Deutsche Anime Blogger Szene

Anime Blogger
Vorwort:
Eigentlich sollte an dieser Stelle ein Fotoshooting vorzufinden sein, doch aus gegebenem Anlass folgt nun ein weitaus anderer Artikel. Dieser sollte ja auch eigentlich schon Gestern Abend das Licht der Welt erblicken, nur streikte mein Notebook leider.

Der Grund für diesen Artikel ist nun also ZakuAbumi’s kürzlich gemachter Schrieb: Bloggen bereitet mir keine Freude mehr.
In diesem führt er uns vor, warum ihm sein Blog schon seid längerer Zeit keinen Spaß mehr macht. Für mich erst einmal ein ziemlicher Schock, wenn auch nichts völlig neues. Immerhin beschwert er sich sowieso dermaßen oft über seine fallenden Hits und erwähnt oft genug, dass bloggen für ihn Arbeit ohne große Freude zu sein scheint. Da war es doch wirklich nur eine Frage der Zeit, bis er endgültig den Schlussstrich ziehen will. Ich habe seinen Artikel (wohl im Gegensatz zu einigen anderen) sehr genau gelesen und kann seine Frustration mehr als gut nachvollziehen.

Natürlich ist es schrecklich, wenn man viel Arbeit in etwas investiert und dann nur wenig dabei herauskommt. Doch man sollte nun wirklich nicht annehmen, ich würde wenig Zeit in meine Seite investieren. Klar schreibe ich selten solch lange Texte wie der Herr Abumi, doch verbrauche ich meist auch meine 2-3 Stunden pro Artikel. Selbst wenn es kürzere sind, brauche ich schon immer sehr viel Zeit um passende Bilder zum einfügen zu finden und auch das Fehlerlesen sollte man nicht unterschätzen (von Umformulierungen mal ganz zu schweigen). Ich opfere nicht selten alle Freizeit neben Animes gucken für einen einzigen Artikel und an einigen arbeite ich auch gleich mehrere Tage am Stück. Was für mich dabei raus springt? Einen wachsenden Stamm an Kommentatoren und weiterhin sinkende Hits. Davon alleine jedoch kann ich mir noch nichts kaufen und auch meine “Serverkosten”  deckt es nicht ab. Jedoch blogge ich nicht, um mich selbst zu bestätigen, ich tue es nicht, um anderen etwas zu beweisen, oder um ihnen meine Meinung aufzudrücken. Ich blogge über mein Hobby, weil es mir Spaß bereitet!

fun
Doch genau dieser Spaß ist es, der ZakuAbumi wohl verloren gegangen ist. Ist dies nun erst einmal passiert, kann man eigentlich nicht mehr sehr viel daran ändern. Klar könnte ich ihn jetzt dazu aufrufen, weiter zu machen und dran zu bleiben, aber das werde ich nicht tun. Warum sollte ich auch, hat er seine Gründe doch sehr verständlich dargelegt. Wenn der Spaß an der Sache verloren geht, muss man es ganz einfach beenden. Ich selbst habe Zakus Blog immer sehr geschätzt und auch wenn ich mich vielleicht einmal zu viel mit ihm dort in die Haare bekam, kann ich wohl behaupten, dass ich seinen Blog neben meinem eigenen immer am liebsten besucht habe.

Klar, ich habe nie alles gelesen und besonders die langen Episodenpreviews waren mir oft einfach zu viel des Guten, doch gibt es wohl sonst keinen Blog, der mich mehr zum nachdenken über mein eigenes Hobby brachte. Zaku schaffte es ganz einfach immer wieder aufs neue, mich mit seinen Artikeln bestens zu unterhalten. Ich werde seinen Blog wirklich sehr stark vermissen. Natürlich bleibe ich ihm aber noch bis zum Ende treu und hoffe, dass er jedenfalls noch 1-2 richtig schöne Themen auf Lager haben wird.

