Frohes neues und so

jojo20121
Und auch für das neue Jahr gilt, ihr werdet niemals so männlich sein können wie ich Speedwagon. In diesem Sinne also auf ein neues Jahr Anime-Otakus und darauf, dass die Welt Seite nicht untergehen möge. Zum Glück macht mir die Arbeit am Blog seit längeren auch endlich mal wieder richtig Spaß und von daher ist noch lange kein Ende in Sicht. Hatte ich sonst oft Probleme mit der Motivation oder der Themen, so ist momentan beides im Überfluss vorhanden. Ich habe schon genug Ideen für die nächsten 10 Artikel und Luna will mich ja auch noch tatkräftig unterstützen. Ich habe noch einige Animes, die ich euch empfehlen möchte und ebenso noch welche, die ich auseinander nehmen werde. Außerdem will ich aus meinem Blog nun auch endlich mal das machen, was er schon immer mal sein sollte. Ein guter Blog mit einem gewissen Niveau, der auch wirklich als gutes Beispiel vorran gehen soll, wenn es darum geht, Vorurteile gegen Anime und Manga abzubauen. Eigentlich war ich damals ja mal mit so einem Ziel gestartet, habe dazu aber nicht viel getan. Viel eher ließ ich mich die meiste Zeit dazu hinreißen, selbst kaum besser zu sein als die restlichen Fans und mich somit teilweise ebenso zum Negativbeispiel zu machen. Ich finde aber wirklich, dass mein Blog immer mehr Wandlung durchlaufen hat und inzwischen vielleicht wirklich kurz davor steht endlich mal gut zu werden.

Ich auf jeden Fall habe diesen Traum noch nicht komplett aufgegeben und bin auch bereit wieder mehr dafür zu tun! Genau deswegen werde ich mich eben auch weiter darauf konzentieren, die guten Animes hervorzuheben und die schlechten und überhypden anzuprangern. Ebenso wird mein Blog in der nächsten Zeit einige weitere Änderungen durchlaufen, die sich dann hoffentlich auch positiv auswirken werden. Mehr gehe dazu ich hier jetzt aber erstmal noch nichts in Detail, denn wenn es soweit ist, sollen dazu ja noch eigene Artikel folgen. Außerdem verspreche ich lieber noch nichts, was ich nachher vielleicht nicht halte. Ihr sollt aber wissen, ich bin noch lange nicht am Ende.

Ach und eine neue Ankündigung habe ich dann sogar schon für euch, dann ab heute besitzt mein Blog ganz offiziell zwei neue Maskottchen. Auch wenn ich daran ja ehrlich gesagt kaum Mitwirkung hatte, denn die waren Anfang des Jahres einfach so da…. Von daher bleibt mir also kaum etwas anderes übrig, als sie vorzustellen…..und das mache ich natürlich….vollkommen freiwillig…..

Ophidia 01

Ophidia stammt aus der Monster-Girl-Gattung der Schlangenfrauen und scheint wohl zu irgend so einer Unterart zu gehören. Genau sicher bin ich mir aber nicht, denn ich bin da kein Experte und sie selbst antwortet darauf nicht so wirklich. Sie ist in jedem Fall eine sehr anspruchsvolle Schlangendame und ist auf der Suche im Netz nach einem geeigneten Platz nun bei mir gelandet. Ich denke mal speziell meine Artikel zu Sword Art Online haben sie auf mich aufmerksam gemacht, da die Serie ja sonst fast von jedem in den Himmel gelobt wurde und sie bei mir nun endlich mal jemand fand, der das nicht tut. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob ich sowas überhaupt verdient habe und sie selbst sagst mir auch ständig, ich hätte ihre Anwesenheit gar nicht verdient, doch weg bekommen tue ich sie nun auch nicht mehr…. A-A-Außerdem bin ich ja auch voll froh, da-a-a-a-ass sie jetzt hier ist…. Mein erstes Treffen mit ihr lief in etwa so ab:

Shino: Wer zur Hölle bist denn du und was machst du auf meiner Seite?
Ophidia: Ich bin Ophidia und ich wohne jetzt hier.
Shino: Öhm, okay und wer sagt dir, dass du einfach so bleiben kannst?
Ophidia: Mach dich nicht lächerlich, wenn ich hier wohnen will, dann tue ich das auch. Schreib gefälligst weiter kritische Artikel und unterhalte mich!

Da ich nun eben nicht weiß, wozu sie alles fähig ist, lasse ich sie einfach mal hier. Immerhin hängt die irgendwo in den Datein meines Blogs rum und wer weiß was passiert, sollte ich versuchen sie zu verjagen. Von daher ist sie jetzt also einfach mal eines meiner Maskottchen, auch wenn es mir eher schon so vorkommt, als wäre ich ihres….

Ophidia 02

Von daher also meine lieben Leser, legt euch lieber nicht mit ihr an.

