Zeit damit, selbst wenn die Serie nur kurz dauert.
2,5/10 Punkte

Prognose:
Ich vergesse sicher Folge 2 zu schauen und trage es dann irgendwann als gedropped ein.

———————————————————————————————————————–

Suisei no Gargantia
Gargantia_on_the_Verdurous_Planet
Und eine weitere Mecha Serie, die uns die 1. Hälfte der Folge erst mal ewig mit blöden Weltraumkämpfen langweilt. Ernsthaft, in Mouretsu Pirates war sowas toll, warum schaffen andere Serien das nicht? Die 2. Hälfte war dann also, dass der Main jetzt in der Vergangenheit ist und dort ein moe Mädchen entführt um zu fliehen. Öhm, sollte mich diese Serie interessieren? Ach ja stimmt, ein moe Mädchen!

Fazit:
Die 1. Hälfte war sehr langweilig und die 2. sehr Standard. Keine Ahnung ob die Serie jetzt für Mecha Fans besser ist als die anderen, soweit war sie aber weniger dumm.
4/10 Punkte

Prognose:
Sehr hohe Dropwahrscheinlichkeit. Immerhin ist es Mecha was nicht aussieht, als würde es viel Gutes liefern können/wollen.

———————————————————————————————————————-

Toaru Kagaku no Railgun S
Anunciada-segunda-temporada-de-Toaru-Kagaku-no-Railgun-730x516
Kennt ihr das, ihr fangt eine 2. Staffel an und fragt euch dann die ganze Zeit, war Staffel 1 damals auch schon so langweilig? Weil ihr habt die erste Serie doch geguckt und fandet sie sogar noch einigermaßen gut. Bei Season 2 habt ihr jetzt aber das Gefühl alles wäre 10 mal schlechter geworden. Auf einmal erscheinen euch die Chars und Witze so verdammt billig und ihr wisst gar nicht mehr, wie ihr das mal gucken konntet. Kennt ihr dieses Gefühl? Ich leider viel zu gut und Railgun scheint ein guter Indikator dafür zu sein, wie viel Anspruchsvoller ich in den letzten Jahren Anime-Konsum geworden bin. Damals mochte ich Railgun nämlich, doch Folge 1 hiervon war jetzt einfach nur peinlich. Ich meine gut, ist ja auch blöd wenn sie die Serie mit einer Filler Folge beginnen, oder war das etwa gar keine Filler Folge, sondern war ernst gemeint…..? Auf jeden Fall war es mal wieder schön zu sehen wie sehr die Serie ihre Zuschauer für dumm hält, denn sie stellen zu Beginn Misaka und ihre Kräfte vor, weil das kannten wir ja auch noch gar nicht…..

Fazit:
Wenn ihr Season 1 kennt werdet ihr das eh gucken und wenn nicht dann nicht. Jedem der es nicht kennt empfehle ich aber auch nur es nicht anzufangen. Schaut lieber die Originalserie Index. Ansonsten war Folge 1 einfach unendlich lahm. 3/10 Punkte

Prognose:
Ich werde es gucken, denn ich habe auch die späteren Index Season 2 Folgen geschafft und ich muss daran glauben, dass es nicht schlechter werden kann. Außerdem hat Railgun II coole Gegenspieler im Opening und für die alleine wird es sich früher oder später lohnen.

———————————————————————————————————————-

Yahari Ore no Seishun Love Come wa Machigatteiru
Hamachi
Wirklich jede Season braucht eine Serie mit überlangen Namen oder? Was bietet die Serie abgesehen davon? Eine Ripp-Off Handlung zu Boku wa Tomodachi. Hier aber ohne Humor, Anspielungen, moe Tsunderes oder sonst irgendwas Nennenswertes. Der Main hat Probleme damit Freunde zu finden und geht in einen Club mit einer langhaarigen Tsundere (?), die einfach nur dasitzt und langweilig ist. Das war auch schon alles was passierte…..

Fazit:
Rennt um euer Leben! Nein, nur bitte schaut die Serie einfach nicht. Sie hat nichts, wirklich gar nichts! Keinen Humor, kein moe, keinen Fanservice, ja nicht mal eine eigene Handlung. 2/10 Punkte

Prognose:
Im Idealfall werde ich davon nie wieder was hören oder sehen.

———————————————————————————————————————-

Yuyushiki
Spring-2013-Yuyushiki
3 niedliche Mädchen tun dumme Dinge. Ach ja und weiter? Nichts weiter, das war die komplette Beschreibung der Serie und von Folge 1. Ach ja und sie versuchen uns ständig Yuri zu verkaufen, jedoch extrem schlecht.

Fazit:
Ich mag den Zeichenstil, finde die Witze aber erbärmlich öde. Die Charaktere sind schrecklich, ich finde sie aber moe. Ich kann von der Serie aber nur abraten, denn sie ist nicht besser als all dem anderen Schund Serien die versuchen mit diesem Rezept an erfolgreichere Titel anzuknüpfen, es dabei aber immer mehr an Qualität fehlen lassen. Ernsthaft, mit taten die Weiber da schon richtig leid. Sie müssen extra so unsagbar dämlich sein, nur damit ebenso dumme Menschen darüber lachen. Warum tun sie denen das nur an…… Während Folge 1 passierte es mir wirklich, dass es mir peinlich war, das anzuhaben. 2,5/10 Punkte

Prognose:
Lasst mich doch einfach in Ruhe mit dem Scheiß.

———————————————————————————————————————-

Zettai Bouei Leviathan
lanime-zettai-boei-leviathan-date-japon-L-3aRW8r
Ein Anime mit Monstergirls? HELL YES! Und lasst euch nicht erzählen es gäbe hier keine, denn auch wenn die Weiber sich erst in welche verwandeln müssen, bekommen sie dann doch jedenfalls Flügel, Schwänze und Hörner. Von daher ist klar, dass ich diese Serie mögen muss. Mögen heißt aber noch nicht gut finden und ich fand Folge 1 auch wirklich sehr bescheiden. Moe Mädchen machen moe Dinge und wenn man nicht gerade dabei einschläft, kann Mann sich daran erfreuen.

Fazit:
Moe für die die es mögen, sonst nichts. 4/10 Punkte

Prognose:
Ich zieh die Serie bestimmt bis zum Ende durch, denn es hat niedlich Mädchen mit Flügeln

———————————————————————————————————————-

So und nun bin ich nach 4500 Wörtern endlich fertig undzwar mal wieder fix und fertig….. Ihr sieht die Season ist mal wieder extrem bescheiden, aber es gibt wieder einige interessante Geschichten.

28 Gedanken zu “Anime Spring-Season 2013

  1. Devil Survivor ist ein Spiel für den DS, und nur die “Fortsetzung” (also Teil 2) hat einen Anime spendiert bekommen, allerdings scheinen beide Teile völlig unabhängig voneinander zu sein. Genaueres weiß ich dazu aber auch nichts.
    Dass es dich so stark an Durarara erinnert ist kein Wunder, da Suzuhito Yasuda, der das Charakterdesign zu DS entworfen hat, auch für das von Durarara verantwortlich ist und die Light Novels illustriert.

  2. Wenn ich mir deine Punktevergabe so ansehe, bin ich froh das ich die aktuelle Season nicht verfolge sondern warten wollte bis einige Bewertungen draußen sind. Natürlich tut es mir leid, das du quasi als mein Vorkoster so leiden musstest.

