Dantalian no Shoka

dantalian-no-shoka
So, endlich kann ich jetzt auch mal was zu dieser Serie hier schreiben. Dauerte ja auch lange genug, bis es die erste Folge davon endlich mal gab. Ob sich das Warten und Hoffen auf die neueste Gainax Produktion gelohnt hat? Schauen wir mal:

Dantalian no Shoka 01
Der Beginn der Folge macht auf jeden Fall schon einmal alles mögliche falsch, warum das so ist? Sie setzten uns hier erst einmal den ultimativen 0815 Anfang vor und gerade von Gainax hätte ich da ein bisschen mehr erwartet. Oh, ich bin der Main Char, in der Vergangenheit und rede mit einem mysteriösen Mädchen, warum kommt mir das nur so verdammt bekannt vor?

Dantalian no Shoka 02
Nach diesem sehr schwachen Start wird hingegen erst einmal alles richtig gemacht. Schöne Landschaften und dazu eine tolle musikalische Untermalung. Unser Main Char fährt mit seinem Auto zum Anwesen seines Großvaters, wo dieser eine Bibliothek mit ganz besondern Büchern haben soll.

Dantalian no Shoka 03
Dort angekommen findet er jedoch gar keine Bücher, sondern nur ein großes, leeres und verstaubtes Haus. Warum sieht das in dieser Serie ständig so aus, als müsste unser Main Detektiv spielen?

Dantalian no Shoka 04
Eines findet er dann jedoch schon vor, Dalian, eine von der ersten Sekunde an nervende Tsundere. Da kann sie noch so sehr versuchen Asuka zu imitieren, diese Tsundere hier werde ich ganz sicher niemals mögen. Warum schafft es denn kein Anime mehr ohne…. Besonders da diese hier auch noch so einen tollen “Desu” Tick hat, was sie gleich noch nerviger macht.

Dantalian no Shoka 05
Und was macht man mit nervenden Tsun-Weibern? Natürlich, man füttert sie, was denn sonst? Und nein, das hier ist nicht moe, wirklich nicht! Hörnchen mit Zucker, na wem es schmeckt….

Dantalian no Shoka 06
Bevor die Gespräche dann aber doch noch zu interessant werden, steht ein Butler vor der Tür.Würdet ihr ihm vertrauen? Ich würde nicht. Wenn das hier ein Detektiv Anime wäre, dann wäre dieser Typ auf jeden Fall der Mörder. Warum er das wäre? Weil sonst noch kein anderer vorgekommen ist und weil der Butler immer der Mörder ist. Aber nein, der nette Statisten-Butler will niemanden umbringen (noch nicht), er will den Main Char und seine neue Tsun nur zu seinem Meister (Dracula?) bringen.

Dantalian no Shoka 07
Dort angekommen sind aber auch schon alle tot und wer war es? Ich tippe auf den Butler, er muss es doch gewesen sein! Aber nein, der Butler wird ja selbst direkt abgemurkst und zwar von einem lustigen Typ mit Maske, der gerne mit Messern um sich wirft und der nach einem gezielten Headshot des Protagonists auch gleich mal zu Staub (Farbe?) zerfällt.

Dantalian no Shoka 08
Als dann auch noch ein Löwe auftaucht, der logischerweise auch direkt mit einem gezielten Headshot erledigt wird (der Main Char ist gut), wird klar, dass hier irgendwas nicht mit rechten Dingen zu gehen kann. Schuld an allem soll ein lustiges Pop-up Buch sein, welches jedoch kein gewöhnliches, sondern ein magisches (demonisches) Buch ist. In den falschen Händen wird so alles aus diesem Buch lebendig.

Dantalian no Shoka 09
Sogar das Vieh hier. Darf ich vorstellen, the Final Boss. Oh, Drachen sind wirklich fiese Boss Gegner, ich erinnere mich noch sehr gut an die aus den Baldursgate teilen. Sie sind Magie resistent, schmeißen riesige Feuerbälle, haben viele Trefferpunkte und manchmal könnnen sie sich sogar unsichtbar machen. In diesem Falle reicht es jedoch schon aus, dass sie immun gegen Schusswaffen sind ach und natürlich noch das mit dem Feuerspucken.

Dantalian no Shoka 10
Da hilft es also nur noch, den speziellen Schlüssel in unsere Dalian zu stecken. Woher er diesen hat? Hat er uns noch nicht verraten (wahlweise habe ich es überlesen) und woher er wusste, dass Dalian ein Schloss an ihrer Brust hat? Wer weiß. Auf jeden Fall kann er sich damit nun sein eigenes magisches Buch aus ihr rausholen und mit etwas Gerede dann auch den bösen Drachen mit Hilfe von Schmetterlingen zur Strecke bringen. Wie das jetzt genau ablief? Ich habe es nicht verstanden.