@ ZakuAbumi
Ich weiß, das wir uns mehr gestritten haben als ein altes Ehepaar und das wir eigentlich fast nie einer Meinung sein konnten. Unsere Blogs sind recht unterschiedlich und vielleicht hast du wirklich den gehaltvolleren von uns beiden und ich dafür gemeinerweise trotzdem mehr Erfolg. Ich finde es wirklich schade, dass du dich seid längere Zeit nur noch durch quälst mit deinem Blog und du dein Ziel (was du mit dem Blog hattest) nicht erreichen konntest. Ich selbst habe dich nie als Feind betrachtet, sondern als einen meiner besten Freunde überhaupt. Oft genug warst du mein schlechtes Gewissen und hast mir mal ordentlich in den hinter getreten. Auch wenn du deinen Blog (in nicht mehr allzu ferne Zukunft) dicht machen wirst, hoffe ich einfach, dass ich dich trotzdem auch weiterhin auf meinem Blog begrüßen darf. Ich sage das jetzt wirklich nicht, weil ich um Comment Einbussen bange, sondern wirklich, weil es mir einfach total fehlen würde, wie du deine Meinung genau dahin knallst, wo sie eigentlich gar keiner sehen will. ^^

NHK Misaki
Ich finde es schon schlimm genug, wenn die Deutsche Anime Blogger Szene dich verliert, aber ich will dich nicht auch noch völlig als Gesprächspartner verlieren.

Erst machte Karl seinen genialen Blog zu (wurde von kranb00ns gefressen) und nun will auch noch Zaku seine dunklen Tore schließen. Was soll bloß aus der Deutschen Anime Blogger Szene werden? Zaku nahm sich ja wohl mehr oder minder ein Beispiel an Karl und Zaku selbst ruft ja schon fast dazu auf, sich Gedanken darum zu machen, ob sich das Bloggen überhaupt auszahlt. Werden nun etwa noch mehr diesem Beispiel folgen und ihren Blog dicht machen? Dabei fällt mir auch auf, dass in letzter Zeit wieder jede Menge neuer Anime Blogs wie Pilze aus dem Boden sprießen. Ist es etwa an der Zeit, für einen Wechsel? Geht das Hobby bei den ersten schon wieder verloren und setzt es dafür bei einer anderen Generation gerade erst richtig ein? Oder interpretiere ich hier gerade schon wieder zu viel hinein, weil gerade viele neu anfangen und meine zwei Lieblingsblogger am aufhören sind?

Jedoch sind es ja nicht nur diese zwei Blogger, sondern in den letzten Monaten noch viele mehr. Ich kann jetzt eigentlich nur noch darauf hoffen, dass unsere nächste Blogger Generation auch viel Gutes bereit hält, auch wenn mir niemals jemand meinen ZakuAbumi ersetzen werden kann…. ebenso wenig meinen Karl……

Ich verpasse dann meiner Linkliste gleich mal ein neues Update, dort finden sich noch einige recht inaktive Seiten vor und diese werden nun neuen weichen müssen. Außerdem schließe ich hiermit meine Download Sektion. Aus gegeben Gründen mache ich den Spaß nicht mehr mit und alle aktuellen Folgen sind auch weiterhin ohne größere Probleme dank meiner Linkliste für jeden zugänglich.

Keine Angst aber, mein Blog wird so schnell nicht seine Tore schließen, denn mir bereitet das bloggen auch weiterhin immer noch sehr viel Freude und ich habe noch einiges vor mit dieser Seite.

13 Gedanken zu “Deutsche Anime Blogger Szene

  1. “Offener Brief an ZakuAbumi” hätte es eher getroffen.
    Auch wenn hier jetzt auch nichts mehr raus kommt das nicht bereits gesagt wurde, bzw. man sich hätte denken können.

    Ich denke nicht, dass ZakuAbumi seinen Blog soo schnell zu machen wird. Wer wirklich keine Lust mehr hat, der lässt es einfach direkt bleiben und redet nicht groß drüber. Ist ähnlich wie mit Selbstmördern, um mal einen etwas makaberen Vergleich zu ziehn.

    “brauche ich schon immer sehr viel Zeit um passende Bilder zum einfügen zu finden”

    Wie lang hast du denn bei diesem Artikel hier gebraucht um die Bilder auszusuchen?

  2. “Keine Angst aber, mein Blog wird so schnell nicht seine Tore schließen [...]“
    Ich wollte schon sagen, lass dir bloß nicht einfallen auch aufzuhören! ;)

    Meine persönliche Einschätzung der Lage ist, dass du dir etwas zu viel Gedanken machst, wahrscheinlich dem Fakt geschuldet das du Zakus Blog sehr magst. So wie ich das sehe gibt es in der “Szene” schon immer eine gewisse Fluktuenz.
    Abgesehen davon ließt sich dein Artikel so, als ob du dir die Schuld daran gäbest, das Zaku mit dem Bloggen aufhört. Ich bin mir ziemlich sicher dass es nicht an dem ist.