    @ Devil Survivor 2
    Auf den Vergleich mit Digimon bin ich garnicht gekommen, verdammt. Als dann einer der Mains mit dem Auto in die Eistüte reingerast ist, stirbt (?) und der andere Main sein Uber-Dämon aus Wut beschwört hab ich doch lieber ausgemacht.

    @Titan Attack:
    Hab mir die beiden Folgen vorgestern angeguckt, nachdem ich den Artikel von Luna & Lumi gelesen hab. Die beiden Folgen haben es geschafft das ich mir den Manga angeschaut hab, weil ich wissen wollte wie es weitergeht. Bevor ich mich versah war ich beim letzten Chapter und muss nun auf neues warten. Kann garnicht abwarten alles animiert zu sehen. Wenn sie sich an den Manga halten und noch mehr epische BGM haben, kanns nur großartig werden.

    @Hataraku Maou-sama!
    Hat der Dämonenkönig überhaupt genug swag um bei Mc Donnalds zu arbeiten? Finds aber cool das sie nicht instant Japanisch sprechen können. Ich hoffe darauf das sowas populärer wird und vielleicht stellt man ja in Zukunft auch mal Voiceactor für Fremdsprachen ein, die man als Muttersprachler auch versteht. Aber genug von meinen Träumen.

    @Dansai Bunri no Crime Edge
    Ich glaub ich muss mir die erste Folge angucken, allein schon wegen der legendären Schere. Wie kann er auch vorher versuchen mit ner grünen Schere des Wals jemanden die Haare zu schneiden?

  3. “Ich und Satiro warten jetzt schon darauf, bis die Monster anfangen zu digitieren und sie beginnen mit Dartpfeilen auf die Handys ihrer Gegner zu schmeißen. Ich denke aber maximal in 2-3 Folgen ist Schluss mit lustig und ich droppe.”

    Gut, dass nichts von beidem passieren wird :) Es kommen höchstens Dämonen-Fusionen dazu und ein Dämonen-Markt, wobei sie beides eher nicht in den Anime packen… Warum er so überbewertet ist weiß ich aber auch nicht, weil ich ihn deutlich schlechter finde als das Spiel (vor allem bei der abgewandelten Handlung… die Hälfte von EP 2 ist Filler @@). Wenn in Folge 3 Airi nicht kommt (war iirc im Vorspan versprochen), dann kann mich die Serie auch mal.

    @Eruru
    Richtig. Auch wenn ich soweit gehen würde zu behaupten, dass DS2 die Prequel zu DS1 ist, so wie die verschiedenen Enden gebaut sind… Aber who cares, sie sind beide von der Handlung ineinander abgeschlossen.

  4. @ Eruru
    “Devil Survivor ist ein Spiel für den DS, und nur die “Fortsetzung” (also Teil 2) hat einen Anime spendiert bekommen, allerdings scheinen beide Teile völlig unabhängig voneinander zu sein. Genaueres weiß ich dazu aber auch nichts.”
    Das ist doch jedenfalls schon mal etwas und jetzt weiß ich auch, warum da ne 2 hinter steht.

    “Dass es dich so stark an Durarara erinnert ist kein Wunder, da Suzuhito Yasuda, der das Charakterdesign zu DS entworfen hat, auch für das von Durarara verantwortlich ist und die Light Novels illustriert.”
    Ja sowas ähnliches dachte ich mir schon. Wenn man das schon länger macht, erkennt man Zeichenstile bestimmter Leute sehr schnel.

    @ syno
    “Wenn ich mir deine Punktevergabe so ansehe, bin ich froh das ich die aktuelle Season nicht verfolge sondern warten wollte bis einige Bewertungen draußen sind.”
    Ich glaube meine Durchschnittswertung bei MAL ist wegen dieser Season jetzt um 0,2 Punkte gefallen oder so.

    “Natürlich tut es mir leid, das du quasi als mein Vorkoster so leiden musstest.”
    Ja ich tue mir auch leid, aber jedenfalls habe ich mich heldenhaft für euch geopfert. ^^’

    “Die beiden Folgen haben es geschafft das ich mir den Manga angeschaut hab, weil ich wissen wollte wie es weitergeht. Bevor ich mich versah war ich beim letzten Chapter und muss nun auf neues warten. Kann garnicht abwarten alles animiert zu sehen.”
    Ah schön, das klingt ja danach, als könnte ich mich jetzt jede Woche auf etwas freuen. Folge 2 muss ich mir auch mal geben, nach all dem Schund die Woche.

    ” Finds aber cool das sie nicht instant Japanisch sprechen können. Ich hoffe darauf das sowas populärer wird und vielleicht stellt man ja in Zukunft auch mal Voiceactor für Fremdsprachen ein, die man als Muttersprachler auch versteht.”
    Japp und demnächst werden Leute die schlechte Handlungen für Visual Novels schreiben ausgelacht und nicht mehr mit einer Anime Umsetzung belohnt. Die Welt könnte so toll sein….

    “Ich glaub ich muss mir die erste Folge angucken, allein schon wegen der legendären Schere.”
    Die hatte auch irgendwie so eine MEGA AWESOME Vergangenheit. Damit wurden irgendwie massig Leute umgebracht oder sowas. Ich muss heute echt mal Folge 2 davon gucken.

    @ Demas
    “Es kommen höchstens Dämonen-Fusionen dazu”
    Also doch DNA-Digitationen!

    “Warum er so überbewertet ist weiß ich aber auch nicht, weil ich ihn deutlich schlechter finde als das Spiel”
    So schlecht wie die meisten anderen Serien dieser Season sind, kann ich es schon fast verstehen.

  5. ²Railgun
    Shino … hast du eigentlich den Vorspann gesehen oder übersprungen? Die Staffel heißt ja S und das Label “Side Story” prangt ebenfalls recht deutlich im Titelbild. Der Name ist Programm, setzt ja die “Side” Stories der Novel um (deren Bände im übrigen auch das S tragen). Ich hoffe einfach nur, das der Abspann der ersten Folge auch thematisiert wird. Der Fight gegen ne andere Level 5er wäre schon nice zu sehen.

  6. Dieses mal kann ich deine Meinung sogar unverhältnismäßig oft teilen. Ich schreib einfach mal überall +1 hin, wo ich mit dir übereinstimme.

    Aku no Hana:
    +1

    Date A Live:
    Aus meiner Sicht ja die schlimmste Serie der Saison. “Handlung”, Charaktere und vor allem der…wie nennt man das…Szenenverlauf waren so dilletantisch und inkonsequent, dass ich es einfach nicht ertragen konnte. Es war einfach random Szene – cut – random Szene – cut – random szene…und dann auch noch allesamt so mies gemacht. Es passt einfach überhaupt nicht zusammen.
    Demnach kann ich deine Meinung dazu nicht wirklich nachvollziehen, von mir bekäme das ein 1/5 in nahezu sämtlichen Bereichen…außer vielleicht Fanservice. Es war die erste serie die ich diese Saison angefangen hatte und danach hatte ich wirklich absolut keine Lust mehr…

    Devil Survivor 2:
    Eine Serie, auf die ich mich sehr gefreut hatte, aber umgesetzt wurde das Setting leider etwas mangelhaft. Es wirkt alles ein wenig gehetzt, kaum erfahren wir von den Gerüchten, werden sie schon wahr und da fehlt dann ein wenig die Atmosphäre, für die Atlus so berühmt ist.
    Für die Geschichte werde ich mir das aber dennoch ansehen, obwohl ich lieber das Spiel spielen würde.

