Moe Moe Azu-nyan!

Moe Moe Azu-nyan!
Was tut ein Blogger, wenn er nicht mehr weiß, was er tun soll? Ganz einfach, er bloggt ganz einfach das, was er will und es ihm egal ist, was dabei herauskommt. Meine Blogstastitik ist im Keller aber was soll’s, der Blog ist für ein weiteres Jahr bezahlt, also geht es auch weiter!

Heute war ich mal wieder ein bisschen auf Sankakucomplex unteregs und sah dort gleich zwei moe Sachen zu Azu-nyan:

azunyan-moe-google-search
Ja, Azu-nyan macht unser Google mehr Moe! Endlich lohnt es sich mal wieder, Stundenlang nach Bildern bei Google zu suchen.

Shino's Google
Auch Shino konnte nicht wiederstehen, sich das neue Google Design zuzulegen. Shino weiß immerhin, was gut für ihn ist.

Doch verrückt wie die Japaner sind, müssen sie natürlich auch immer noch einen drauf setzten:

azulick1
Azu-nyan als 2D Waifu. Wer will es nicht? Die verrückten Japaner gehen sogar soweit, sich diesen Traum zu erfüllen, oder jedenfalls ansatzweise.

azulick2
Sie gehen wohl sogar so weit, Azu-nyan gleich und sofort an ihrem Bildschirm für die Heirat zu ruinieren. Das nenne ich echte Otakus! Sie tun das, wovon wir alle immer nur träumen!

Doch ist Shino auch ein echter Otaku und ein männlicher Mann gleich noch dazu! Denn was die Japaner können, dass kann ich schon lange:

Azu kiss
Ich liebe Azu-nyan!

Azu lick
Japp, Shino ist ist ein echter Mann und tut das, wovon ihr alle nur träumen könnt!

Wenn alles düster aussieht und man nicht mehr weiter weiß, kann Einen Moeness wieder aufbauen! Wollt ihr auch, dass euer Leben durch Azu-nyan mehr Moe wird?

Azu-nyan Google: Klick
Azu-nyan kiss/lick Vorlage: Klick

Und bevor ich es vergesse, es ist Juni, also der Monat von Jun und der Junifizierung:

Azu-Jun~
(Danke an Satiro für das färben und hinzufügen der Nekomimis)

Das war es dann auch von mir. Ich wünsche all meinen verbleibenen Lesern noch ein schönes Wochenende.

24 Gedanken zu “Moe Moe Azu-nyan!

  1. Mir fehlen die Worte. Ich dachte immer, krb wäre grenzwertig. Ihr hebt das Anderssein (allerdings mMn nicht im positiven Sinne) auf ein ganz neues Level. Vielleicht hättest du dir das mit dem Blog für ein weiteres Jahr bezahlen besser überlegen sollen o_O

  2. OHA!
    Also meiner Meinung nach ist das Ende gekommen, wenn man sich für seine “Einschaltquoten” zum Affen macht. Erst letztens hattest du doch einen Artikel zum Thema Sinn des Blogs. Was auch immer dabei rauskam, über den Sinn deines Blogs solltest du nun echt noch einmal nachdenken.

    Nur weil melonpan früher in seinem Blog auch mal hier und da sowas gebracht hat, muss man doch nicht alles nachmachen. Das ist echt einfach nur noch peinlich für die deutsche Anime Szene. Da wundert es mich echt nicht mehr, dass wir zum Teil einen schlechten Ruf haben, wenn man sowas hier sieht.

  3. @ momo
    “Mir fehlen die Worte”
    Dem Meister der perfekten Rechtschreibung fehlen die Worte, also das war es alle Male Wert!

    “Vielleicht hättest du dir das mit dem Blog für ein weiteres Jahr bezahlen besser überlegen sollen”
    Ich habe leider zu spät erst gesehen, dass die Deutsche Blogger Szene seinem Ende hinzugeht.

    @ Sasumotu
    “Also meiner Meinung nach ist das Ende gekommen, wenn man sich für seine “Einschaltquoten” zum Affen macht”
    Das Ende ist schon lange gekommen und “Einschaltquoten” erwarte ich KEINE mehr. Du hast selbst gesagt, man soll das schreiben, was einem Spaß macht, solange es einem Spaß macht und nicht auf Comments oder ähnliches hoffen und genau das tue ich jetzt auch mal!

    Außerdem, wer das zum Affen machen nennt, nur weil man sein Hobby auslebt und etwas verrückt ist….. ach dazu fällt mir nichts mehr ein.

    “Nur weil melonpan früher in seinem Blog auch mal hier und da sowas gebracht hat, muss man doch nicht alles nachmachen.”
    Melonpan war jedenfalls mal ein Verrückter und kein Langweiler, das machte ihn beliebt auch wenn mir klar ist, dass dies bei mir nicht funktionieren wird.