    Auf dein weiteren Vorhaben bin ich gespannt! :)

  3. Hoffe auch mal, dass nicht noch mehr Blogs dem folgen werden.
    Bin auch mal gespannt, was noch so bei dir kommen wird ;)

    P.S.: Danke für die Verlinkung :)

  4. Das ist ja nun alles schön und gut, aber ist eigentlich irgendjemandem der naheliegende Gedanke gekommen, dass meine Unlust seit einem geschätzten Jahr kursiert und mein Blog auch weiterhin erhalten bleibt? Man will mich ja geradezu tot sehen, sehr reizend, das.

    “Ich habe seinen Artikel (wohl im Gegensatz zu einigen anderen) sehr genau gelesen”
    Was genau habe ich unter deiner Auffassung von “genau” zu verstehen?

  5. @ZakuAbumi “Was genau habe ich unter deiner Auffassung von “genau” zu verstehen?”
    Ich schätze mal, das Shino genau wie ich nicht nur drübergeflogen ist sondern es “gelesen” hat :) genau oder nicht. Gelesen ist gelesen ^^

    Ich mag eure Konkurenz sehr und ja es stimmt Qualitativ ist Zakus Blog besser aber mich hat leider der hypotaktischen Satzbau etwas abgeschreckt. Es wirkt sehr gestellt und weitestgehend unnatürlich, was bei Shino genau andersrum ist.
    Hier kommt es mehr rüber, dass eine Person hinter den Texten steht ..keine ahnung wie ich das sagen soll :) sorry

  6. Außerdem vergeht einem bei diesen Wall of Text manchmal wirklich die Lust.^^’
    Oder man hat keine Zeit, falls man morgens oder so noch kurz rein schaut.

  7. @ Miew

    Ich denke nicht, dass ZakuAbumi seinen Blog soo schnell zu machen wird. Wer wirklich keine Lust mehr hat, der lässt es einfach direkt bleiben und redet nicht groß drüber.

    Der scheint uns ja mal wieder komplett verarscht zu haben. -.-”

    Wie lang hast du denn bei diesem Artikel hier gebraucht um die Bilder auszusuchen?

    30 Minuten.

    @ Akatora

    Ich wollte schon sagen, lass dir bloß nicht einfallen auch aufzuhören! ;)

    Wie öde wäre mein Leben bitte ohne meine eigene Homepage?

    Abgesehen davon ließt sich dein Artikel so, als ob du dir die Schuld daran gäbest, das Zaku mit dem Bloggen aufhört. Ich bin mir ziemlich sicher dass es nicht an dem ist.

    Nope, davon ging ich niemals aus.

    Auf dein weiteren Vorhaben bin ich gespannt!

    Das kannst du auch sein.

    @ Tommy

    Hoffe auch mal, dass nicht noch mehr Blogs dem folgen werden.
    Bin auch mal gespannt, was noch so bei dir kommen wird

    Wie immer, von allem ein bisschen. Mehr moe, mehr spam und mehr Random Blah.

    @ ZakuAbumi

    Das ist ja nun alles schön und gut, aber ist eigentlich irgendjemandem der naheliegende Gedanke gekommen, dass meine Unlust seit einem geschätzten Jahr kursiert und mein Blog auch weiterhin erhalten bleibt?

    Zaku scheint mich mal wieder mit viel Freude verarscht zu haben….. Aus dem Artikel war ersichtlich, dass du den Blog nicht direkt schließen willst, stelltest es aber in Aussicht.

    Man will mich ja geradezu tot sehen, sehr reizend, das.

    Du wolltest doch nur, dass wir das glauben. Ich will sicher nicht, dass du aufhörst.

    Was genau habe ich unter deiner Auffassung von “genau” zu verstehen?

    Alles gelesen, was zu lesen war.

    @ KenrôrVeras

    Hier kommt es mehr rüber, dass eine Person hinter den Texten steht ..keine ahnung wie ich das sagen soll :) sorry

    Ich habe sowieso schon länger den Verdacht, dass Zaku kein Mensch sondern eher ein Pc mit eigenem Bewusstsein ist.

    @ SoulEater

    Außerdem vergeht einem bei diesen Wall of Text manchmal wirklich die Lust.