    Hataraku Maou-sama:
    “der Anfang ist Hammer awesome und du denkst jetzt nur, warum kannst du kein Anime davon haben!?”
    Ich habe dasselbe gedacht, das war schon wirklich verdammt cool. Ich würde die Story so auch gerne sehen.
    Aber wie du auch sagst, der Anschluss davon war nämlich auch noch nett. Dank Maou-sama hatte ich dann wieder Lust auf Anime bekommen. ich mochte die Sprache auch. ich war der Ansicht, das wäre Tschechisch oder so irgendwas, reversed jap halte ich für unwahrscheinlich, da sie so viele Konsonantischen Laute hatten, und Namen haben sie noch normal ausgesprochen. Auf jeden Fall will ich irgendwie mehr von der Sprache hören.
    Wo unsere Meinungen dann auseinandergehen, ist die zweite Folge. Hier haben sie das Setting endgültig eingeführt und das meiner Meinung nach richtig gut. Sie begannen mit dem Fantasy-setting und konvertieren den Dämonenkönig zum Helden und die Heldin zur Bösen, zur Yandere, die Maou umbringen will und die aber, aufgrund des Verlustes ihrer Kräfte nur noch wenig ausrichten kann. Und sie müssen sich eben an Gesetze und Konventionen halten und kommen somit zusammen. Damit haben sie ein setting umgedreht und das sogar völlig ohne Plotholes, das ist genau das, was Maouyuu sein wollte.
    Mir gefällt der Anime dadurch sehr.

    Kakumeki Valvrave:
    Hier muss ich sagen hast du dich von dem typischen Folge 1-Tod ködern lassen. Von unerwartet war da leider keine Rede, den vor ihrem Tod haben sie alle paar Minuten Flaggen gehisst. Und da man ja nur eine Folge zeit hatte, musste man sich mit den Flaggen ja beeilen. Und dann blieb eben weniger Zeit für den Rest, weshalb das alles so schwer verständlich rüberkam. Ich sehe Klischeehaften Storyverlauf voraus.

    Karneval:
    +1.

    Mushibugyou:
    +1

    Photo Kano:
    +1

    Red Data Girl:
    Was finden alle an diesem Mädchen? Ist dieser Haarfetischismus ansteckend?
    Ich würds ja für die Story weiterschauen, ich erwarte, dass es wohl einige Zeit dauert, um in Fahrt zu kommen.

    Shingeki no Kyoujin:
    Was mir an der Serie nicht gefällt, ist dass sie einen Riesenwind um jedes kleine Problem machen. Die Inszenierung ist leider sehr übertrieben und wirkt daher an den falschen Stellen nur lächerlich.
    Auf der anderen Seite setzt das die _wirklich_ großen Stellen spannend um. Es relativiert das dann aber leider, wenn…
    “Die Titanen fallen in die Stadt ein! WIR WERDEN ALLE STERBEN!!!!!!!”
    “Du hast dein Gemüse nicht gegessen! WIR WERDEN ALLE STERBEN!!!!!!!!”
    …das dann alles als gleich dargestellt wird.
    Es kann also zwei Wege gehen, entweder es bleibt immer so over the top und wird anständig oder eben nicht und macht sich damit zum Affen. Hoffen wir auf ersteres.
    Und der Main nervt.

    Love Com:
    Hier stimme ich eher Lumi und Lunas Ansicht zu der Serie zu.

    Levia-tan:
    “Ausgesprochen mediokärer Mist mit ausgerechnet den Dingen, die ich mag.”
    Meine Worte dazu.

    Zu den anderen Serien fällt mir jetzt entweder nichts ein oder ich habs nicht gesehen. Aber übrigens, du hast Cyclops Girl nicht gesehen! Und Train Heroes. Und nichts verpasst dadurch.

  7. Wer sich ein Bild von Train Heroes machen will:
    Züge direkt aus Transformers und CGI-Menschen.
    In Bewegung sieht das Ganze vor allem nach “Bob der Baumeister” aus, es sieht auch nach einer ähnlichen Animationstechnik aus (claymation), ich kann hier aber nichts Bestimmtes sagen, ich kenne mich da nur mit der älteren Variante aus (tatsächliche Knetmassefiguren – gibt es hier natürlich nicht). Mich persönlich erinnern vor allem die CGI-Menschen an Postal 2, sie verhalten sich ähnlich.
    Storymäßig gibt’s nicht viel zu erzählen: In einer riesigen Großstadt passieren immer wieder riesige Unfälle, um die sich ein Team von transformierenden Zügen kümmert. Gebäude werden gesichert, Menschen werden gerettet.
    Nach einer Folge hat man auch schon alles gesehen. Auch als Kleinkind. Das Wertvollste an Train Heroes sind die 5 Minuten nach jeder Folge, wo sie Bahnhöfe und Züge in Japan und China vorstellen.

  8. Ja, also hallo erstmal :)
    Da, ich eure/deine Beiträge echt gerne lese (vorallem die Eindrücke von Animes) dachte ich mir, ich geb ich auch einmal meinen Senf dazu. Mir ist aufgefallen, dass ich beinahe den selben Geschmack von bisher allen Serien hatte, wie Shino. Ich schreibe allerdings nicht oft Kritik, also bitte Gnade >. nicht gesehen
    Aku no Hana -> Also ehrlich gesagt, hat mich der Zeichenstil am Anfang sehr gestört. Aber wie du bereits erwähntest, man gewöhnt sich dran. Von der Story her hoffe ich, dass noch einiges mehr kommt, da die Szene in der 1 Folge mit dem rothaarigen Mädchen und dem Lehrer schon recht interessant war. Doch das seltsame Gedudel von der Blume verleihte dem ganzen noch einen Horror-Effekt, aber ich glaube eher nicht, dass es in diese Richtung geht. Mal weitersehen.
    Arata Kangatari ->nicht gesehen
    Dansai Bunri no Crime Edge -> Ich weiß ehrlich gesagt, auch nicht, was ich davon halte sollte. Ich dachte mir eher, dass wird so eine knuffige Romance/Comedy Serie, aber die sind da ja total ernst/mörderisch drauf! xD Da die Haare des Mädchens ja doch nach dem Schneiden wieder länger werden (glücklicherweise!!), bleibt für mich ein Grund, sie noch ein wenig weiterzuverfolgen.
    Date a live -> Da könnte ich dir fast zustimmen, allerdings finde ich die Mädchen dort nicht so süß. Kein Plan woran das liegt, aber vielleicht daran, dass ich selber ein Mädchen bin!? Allerdings interessiert es mich trotzdem, wie die Beziehung zwischen den Leuten dort weiter geht.
    Devil Survivor 2 The Animation -> Also, Mirai Nikki wäre mir auch eingefallen, aber Digimon!? xD Naja, die Story ist etwas zu standartmäßig, die Charaktere aber mehr als interessant x3 Vielleicht wird das ja noch.
    Ginga Kikoutai Majestic Prince -> nicht gesehen
    Haiyore! Nyaruko-san W -> Da muss ich dir fast komplett wiedersprechen! Okay, der Main Chara ist echt ein Vollkoffer, aber ich freue mich immer auf die neue Folge! Ich find die 3 Hauptcharaktere einfach nur Grund genug einmal reinzuschauen. Nyaruko ist doch eh total kawaii nicht gesehen
    Hentai Ouji to Warawanai Neko -> Die Serie hat mich echt maßlos enttäuscht. “Unser mega perverser Main sieht mal wieder wie die ultimative Pussy aus und wirkt oft mal wieder weiblicher als das Loli.” Ich hab mich so dermaßen weggeschmissen! XD Aber leider stimmt das. Ich hoffte echt, dass die kleine Main so niedlich ist, wie sie aussieht… Tja… Wenn da echt kein halbwegs guter Fanservice kommt, war’s das. Oder aber, die kleine Main hört auf, mich zu enttäuschen! xD
    Kakumeiki Valvrave -> nicht gesehen
    Karneval -> Mich hat der Anime eben wegen seinen knuffigen/schwulen Charakteren echt interessiert. Bis jetzt war es ganz okay, und ich kann nur hoffen, dass es nicht schlechter wird.
    Mushibugyou -> nicht gesehen
    Namiuchigiwa no Muromi-san -> nicht gesehen
    Red Data Girl -> Zu der Serie werde ich nichts sagen, da ich der 1. Folge nicht ganz folgen konnte. Ich kann noch keine genauen Schlüsse ziehen.
    Shingeki no Kyojin -> Der Anime hat mich schon in der 1. Folge total gefesselt. Ich liebe solche Serien einfach. Der Zeichenstil, sowie das Opening gefallen mir sehr, und die 1. Folge war schon sehr abartig, was auch total cool war. Ob sie wirklich so gut ist, kann ich noch nicht bestätigen, dazu müsste ich sie fertigschauen, und das dauert noch.
    Sparrow’s Hotel -> nicht gesehen
    Suisei no Gargantia -> nicht gesehen
    Toaru Kagaku no Railgun S -> Ich denke ich sollte mir wirklich einmal die Original-Serie ansehen. “To Aru no Majutsu Index” wäre das, oder? Die interessiert mich schon seit längerer Zeit.
    Yahari Ore no Seishun Love Come wa Machigatteiru -> Wirklich! Ich hätte es nicht besser sagen können!!! Und ich hab mich schon gefragt, wieso das einige Leute schon wieder so toll finden…
    Yuyushiki -> nicht gesehen
    Zettai Bouei Leviathan -> nicht gesehen