Doch neben Ophidia ist noch jemand zweites jetzt neu auf meinem Blog und zum Glück ist sie auch etwas besser verträglich. Blogbetreiber kennen das ja sicher, dass es solche schönen Programme gibt, die Spamkommentare löschen. Nun ist mein Blog ja wirklich einer, der extrem viele bekommt und da sind solche Programme dann echt toll. Als ich nun aber Anfang des Jahres unterwegs im Admin Terminal war, musste ich feststellen, dass mein Programm was das sonst macht, schon ewig nicht mehr arbeitet. Ich vergesse nämlich immer solche Sachen zu updaten und so hatte das schon ewig den Geist aufgegeben. Nun stellte sich mir aber die Frage, wo verschwinden dann bitte alle meine Spamkommentare hin? Wer oder was löscht die? Im gleichen Moment sehe ich dann auf einmal das hier vor mir:

Lemura
Ihr Name ist Lemura und sie ist wie unschwer zu erkennen ein Geistermädchen. Über ihre genaue Entstehung bin ich mir nicht sicher, aber ich habe da so eine Vermutung: Ihr kennt doch noch Jibiri-chan, also mein altes Maskottchen? Die habe ich ja schon vor einiger abgeschossen (getötet) und ich denke einfach mal, dass ihr Geist irgendwie immer noch hier war, nur eben ohne Körper. Aus dieser Resternergie und meinen unzähligen Spamkommentaren, ist dann wohl irgendwie die süße hier geworden. Na auf jeden Fall ist sie jetzt da und liebt es sich meine Spamkommentare einzuverleiben. Deswegen wird sie sicherlich auch hier bleiben, denn davon bekomme ich täglich jede Menge.

Lemura 02
Lemura selbst ist im Gegensatz zu Ophidia überhaupt nicht kritisch oder zynisch, sondern eher ausgeglichen, verträumt und meist der ruhige Typ. Was sie möchte sind auch keine kritischen Artikel, sondern eher solche, die viele blöden Kommentare nach sich ziehen und am besten noch ganz viel Spam. Sie liebt blöde Random Kommentare einfach, denn die sind viel leichter zu verdauen. Trotzdem sollte man sie als Person selbst nicht völlig unterschätzen, denn sie kann auch ganz anders. Besonders wenn man ihr dumm kommt.

Okay, das war es also erstmal soweit zu meinen zwei neuen Maskottchen. Ihr werdet demnächst sicher noch mehr von ihnen hören. Am Ende dann einfach nochmal einen großen Dank von mir an Luna Kaneshiro, für die Gestaltung der Maskottchen und auch in Zukunft noch auf eine gute Zusammenarbeit, damit die zwei auch noch öfters hier zu sehen sein können.

PS: Wer Schreibfehler findet darf sie liebend gerne in einem Kommentar zusammenfassen. Lemura wird sich diesen dann einverleiben.

4 Gedanken zu “Frohes neues und so

  1. Ich bin zwar erst vor einer Woche auf diesen Blog gestossen (SwordArtOnline Kritik), aber was ich sonst so gelesen habe gefiel mir gut und ich hoffe es kommen noch mehr Empfehlungen/Rezensionen. Hoffentlich kommt in nächster Zeit (noch) ein schlechter Anime raus der dann gehypt wird, weil ich mich schon auf die nächste Kritik freue ;).

    mfg, irgendsoein Random Leser

  2. Baphomet will sich gleich sofort bei Lemura einschleimen.

    “Und auch für das neue Jahr gilt, ihr werdet niemals so männlich sein können wie ich”
    Das stört mich auch jetzt nicht wirklich.

    “In diesem Sinne also auf ein neues Jahr Anime-Otakus und darauf, dass die Welt nicht untergehen möge.”
    Keine Sorge, dafür sorgen wir schon.

    Netter Artikel. Da verzeihe ich ihm auch, dass er einen Tag zu spät ist.

  3. @ Superapache
    “Ich bin zwar erst vor einer Woche auf diesen Blog gestossen (SwordArtOnline Kritik), aber was ich sonst so gelesen habe gefiel mir gut und ich hoffe es kommen noch mehr Empfehlungen/Rezensionen.”
    Oh keine Sorge, da wird noch einiges kommen. Meine Top 10 Anime 2012, dann meine Meinung zur neuen Anime Season, Artikel zu Umineko und Bakemonogatari usw.

    “Hoffentlich kommt in nächster Zeit (noch) ein schlechter Anime raus der dann gehypt wird, weil ich mich schon auf die nächste Kritik freue ”
    Ich denke jedenfalls darauf kann man sich immer verlassen.

    @ StarlinM00N
    “Baphomet will sich gleich sofort bei Lemura einschleimen.”
    Sie mag ihn ja jetzt schon.

    “Netter Artikel. Da verzeihe ich ihm auch, dass er einen Tag zu spät ist.”
    Puh, grad nochmal so davon gekommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>