    Leider schon, kann einem aber auch mal super die Zeit vertreiben, wenn man grad ne Halbe Stunde nichts zu tun hat. Das Ganze dann noch zu kommentieren fällt schon schwerer.

  8. “Wie immer, von allem ein bisschen. Mehr moe, mehr spam und mehr Random Blah.”
    Genau so habe ich mir das erhofft ;)

  9. Super, dass wenigstens dein Blog fürs erste ein Fels in der Brandung bleibt (Inklusive unserem liebsten Zaku-Meckern-aber-trotzdem-weiter-machen-Abumi). Und es ist mir etwas unangenehm als guter Blogger dargestellt zu werden, immerhin ist mein Blog nach nur mehr drei Monaten der Saft ausgegangen. (Warm ist es trotzdem^///^).

    An einer neue Generation glaube ich schon, ich würde es es so beschreiben, dass die von melonpan beeinflussten und inspirierten Blogger die ältere Generation sind. (Weiß der Teufel was davor war) Und die, wie ich, melonpan nie gesehen haben, kommen jetzt nach. Das würde ich jetzt gerne sagen, aber ich kann keine signifikanten Unterschiede oder Merkmale feststellen, um Generationen fest zu machen. Aber vielleicht können das andere besser als ich.

  10. “Der scheint uns ja mal wieder komplett verarscht zu haben. -.-””
    Den Hobbydetektiven unter euch nun eine kleine Denkfrage: Wie in aller Welt lässt sich erklären, dass Shino sich hat aus der Fassung bringen lassen, während Miew weiterhin das Pokerface unter gleichen Bedingungen bewahrte?

    “Zaku scheint mich mal wieder mit viel Freude verarscht zu haben…..”
    Nein, du scheinst dich selbst so ziemlich verarscht zu haben, weil du des Lesens nicht fähig bist. Dass dein üblicher Seitenhieb gegen krachb00ns erneut ins Leere ging, wundert diesbezüglich wenig.

  11. @ Ningen
    Wer bist denn du, ein neuer Troll?

    @ ZakuAbumi
    Für toderklärte leben bekanntlich immer länger. Warum sollte ich sonst so einen Aufwand betreiben, wenn nicht nur aus dem Grunde, um dich aus der Reserve zu locken? Ich war mir zwar schon nicht zu 100 % sicher, wie ernst dein Schreib gemeint war, aber mit solch einem überzogenen Artikel wollte ich es herausfinden. Du hattest so eine Aktion ja schon einmal abgezogen und ich dachte komischerweise weniger, dass du den gleichen Mißt zweimal machst. Vielleicht hätte ich doch lieber die Erste Version des Artikels (mit mehr Ironie) lassen sollen.

  12. ^^ ein spannender Artikel ..

    Ich kann mir nicht vorstellen, das ein Blog so schnell dichtgemacht wird. Vorübegehend wird man diese Einstellung tragen, dass man keine Lust mehr hat und man schmeisst die ganze Scheisse über Board. Aber nach einer gewissen Zeitspanne, wird das Ganze wieder von neuem erblühen… ich warte gespannt drauf.

    Bloggen benötigt Zeit, muss an sich Spass machen und vorallem passend an sein Zielpublikum/ Leserschaft zugeschnitten. Auch wenn ich mir nie wirklich überlege, über was ich schreibe, denn es ist mir regelrecht egal, ob es die Leser nun interessiert oder nicht. Bis jetzt hat sich kaum ein Schwein beschwert, also werde ich es so dabei belassen. Nebenbei nun Projektleiter von einem Anime ist auch wieder mehr Einsatz als erwartet und den Newsschreiber auf Templaworld.net muss ich wohl auch noch angehen. Es ist schon viel Arbeit dahinter und es braucht ne Menge an Motivation, das seriös durchzuziehen.

    Was Hits anbelangt, ist für mich ein bisschen die Frage, wie viel man denn überhaupt erwartet? Ein Mindest-Hitpoint-Level sollte schon vorhanden, aber vorallem real gesetzt. Ich denke mit 250+ Besuchern / Tag aufwärts ist man gar nicht schlecht besucht. Klar, andere haben 1000+, aber diese stehen entweder schon ein paar Jahre im Internetlicht oder machen nebenbei was anderes ausser Bloggen. ^^

    Nun ja, ich beschwer mich nicht .. habe mich in 3 Monaten sehr gut eingelebt und werde es auch bleiben.

    Grüsse, Rayun ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>