    Joa, das war’s! :3
    Lg, Nana

  9. Okay, man sieht wieder, dass ich am Laptop nicht schreiben kann! xD Sry, also anfangs sollte das heißen:
    “Bitte Gnade, ich kann keine Kritik schreiben.” und dann “Aiura -> nicht gesehen”
    Bei Nyaruko sollte das heißen: “Nyaruko ist doch eh so kawaii nicht gesehen”.

    Ich Dussel ^^
    lg, Nana

  10. Bin ich der einzige, der den Angriff der Giganten unterwältigend und den Manga dazu stellenweise lächerlich findet? Ist es das neue SAO?

  11. @Nana:
    “Okay, man sieht wieder, dass ich am Laptop nicht schreiben kann! xD”
    Das liegt nicht an dir, sondern daran, dass WordPress die eckigen Klammern, die du hier zum Pfeilemachen verwendest, fürs meta verwendet. Damit kann man dann zum Beispiel fettgedruckt schreiben, etwas unterstreichen oder kursiv schreiben.
    Dazu schreibt man die info in die Eckigen klammern, z.B. [strong]Text[/strong] für fett (nur eben mit den besagten Klammern ersetzen). Wie du siehst, taucht das “strong” dann oben nicht auf, was es ja auch nicht soll. Das heißt dann aber auch, dass alles verschwindet, was zufällig zwischen zwei solchen Klammern steht.

    Kurz gesagt, auf WordPress Finger weg von solchen Zeichen: > <

  12. So, ich habe heute Folge 3 von Attack on Titan geschaut. Die erste Episode fand ich ja schon richtig beeindruckend und auch Folge 2 würd ich noch als recht ordentlich einstufen, aber jetzt hat die Serie schon ziemlich nachgelassen. Es ist kaum etwas Anständiges passiert und der Humor wirkt auf mich lächerlich/deplatziert. Ich mag auch nicht solche abgekapselten Trainingseinheiten. Da habe ich lieber eine Serie, bei der die Charakterentwicklung/das “Stärker werden” während dem Verlauf einer schönen Handlung erfolgt. Hoffentlich dauert diese momentane Trainingsphase nicht so lang…

  13. herlich dein erklärstil wie du die serien findest und beurteilst ist wahnsinig gut wurde schon lange nicht mehr so gut unterhalten^^

    zu atack of titan wenn ich mich beim manga recht entsinne dauerts schon ein bisschen mit den training und sowas was du suchst findest du bei bleach one piece naruto und den ganzen anderen mainstream animes^^

    wo ich den manga gelesen habe konnte ich mir nur denken man ist der fies der autor^^ die sterben ja reihenweise^^ und btw das training ist deshalb wichtig weil viele der leute die man dort sieht im späteren verlauf noch eine beteudente rolle spielen nur leider mache ich mir sorgen weil der manga net abgeschlossen ist und der anime vlt irgentwann wie fma sich storytechnisch trennt

  14. hmmmm was kann ich zu deinen blog eigentlich sagen…..

    bis vor kurzen hielt ich bloger noch für eine spezies aus den all oder halt irgentwelche stars die bei twitter anderen mitteilen muss was sie grad gemacht haben

    aber diese seite hier ist genial was anderes kann ich dazu nicht sagen und ich habe vlt grad mal 20% der seite angeschaut und muss mich jetzt für die arbeit fertig machen (damned)^^
    wobei ich kann nicht sagen das die seite genial ist sondern einfach die leute hier
    hier fühle ich mich under gleichgesinnte ob ich mich selbst nun auch otaku nennen kann weiss ich nicht aber selbst bin ich im besitz von um die 1200 mangas und noch einer menge animes das was einen aber fehlt sind die leute mit denen man sich mal austauschen kann und und da meine ich jetzt erst mal nur Kommunikativ.
    HIer trifft man welche mit denen Man quatschen kann und meinungen sich geben lassen kann habe hier auch schon einiges endeckt was ich mal nachgehen werde

    aber leider erst am Donnerstag wenn ich wieder daheim bin also allen ne schöne woche und viel spass mit den was ihr so macht

    psist nen doppelpost schlimm? vlt kannste das ja zusammenfügen^^

  15. @ ogamizw
    ” Die Staffel heißt ja S und das Label “Side Story” prangt ebenfalls recht deutlich im Titelbild.”
    Und was soll mir das jetzt sagen? Schützt das die Serie jetzt etwa vor Kritik weil sie schlecht ist?

    “Ich hoffe einfach nur, das der Abspann der ersten Folge auch thematisiert wird. Der Fight gegen ne andere Level 5er wäre schon nice zu sehen.”
    Diese Hoffnung wird auch der einzige Grund sein diese Serie zu gucken.

    @ StarlinM00N
    “Dieses mal kann ich deine Meinung sogar unverhältnismäßig oft teilen. ”
    Ich bin mir nicht sicher, ob mich das nun glücklich machen soll. ^^

    “Date A Live:
    Aus meiner Sicht ja die schlimmste Serie der Saison.”
    Mit solchen Aussagen bin sogar ich ganz vorsichtig diese Season. Einfach weil grad zuviel Mist angelaufen ist.

    “Es war einfach random Szene – cut – random Szene – cut – random szene…und dann auch noch allesamt so mies gemacht.”
    Du magst die Serie nicht, ist angekommen und verstehe ich sogar.