    “Das ist echt einfach nur noch peinlich für die deutsche Anime Szene”
    Pardon aber was auf deinem Blog läuft ist auch nicht gerade das Gelbe vom Ei, oder verstehe ich den Tiefsinn deines Bloges nicht? Ich habe jetzt fast ein Jahr einen teilweise ernsthaften Blog geführt, aber wenn ich auch einmal Verrückt sein will, bin ich gleich peinlich und Quotengeil? Interessant, wie meine Leser über mich denken….

    “Da wundert es mich echt nicht mehr, dass wir zum Teil einen schlechten Ruf haben, wenn man sowas hier sieht.”
    Vielleicht mal darüber nachdenken, wie der eigene Blog für andere wirkt… Bevor man über andere urteilen will.

  4. “der Blog ist für ein weiteres Jahr bezahlt, also geht es auch weiter!”
    Monatliche Abstände wären dann doch wieder zu einfach gewesen, als dass man dieses Risiko hätte eingehen können.

    “Ja, Azu-nyan macht unser Google mehr Moe! Endlich lohnt es sich mal wieder, Stundenlang nach Bildern bei Google zu suchen.”
    Schätze, Custom Designs sollte ich mir ebenfalls zulegen, doch woher nehmen, wenn nicht stehlen? Bereits an meinem Desktop-Hintergrund scheitern Geschmack und kreativer Geist.

    “Das nenne ich echte Otakus!”
    An dieser Stelle möchte ich dem Wort sogleich eine neue Bedeutung beifügen…
    Wie wäre es mit Pädo? Andererseits weiß ich, dass mir der Shino viele Probleme hinsichtlich dessen bereiten würde, wären doch nicht alle Otakus so und zuallererst er würde aus dem Schema der Perversitäten fallen und…

    “Japp, Shino ist ist ein echter Mann und tut das, wovon ihr alle nur träumen könnt!”
    Oh. mein. Gott.

    @Sasumotu: “Also meiner Meinung nach ist das Ende gekommen, wenn man sich für seine “Einschaltquoten” zum Affen macht”
    Melonpan hat das auch gemacht. Und geschafft. Nötig hatte er es nicht. Andererseits ist nun auch nicht unbedingt sinnig, mit dem Schlimmstfall zu argumentieren, um die Patzer des kleineren Übels zu vertuschen.
    Um nun aber auch meine Meinung beizutragen: Ich bin der Ansicht, dass das Ende bereits gekommen ist, sofern man das eigene Blog mittels Picture Spam missbraucht.

    “Da wundert es mich echt nicht mehr, dass wir zum Teil einen schlechten Ruf haben, wenn man sowas hier sieht.”
    Irgendwie würde auch ich als deutscher Blogger besagter Szene einen schlechten Ruf zusprechen, insbesondere im Hinblick auf die englische Konkurrenz doch mehr als verständlich.

    @Shino: “Außerdem, wer das zum Affen machen nennt, nur weil man sein Hobby auslebt und etwas verrückt ist….. ach dazu fällt mir nichts mehr ein.”
    Shino, du praktizierst Narrenfreiheit und wirst als solcher angesehen, skandalös.
    Deine Klagen sehe ich durchaus ein, doch um der Statistik Willen würde ich doch nicht meinen Körper verkaufen, da sind mir Geld und gute Worte doch vorzuziehen.

    “aber wenn ich auch einmal Verrückt sein will”
    Extremisten sind mit extremen Kommentaren zu zähmen.

    Und in diesem Sinne: Echt krachb00nisch! Was auch immer das heißen soll…

  5. Ohne mich zu den Bildern zu äußern, die mein zartes Jugendlichenherz tief erschütterten, muss ich mal fragen, was ihr (ihr alle) unter schlechten Einschaltquoten versteht? Niemand hier muss irgendeine Quote erfüllen. Wenn Shino Bakura gerade Lust drauf hatte, dann kann man das wohl bemängeln, aber wegen einem Artikel die Existenz des ganzen Blogs infrage zu stellen, ist infantil.
    Wenn die deutsche Anime Blogosphäre tot ist, wie ihr sagt, dann wird sie aber auch nicht lebendiger indem man gar nichts macht.

    Wobei ich sagen muss, dass ich solch ein Artikel eher furchterregend, denn belebend oder lustig empfinde.