Dantalian no Shoka 11
Noch schwer angeschlagen können sie jetzt auf jeden Fall das böse pup-up Buch versiegeln. Nicht dass da noch mehr Fantasy Gegner rausspringen (Gedankenschänder, Golems, Betrachter usw.).

Dantalian no Shoka 12
Ach und Mr.Conrad ereilte ein wirklich böses Schicksaal. Also merkt euch, lasst euch bloß nicht mit verzauberten pup-up Büchern ein. Schon gar nicht, wenn es darin um Löwen und Drachen geht. Ob es sowas wohl auch mit Lolis gibt?

Dantalian no Shoka 13
Ach und nur noch mal so, ich hasse Dalian, sie schafft es wirklich jegliche gute Stimmung zu versauen, wie das Tsunderes halt leider oft so an sich haben….

Fazit:
Diese erste Folge hatte gute und schlechte Seiten. Die Musik und die Zeichnungen waren gut, die Handlung und die Charaktere jedoch eher weniger. Irgendwie erscheint mir das alles ein wenig zu sehr, wie schon einmal gesehen und sowas bin ich sonst von Gainax eigentlich nicht gewohnt. Stellenweise war diese Folge sogar schon fast langweilig, weil einfach zu wenig passierte. Ich hab ja eigentlich nichts gegen Serien, die alles ein wenig langsamer angehen lassen, nur gab es hier bis jetzt auch nur zwei Charaktere und eine davon ist auch noch alles andere als sympathisch und der Main selbst ist bis jetzt auch noch eher ziemlich Random. Keine komplett schlechte Folge, aber ich hätte ein wenig mehr erwartet.

Meine Wertung: 63 %

5 Gedanken zu “Dantalian no Shoka

  1. Es ging, nicht wahr? Es war nicht wirklich gut, aber anschaubar, vor allem dieses Flair des englischen “countryside” hat was. Zumindest das, was man davon sieht bei der Autofahrt.

    Oh, ich bin der Main Char, in der Vergangenheit

    Glaube ich nicht. Huey scheint nicht an selektivem Gedächtnisverlust zu leiden, er kann sich z.B. noch gut an seinen Großvater erinnern. Und vor allem löst die Begegnung mit Dalian weder Erinnerungen noch Gefühle aus, wie es sonst üblich ist, d.h. das war sein erstes Treffen mit ihr. Ich vermute, dass das der Großvater war, würde auch passen, Dalian scheint ihm sehr zugetan zu sein.

    (wahlweise habe ich es überlesen)

    Du hast es überlesen, Dalian bemerkt den Schlüssel und fragt ihn ausdrücklich, wo Huey ihn her hat. Der antwortet mit “Hab ihn vom Großvater vererbt bekommen”.
    Woher Huey wiederum wusste, dass Dalian ein Schloss auf der Brust hat, ist tatsächlich ein Rätsel.

  2. Ich zitiere :

    Und was macht man mit nervenden Tsun-Weibern? Natürlich, man füttert sie, was denn sonst? Und nein, das hier ist nicht moe, wirklich nicht! Hörnchen mit Zucker, na wem es schmeckt….

    Anime-Weisheit des Tages ! :DDDDDDDD

  3. @ Baphomet
    “Es ging, nicht wahr? Es war nicht wirklich gut, aber anschaubar, vor allem dieses Flair des englischen “countryside” hat was. Zumindest das, was man davon sieht bei der Autofahrt.”
    Ja, so kann man es sagen.

    “Ich vermute, dass das der Großvater war, würde auch passen, Dalian scheint ihm sehr zugetan zu sein.”
    Möglich ist es ja, wir werden sehen. Wäre ja schon sehr enttäuscht, würde Gainax hier ein 0815 Anime hinklatschen.

    “Woher Huey wiederum wusste, dass Dalian ein Schloss auf der Brust hat, ist tatsächlich ein Rätsel.”
    Vielleicht durfte er ihm beim umziehen zu sehen, wir werden es wohl niemals erfahren.

    @ Lucus-FeriaaA
    “Anime-Weisheit des Tages ! ”
    Sowieso.

  4. Die Story find ich echt ziemlich abgedroschen, allerdings ist der Zeichenstil richtig toll und schön gemacht!
    Schon alleine dafür lohnt es sich den Anime zu gucken, meiner Meinung nach.

  5. @ Tobi
    “Schon alleine dafür lohnt es sich den Anime zu gucken, meiner Meinung nach.”
    Das wird auf jeden Fall der Grund sein, warum ich die Serie erst einmal weiter verfolgen werde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>