    “Demnach kann ich deine Meinung dazu nicht wirklich nachvollziehen, von mir bekäme das ein 1/5 in nahezu sämtlichen Bereichen”
    Was dann aber völlig überzogen negativ wäre. Folge 1 war einfach nur sehr Klischeehaft und eigentlich kaum mehr oder weniger.

    “außer vielleicht Fanservice.”
    In Sachen Fanservice bekommt Folge 1 von mir 2/10. Warum stimmen wir hier nicht überein? Habe ich was verpasst?

    “Es wirkt alles ein wenig gehetzt, kaum erfahren wir von den Gerüchten, werden sie schon wahr und da fehlt dann ein wenig die Atmosphäre, für die Atlus so berühmt ist.”
    Ja das war einfach herrlich Random. “Hey hast du schon gehört, da gibt es solche Vidoes. Ach ja wirklich?” Und BAMM gehts auch schon los. Die Leute haben keine Ahnung von guter Inszinierung.

    “Für die Geschichte werde ich mir das aber dennoch ansehen, obwohl ich lieber das Spiel spielen würde.”
    Folge 2 war echt witzig. Ich glaube das wird jetzt meine Trash Serie der Season.

    “Hier haben sie das Setting endgültig eingeführt und das meiner Meinung nach richtig gut.”
    Weil sie eine 0815 Serie drauß gemacht haben?

    “Sie begannen mit dem Fantasy-setting und konvertieren den Dämonenkönig zum Helden und die Heldin zur Bösen, zur Yandere, die Maou umbringen will und die aber, aufgrund des Verlustes ihrer Kräfte nur noch wenig ausrichten kann.”
    Y-Y-Yandere!? Tut mir leid, aber ich muss kurz mal runter in den Keller gehen und mich wegschmeißen vor lachen. Nein aber wirklich, du scheinst hier eindeutige Anzeichen nicht zu erkennen. Wäre die eine Yandere, wäre sie nett zu ihm und würde später planen ihn zu töten. Stattdessen redet sie jedoch nur davon ihm was böses zu wollen, ist dann auf einmal aber doch wieder “nett”. Sie erfüllt damit perfekt ihre Rolle als Tsundere. “Oh ich kommt jetzt rein und kille dich, aber sowas von!!!!” Dann ist sie drin und……. öhm…… ach weißt du….. ich penn hier jetzt einfach mal….. *really hard facepalm* Das schlimmste ist, ich wusste sofort dass es genauso passieren musste, als ich sie gesehen hab am Ende von Folge 1. Somit hat die Serie also direkt bei mir verschissen.

    “Und sie müssen sich eben an Gesetze und Konventionen halten und kommen somit zusammen.”
    Was dann natürlich so total spannend ist und so. Ich meine ja komm, lass uns mega coole badass Charaktere aus einer mega coolen Fantasy Welt nehmen und stecken sie in eine Random Serie und lassen sie dann langweilige Dinge tun. Wenn das kein guter Plan ist, weiß ich nicht mehr was einer sein soll! Ich meine würden die das ganze auf einer Comedy-Schiene aufziehen würde ich noch sagen es könnte witzig werden. So jedoch wird es maximal noch eine etwas bessere Random Serie und darauf hoffe ich nicht mal mehr.

    “Damit haben sie ein setting umgedreht und das sogar völlig ohne Plotholes, das ist genau das, was Maouyuu sein wollte.”
    Meine Frage an dich: Was ist der Anime denn dann jetzt? Weil wie du schon sagst, sie haben das mit dem Setting wirklich ganz gut gemacht, aber was nun?

    “Hier muss ich sagen hast du dich von dem typischen Folge 1-Tod ködern lassen.”
    Oh bitte, jetzt unterschätzt du mich aber. Ein Shino lässt sich nur von 3 Dingen Ködern und das sind niedliche Mädchen, Pantsu Shots und männliches over the Top Zeug. Die Sache bei der Serie war eher, dass ich mehr oder weniger zwischendrin eingeschlafen bin und dann dachte: Oh wow, sie machen wieder sunrise Humor, vielleicht wird das ein neues Symphogear. Ich erhoffe mir einfach herrlich sinnlosen Trash von der Serie.

    “Was finden alle an diesem Mädchen?”
    Kleines Mädchen mit Brille + Zöpfe = Shino ist hin und weg

    “Ist dieser Haarfetischismus ansteckend?”
    Nein, dann musst du außerdem erst GJ-Bu gucken.

    “Die Inszenierung ist leider sehr übertrieben und wirkt daher an den falschen Stellen nur lächerlich.”
    Eigentlich wollte ich dir hier jetzt erst wiedesprechen, aber nach Folge 2 muss ich dir nun zustimmen. Eine Folge lang fand ich das alles sehr cool aber eine weitere Folge davon fand ich dann leicht übertrieben. Ich meine ja wir wissen es, die Titanen sind groß und böse und böse und groß und alle Menschen sind voll schwach dagegen und haben ganz große Angst.

    “Und der Main nervt.”
    + 1

    “Levia-tan:
    “Ausgesprochen mediokärer Mist mit ausgerechnet den Dingen, die ich mag.”
    Meine Worte dazu.”
    Ich hab jetzt auch nach Folge 2 gedropped…. Ich meine die verwandeln sich ja nicht mal und tragen so belanglose Unterwäsche….. Da macht es ja nicht mal Spaß dieses zu sehen. Außerdem tut die Dummheit der Mains körperlich weh.

    @ Nana
    “Ja, also hallo erstmal”
    Hi.

    “Da, ich eure/deine Beiträge echt gerne lese (vorallem die Eindrücke von Animes) dachte ich mir, ich geb ich auch einmal meinen Senf dazu.”
    Freut mich zu hören.

    “Aku no Hana -> Also ehrlich gesagt, hat mich der Zeichenstil am Anfang sehr gestört. Aber wie du bereits erwähntest, man gewöhnt sich dran.”
    Ist ja sowieso eine Regel von mir, man gewöhnt sich an jeden Stil. Was man nicht kennt kommt einem erst merkwürdig vor, doch wenn man es dann kennt, wirkt es völlig normal für einen.

    “Ich weiß ehrlich gesagt, auch nicht, was ich davon halte sollte. Ich dachte mir eher, dass wird so eine knuffige Romance/Comedy Serie, aber die sind da ja total ernst/mörderisch drauf!”
    In Folge 2 hatten wir einen krassen Kampf zwischen Schere und Spritze. Trotzdem bleibt die Serie aber ein Mix aus Comedy und Psycho und langsam gefällt mir das sogar.

    “Da die Haare des Mädchens ja doch nach dem Schneiden wieder länger werden (glücklicherweise!!), bleibt für mich ein Grund, sie noch ein wenig weiterzuverfolgen.”
    Außerdem haben wir eine verrückte Kampflesbe mit Tights und Brille!

    “Da könnte ich dir fast zustimmen, allerdings finde ich die Mädchen dort nicht so süß. Kein Plan woran das liegt, aber vielleicht daran, dass ich selber ein Mädchen bin!?”
    Mann/Frau sollte natürlich wissen was es schaut. Bestimmte Serien mag man als Kerl logischerweise etwas mehr und wenn weibliche Fans das nicht verstehen, ist das völlig richtig und normal.

    “Allerdings interessiert es mich trotzdem, wie die Beziehung zwischen den Leuten dort weiter geht.”
    Nach sämtlichen Harem-Klischees.

    “Ich find die 3 Hauptcharaktere einfach nur Grund genug einmal reinzuschauen.”
    Aus den Chrakteren an sich könnte man sogar echt was machen, das zeigte und damals Folge 1 der 1. Staffel. Vorrausgesetzt Nyaruko würde öfters mal ernsthaft kämpfen und cool Gegner abmetzteln + mehr lustige Sprüche über das Schwanger werden. Leider gab es später eher lächerliche Verwandlungen von ihr in einen Power Rancer und bescheuerte Lovestory die man ernst nehmen sollte.

    ” Nyaruko ist doch eh total kawaii”
    Ja klar, aber das schützt die Serie nicht davor schlecht zu sein.

    “Tja… Wenn da echt kein halbwegs guter Fanservice kommt, war’s das.”
    Und du warst echt ein Mädchen…..? Sind eigentlich wirklich alle weiblichen Anime Fans perverse Lesben? Also das was “Normalos” immer wollen aber nie finden? ^^’

    “Mich hat der Anime eben wegen seinen knuffigen/schwulen Charakteren echt interessiert.”
    Na geht doch.

    “Ich denke ich sollte mir wirklich einmal die Original-Serie ansehen. “To Aru no Majutsu Index” wäre das, oder? Die interessiert mich schon seit längerer Zeit.”
    Ja das ist der Anfang davon und kann ich nur empfehlen.

    @ Baphomet
    “Bin ich der einzige, der den Angriff der Giganten unterwältigend und den Manga dazu stellenweise lächerlich findet?”
    Öhm….. ja? Zum Manga kann ich ja nun nichts sagen.

    “Ist es das neue SAO?”
    Ach niemals….obwohl warte mal……
    Die Serie wurde vorher mega gehyped wegen der Vorlage und ist nach Folge 1 schon überall in den Tops zu finden. Folge 1 fand ich ziemlich gut. Folge 2 aber schon um einiges schlechter und einige Dinge beginnen lächerlich zu werden. Folge 3 soll wie ich höre noch schlechter sein.

    Ich kann dieser Aussage von Baphomet soweit also leider nicht mal wiedersprechen.

    @ Doyle
    “So, ich habe heute Folge 3 von Attack on Titan geschaut. Die erste Episode fand ich ja schon richtig beeindruckend und auch Folge 2 würd ich noch als recht ordentlich einstufen, aber jetzt hat die Serie schon ziemlich nachgelassen.”
    Und schon werden die Befürchtungen bestätigt.

    @ Kage
    “herlich dein erklärstil wie du die serien findest und beurteilst ist wahnsinig gut wurde schon lange nicht mehr so gut unterhalten”
    Wenn ich sowas lese weiß ich, meine Arbeit ist getan.

    “zu atack of titan wenn ich mich beim manga recht entsinne dauerts schon ein bisschen mit den training und sowas was du suchst findest du bei bleach one piece naruto und den ganzen anderen mainstream animes”
    Da finde ich eine interessante Story mit toler Action? Ich denke da ja eher an einen Haufen Klischees mir lächerlichem aufgepowere und ich spreche da aus guter Erfahrung.

    “bis vor kurzen hielt ich bloger noch für eine spezies aus den all oder halt irgentwelche stars die bei twitter anderen mitteilen muss was sie grad gemacht haben”
    Blogs könnte man eher als “alte” Version von Twitter bezeichnen. Viele Blogger hängen ja jetzt eher auf Twitter rum.

    “aber diese seite hier ist genial was anderes kann ich dazu nicht sagen und ich habe vlt grad mal 20% der seite angeschaut und muss mich jetzt für die arbeit fertig machen ”
    Was schon 20 %, so schnell kannst du meine Arbeit von 3 Jahren durchgehen?

    “psist nen doppelpost schlimm? vlt kannste das ja zusammenfügen”
    Nach dem ich letztens erst einen mit 7 am Stück hatte, sag ich jetzt einfach mal nichts weiter dazu. Lass es nur nicht zur Gewohnheit werden.

  16. @StarlinMOON
    Puh, danke für die Erklärung! Bin einmal nicht wieder ich Schuld! xD

    @Shino
    “Ja, also hallo erstmal”
    “Hi.”
    Danke für den ersten Lachflash xD

    ” Und du warst echt ein Mädchen…..? Sind eigentlich wirklich alle weiblichen Anime Fans perverse Lesben? Also das was “Normalos” immer wollen aber nie finden? ^^’”
    Echt? Is mir ehrlich gesagt nie aufgefallen, dass viele weibliche Anime-Fans auch auf solch perverses Zeug stehen! xD Aber ja, ich steh auf Ecchi und Hentai, also gehöre ich wohl auch zu dieser Gruppe… ^^

    “Ja das ist der Anfang davon und kann ich nur empfehlen.”
    Passt, wird gleich als nächstes geschaut.

    Danke übrigens, für’s Antworten! :3
    Lg, Nana

  17. “Ich bin mir nicht sicher, ob mich das nun glücklich machen soll. ^^”
    Also das war ja jetzt irgendwie gemein.

    “Mit solchen Aussagen bin sogar ich ganz vorsichtig diese Season. Einfach weil grad zuviel Mist angelaufen ist.”
    Naja…da wirst du vermutlich sogar Recht haben. Besser als die Zyklopin, die nicht mal du geschaut hast, war es wahrscheinlich schon. Trotzdem gehört es für mich eindeutig in die selbe Kaste wie die untersten Vertreter.
    Da ist mir wohl eine typische Übertreibung unterlaufen.

    “Du magst die Serie nicht, ist angekommen und verstehe ich sogar.”
    Einen Moment, du versucht hier nicht mir (wieder) Subjektivismus zu unterstellen oder?
    Fürs Protokoll, ich habe der Serie eine – durchgehende – dilletantische Regie vorgeworfen und das anhand von den Szenenwechseln verdeutlicht. Das ist vielleicht subjektiv, wenn ich mir das eingebildet habe. Ich sagte also wirklich nicht einfach, dass ich die Serie nicht mag, sondern meinte wirklich, die Serie ist schlecht.

    “Folge 1 war einfach nur sehr Klischeehaft und eigentlich kaum mehr oder weniger.”
    Eben doch. Sie setzen ihn ja nicht einfach in einen Harem, sondern denken sich dafür extra eine abgefahrene Prämisse aus, dass er sie ausführen muss, um die Welt zu retten. Du wirst mir wohl zustimmen, dass das ziemlicher Käse ist, oder? Dass es sich hier nur für ein Mittel zum Zweck handelt um eine für Anime typische Situation aufzubauen, macht die Sache doch nicht besser, im Gegenteil, dadurch ist es nur dumm und klischeehaft.
    Das wäre ja kein Problem, wenn sie das wenigstens anständig umgesetzt hätten. Siehst du, ein Einstieg dieser Art dient dazu, von einem vorgeschichtlichen Ausgangspunkt (hier: random schuljunge mit normalem leben) sauber zu dem innergeschichtlichen Ausgangspunkt, dem Plot, überzuleiten (hier: mädchen ausführen) überzuleiten. Von sauber ist aber hier keine Rede. Da ploppt einfach urplötzlich ein unsichtbares Luftschiff auf, da ist rein zufällig das einzige Mädchen das er/ihn angeschaut hat in so einem Krisenabwehr-squad und dann darf auch noch einfach mal so die kleine schwester einen urplötzlichen persönlichkeitsshift haben, weil er würde ja nicht in das Beben raus rennen, wenn sie nicht anfangs klein und hilflos gewirkt hätte. Der Main findet es nicht mal komisch, dass seine kleine schwester auf einmal ganz anders ist. Und noch bevor wir überhaupt was mit Raumzeitbeben anfangen können, erklären sie schon, dass das in wahrheit einen ganz anderen Ursprung hat. Es ist wie ich es anfangs schon gesagt hatte, es passt einfach alles überhaupt nicht zusammen.

    Wir haben also eine miese Regie, ein wurstiges Setting, das nur zur Einführung eines 08/15-Plots dient und nicht gut ausgeführt wurde und schon in der ersten Folge Charakterinkontigenzen, was sich dann schon zu “unterirdisch” aufaddieren lässt. Gab es positive Punkte? Soweit ich sah nicht.
    Das ist jetzt mehr Arbeit, als ich der Serie eigentlich zugestehen wollte. Wenn du jetzt immer noch meinst, das sei überzogen, gebe ich auf.

    “In Sachen Fanservice bekommt Folge 1 von mir 2/10. Warum stimmen wir hier nicht überein? Habe ich was verpasst?”
    Weil mir da die Argumente fehlen, um es mehr als das herabzusetzen. Ich beurteile auch nicht nach Quantität, falls du das machst.

    “Y-Y-Yandere!? ”
    Ich weiß, dass es Leute gibt, die glauben, Tsundere und Yandere seien zwei sich gegenseitig ausschließende Pole, sagen wir mal mit Zero Louise auf der einen und Gasai Yuno auf der anderen Seite, aber ich sehe das anders. Es sind unabhängige Charakterzuschreibungen, die genauso gut zusammen auftreten können und das ist meiner Meinung nach hier der Fall. Das hängt natürlich von den Definitionen ab, aber mit Tsundere ist es meiner Meinung nach bei Emi nicht getan. Würde eine Tsundere dem Main ein Messer ans Kinn halten und versuchen ihn umzubringen?
    Ich weiß es gibt da Exemplare die “stirb” dreimal wiederholen oder auch zu exzessiver Gewalt neigen, aber das ist eben comic relief, Emi meint es zumindest ernst. Dass daraus nichts wird, hat ja nichts mit ihrer Persönlichkeit zu tun.

    “Meine Frage an dich: Was ist der Anime denn dann jetzt? Weil wie du schon sagst, sie haben das mit dem Setting wirklich ganz gut gemacht, aber was nun?”
    Naja, wir beurteilen doch hier anhand der ersten Folgen und da gab es sehr viel mehr als das noch nicht zu sehen. Anhand von Spekulationen, wie kommende Folgen aussehen werden, sollte und werde ich nicht bewerten, weshalb die Serie mit der besten Einführung logischerweise für mich als die (temporär) beste Serie zählt.
    Erwarten würde ich aber, dass das Niveau auf eine semi-realistische, größtenteils von plotholes freie, aber dann eben doch typisch-klischeehafte Lovestory herabsinkt. Bahnbrechend oder überragend wirds wohl nicht, aber bei der Konkurrenz sehe ich eine gute Chance, dass es als durchschnittliche Serie mit maximal gutem Einstieg und einem nicht-nutz-und-charakterlosem Main eine der besten Serien der Saison bleiben wird.

    Ich würde mir ja wünschen, dass sie ins Fantasyland zurückkehren und ein episches Finale machen. Würden sie das durchziehen, bekäme die Serie sofort den Season-Award von mir. Aber ich glaube nicht daran.

    “Oh bitte, jetzt unterschätzt du mich aber. [...] Ich erhoffe mir einfach herrlich sinnlosen Trash von der Serie.”
    Ah, na dann ist ja alles in grün und wir dürfen friedlich weiterleben.

  18. @ Nana
    „Echt? Is mir ehrlich gesagt nie aufgefallen, dass viele weibliche Anime-Fans auch auf solch perverses Zeug stehen! xD Aber ja, ich steh auf Ecchi und Hentai, also gehöre ich wohl auch zu dieser Gruppe“
    Ja irgendwie ist es ja schon richtig gruselig. Die meisten weiblichen Fans die ich gucke schauen viel mehr Ecchi Zeug als ich und das obwohl ich eigentlich der perverse vom Dienst bin.

    „Passt, wird gleich als nächstes geschaut.“
    Yeah~

    „Danke übrigens, für’s Antworten!“
    Hey was, das ist doch mein Job. ^^

    @ StarlinM00N
    „Also das war ja jetzt irgendwie gemein.“
    Oh entschuldige, das sollte eher lustig gemeint sein.

    „Naja…da wirst du vermutlich sogar Recht haben. Besser als die Zyklopin, die nicht mal du geschaut hast, war es wahrscheinlich schon.“
    Was zur Hölle ist eigentlich dieses Zyklopen-Anime? Hab davon noch nie gehört.
    „Da ist mir wohl eine typische Übertreibung unterlaufen.“
    Echt mal, das übertreiben ist mein Job.

    „Einen Moment, du versucht hier nicht mir (wieder) Subjektivismus zu unterstellen oder?“
    Nur ein bisschen.

    „Fürs Protokoll, ich habe der Serie eine – durchgehende – dilletantische Regie vorgeworfen und das anhand von den Szenenwechseln verdeutlicht. Das ist vielleicht subjektiv, wenn ich mir das eingebildet habe.“
    Ich kann dazu nicht mal was sagen. Am Ende achte ich wohl auch nicht auf komplett alles beim gucken. Mir ist auf jeden Fall nichts in der Richtung aufgefallen.

    „Ich sagte also wirklich nicht einfach, dass ich die Serie nicht mag, sondern meinte wirklich, die Serie ist schlecht.“
    Trotzdem magst du sie sicherlich auch nicht. Ich muss echt mal Folge 2 davon gucken, vielleicht mag ich sie dann auch nicht mehr.

    „Eben doch. Sie setzen ihn ja nicht einfach in einen Harem, sondern denken sich dafür extra eine abgefahrene Prämisse aus, dass er sie ausführen muss, um die Welt zu retten.“
    Echt mal und so was hatten wir ja noch nie.

    „Du wirst mir wohl zustimmen, dass das ziemlicher Käse ist, oder?“
    Na sowieso.

    „Dass es sich hier nur für ein Mittel zum Zweck handelt um eine für Anime typische Situation aufzubauen, macht die Sache doch nicht besser, im Gegenteil, dadurch ist es nur dumm und klischeehaft.“
    Hab ich was anderes gesagt?

    „Der Main findet es nicht mal komisch, dass seine kleine schwester auf einmal ganz anders ist.“
    Vielleicht kennt er diese Seite ihrer Persönlichkeit ja schon, oder ihm passiert so was jeden Tag. Eher anzunehmen ist aber, dass er einfach nur dumm wie Brot ist.

    „Es ist wie ich es anfangs schon gesagt hatte, es passt einfach alles überhaupt nicht zusammen.“
    Und genau das ist doch das witzige daran. Mögen die Leute keine Trash Serien mehr?

    „Gab es positive Punkte?“
    P-P-P….. Nein.

    „Das ist jetzt mehr Arbeit, als ich der Serie eigentlich zugestehen wollte.“
    Ach das gehört zum Leben mit dazu, schau mal wie viel Lebenszeit ich an SAO verschwendet habe. Bestimmt sogar mehr als die Fans der Serie.

    „Wenn du jetzt immer noch meinst, das sei überzogen, gebe ich auf.“
    Hey hey, jetzt macht es mir nicht so einfach…. Dann muss ich mich wohl geschlagen geben, denn sonst gewinnt die dunkle Seite der Macht.

    „Ich beurteile auch nicht nach Quantität, falls du das machst.“
    Wann habe ich das bitte jemals gemacht? Folge 1 hatte einige Klasse C-B Pantsu Shots. Das ist nicht gerade viel.
    „Es sind unabhängige Charakterzuschreibungen, die genauso gut zusammen auftreten können und das ist meiner Meinung nach hier der Fall.“
    Okay, also ist sie weiterhin eine Tsundere.

    „Das hängt natürlich von den Definitionen ab, aber mit Tsundere ist es meiner Meinung nach bei Emi nicht getan.“
    Nur weil es noch nicht zu extrem geworden ist, aber das wird noch.

    „Würde eine Tsundere dem Main ein Messer ans Kinn halten und versuchen ihn umzubringen?“
    Wie du schon gesagt hast, sie wird wohl ein Mix sein. Trotzdem hat sie genau die Tsundere Elemente in sich, die ich bei Anime so hasse.

    „Dass daraus nichts wird, hat ja nichts mit ihrer Persönlichkeit zu tun.“
    Japp, denn der Main muss weiterleben, sonst ist die Serie zu Ende.

    „Erwarten würde ich aber, dass das Niveau auf eine semi-realistische, größtenteils von plotholes freie, aber dann eben doch typisch-klischeehafte Lovestory herabsinkt.“
    Gut, dann brauche ich meinen Drop ja nicht zurücknehmen.

    „aber bei der Konkurrenz sehe ich eine gute Chance, dass es als durchschnittliche Serie mit maximal gutem Einstieg und einem nicht-nutz-und-charakterlosem Main eine der besten Serien der Saison bleiben wird.“
    Um was wollen wir wetten das nicht? Eine der besseren Serien könnte es vielleicht werden, aber sicher nicht die beste.

    „Ich würde mir ja wünschen, dass sie ins Fantasyland zurückkehren und ein episches Finale machen.“
    Was zu 75 % sowieso passieren wird. Reizt mich nur leider nicht dafür den restlichen öden Kram zu gucken. Du weißt ja, die Sache mit der Motivation und so.

  19. Was zur Hölle ist eigentlich dieses Zyklopen-Anime?

    Das hier. Eine viel zu groß gewachsene (auch bei der Oberweite) 14-Jährige ist in ihren Bruder verliebt und posaunt es bei jeder Gelegenheit in die Welt hinaus. Je nach dem, wer noch anwesend ist, wird es mal mehr, mal weniger peinlich.

  20. “Und was soll mir das jetzt sagen? Schützt das die Serie jetzt etwa vor Kritik weil sie schlecht ist?”
    Nicht im entferntesten, eher, dass sie sich ungefähr auf dem von mir erwarteten Niveau bewegen. Die Side Stories von Index/Railgun sind alles andere als epische Meisterwerke … eher Glückwünsche an diejenigen die die LNs auch am Stück gelesen haben.

    “Diese Hoffnung wird auch der einzige Grund sein diese Serie zu gucken.”
    Keine Sorge, diese Hoffnung wird erfüllt (ob das nun gut oder schlecht ist, sei mal dahingestellt), die zweite Folge ist der Einstieg in eben erwähnte Arc. Also kann man sich wenigstens auf ein wenig Level 5 Esper Action freuen. Bin mal gespannt ob zum Ende hin auch wieder mit dem Schrott aus den S Chapters aufgefüllt wird, wie in der ersten Staffel auch schon.

  21. @ Doyle
    “So, ich habe heute Folge 3 von Attack on Titan geschaut. Die erste Episode fand ich ja schon richtig beeindruckend und auch Folge 2 würd ich noch als recht ordentlich einstufen, aber jetzt hat die Serie schon ziemlich nachgelassen. Es ist kaum etwas Anständiges passiert und der Humor wirkt auf mich lächerlich/deplatziert. Ich mag auch nicht solche abgekapselten Trainingseinheiten.”
    Kommt daher, dass sie nicht den Timeskip wie er im Manga war genommen haben sondern quasi den Flashback zum Training vorgezogen haben. Soll dann wohl schonmal nen kleinen Vorgeschmack geben, wie die Nebencharaktere sich vor ihrer “Dienstzeit” verhalten haben. Im späteren Verlauf wird da dann noch stärker drauf eingegangen.

  22. “Hab ich was anderes gesagt?”
    “Es ist maximal Klischeehaft, nicht mehr und nicht weniger”

    “Mögen die Leute keine Trash Serien mehr?”
    Trash schön und gut, aber wenn es schon dumm ist, muss es wenigstens interessant sein.

    “Dann muss ich mich wohl geschlagen geben, denn sonst gewinnt die dunkle Seite der Macht.”
    Genau wie geplant.

    “Wann habe ich das bitte jemals gemacht? ”
    Naja, ich glaube dich öfters sagen gehört zu haben: “Zu wenig Witze/zu wenig Comedy/ zu wenig irgendwas.” Und du machst es direkt in dem Satz darauf…

    ” Eine der besseren Serien könnte es vielleicht werden, aber sicher nicht die beste.”
    Die beste sagte ich auch nicht, sondern “eine der besten”.

    “Was zu 75 % sowieso passieren wird.”
    Nicht. Weil “Maou konvertiert ins gute, Yusa verliebt sich in ihn und sie leben ein Glückliches Leben auf der Erde” schon 90% einnimmt.

  23. @syno
    Ok, danke für den Hinweis. Ich warte dann einfach mal ab. Wenn es nach dem Training wieder richtig toll wird, habe ich nichts gesagt! ;)

  24. @syno@ Doyle
    “So, ich habe heute Folge 3 von Attack on Titan geschaut. Die erste Episode fand ich ja schon richtig beeindruckend und auch Folge 2 würd ich noch als recht ordentlich einstufen, aber jetzt hat die Serie schon ziemlich nachgelassen. Es ist kaum etwas Anständiges passiert und der Humor wirkt auf mich lächerlich/deplatziert. Ich mag auch nicht solche abgekapselten Trainingseinheiten.”
    Hmm.. nennen mir Episode 3 mal als Filler folge, denn ab Episode 4 kommt der Superriese wieder zum vorscheinen. (Tut mir leid das ich Spoilert hab, aber ich wollte dir noch etwas hoffnung an diese Serie geben.)

  25. @Mina
    Keine Sorge, ich habe die neue Folge schon gesehen. Jep, hat mir tatsächlich jetzt wieder um Einiges besser gefallen.^^

  26. @ ogamizw
    “Nicht im entferntesten, eher, dass sie sich ungefähr auf dem von mir erwarteten Niveau bewegen.”
    Gerade weil es schlecht wie erwartet ist, darf ich es schlecht machen.

    @ StarlinM00N
    “Trash schön und gut, aber wenn es schon dumm ist, muss es wenigstens interessant sein.”
    What? Wenn es dumm ist, soll es trotzdem noch interessant sein? Für mich schließt sich das gegenseitig aus. Etwas kann jedoch dumm, aber jedenfalls noch unterhaltsam sein.

    “Die beste sagte ich auch nicht, sondern “eine der besten”.”
    Für mich hat Aku no Hana eh schon gewonnen diese Season. Der Stil ist geil und die Handlung spannend. Ist die einzige Serie, wo ich mich grad auf die nächste Folge freue.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>