  6. Naja, im allgemeinen bedient sich die ein oder andere Seite ja mal ganz gerne bei Sankaku Complex und Shino hat halt dem Ding noch seinen eigenen Stempel draufgedrückt. Ich würde zwar nicht auf die Idee kommen, einen solchen Beitrag zu schreiben, aber Melonpan hat in den letzten Monaten noch ganz andere Dinge abgezogen, und ich habe mir hier nur Sorgen um den Fernseher/Monitor gemacht^^. Ein leichtes Augenrollen hat das ganze bei mir auch produziert, aber mich stört es im allgemeinen immer mehr, wenn sich gepostete Bilder nicht wegen dem Copyright am Rande der Legalität befinden…

  7. @ ZakuAbumi
    “Monatliche Abstände wären dann doch wieder zu einfach gewesen, als dass man dieses Risiko hätte eingehen können.”
    Erzähl das mal meinem Hoster.

    “Schätze, Custom Designs sollte ich mir ebenfalls zulegen, doch woher nehmen, wenn nicht stehlen? Bereits an meinem Desktop-Hintergrund scheitern Geschmack und kreativer Geist.”
    Wie wäre es mit Schwarz?

    “An dieser Stelle möchte ich dem Wort sogleich eine neue Bedeutung beifügen…”
    Otakus sind Fans, die auch mal verrückt sein wollen und ich sehe darin nichts negatives, warum muss man denn 365 Tage im Jahr ernst sein?

    “Wie wäre es mit Pädo?”
    Soetwas will ich hier nicht hören, 2D > 3D!

    “Oh. mein. Gott.”
    Oh. mein. Jun. Oder warst du kein Watarist mehr?

    “Ich bin der Ansicht, dass das Ende bereits gekommen ist, sofern man das eigene Blog mittels Picture Spam missbraucht.”
    Der Blog dient doch in erster Linie dem Spaß des Blogbetreibers oder etwa nicht?

    “Deine Klagen sehe ich durchaus ein, doch um der Statistik Willen würde ich doch nicht meinen Körper verkaufen, da sind mir Geld und gute Worte doch vorzuziehen.”
    Ich will mich noch einmal wiederholen, der Sinn daran lag nicht, mehr Quoten zu erzielen! Es entstand ganz spontan aus einer verrückten Idee, nicht mehr und nicht weniger. Ich gehe auch nicht davon aus, selbiges jemals zu wiederholen.

    @ Karl
    “was ihr (ihr alle) unter schlechten Einschaltquoten versteht?”
    50 % weniger Hits in den letzten 4 Tagen.

    “Wenn Shino Bakura gerade Lust drauf hatte, dann kann man das wohl bemängeln, aber wegen einem Artikel die Existenz des ganzen Blogs infrage zu stellen, ist infantil.”
    Japp, denn mein Blog wird auch weiterhin versuchen “anständige” Artikel hervozubringen wie bisher. Ein Otkau wie ich ist eben zu 90 % ernst und zu 10 % ein bisschen verrückt. Ich bin auch schon mit meiner “nicht ganz Loli” Luftmatratze am Strand gewesen und habe mit meiner Loli Figur oben ohne Figuren in der Innenstadt gemacht. Das fand komischerweise niemand so wirklich verrückt.

    “Wenn die deutsche Anime Blogosphäre tot ist, wie ihr sagt, dann wird sie aber auch nicht lebendiger indem man gar nichts macht. ”
    Genau das. Lieber mehr über Dinge schreiben, die einem Spaß machen und hoffen, nicht einfach aufgeben!

    “Wobei ich sagen muss, dass ich solch ein Artikel eher furchterregend, denn belebend oder lustig empfinde.”
    Habt ihr alle so wenig Sinn für Humor?

    @ TMSIDR
    “und ich habe mir hier nur Sorgen um den Fernseher/Monitor gemacht”
    Es geht ihm soweit gut, habe ich ihn doch nicht einmal wirklich berührt! Meine Stirn aber hat sich Verbrennungen zugezogen….

    Ihr solltet den Eintrag auch mit etwas mehr Ironie betrachten und bloß nicht zu ernst nehmen!

  8. Hihi, es ist vielleicht verrückt, aber what?
    Ich sehe hier nur einen Blogger, der seine Leser zum Schmunzeln bringen will, weil er sein Hobby auch mal auf den Arm nimmt und was mitmacht. ;)
    Versteh gar nicht, warum alle immer so krasse Phasen posten müssen – wer damit ein Problem hat, kann weiter scrollen (das ist das gute an Blogs)… oder angemessene Kritik geben und nicht einem das Ende der Welt (ANime-Kultur) in die Schuhe schieben ;)

  9. Ich stehe mit meiner Meinung zu “Mau”. Ich dachte immer ich sei schon genug Otaku, aber das zeigt mir die “echten” XD. Ich hab zwar nicht vor soweit zu gehen, aber ich sage auch nichts dagegen. Wir haben doch alle Hobby und machen Sachen, die wir andere nicht gesehen haben wollen oder? Und unser Shino ist mutig genug es uns zu zeigen (falls ich was missverstanden habe, sag es mir bitte). Und das nenne ich schon mal eine großartige Leistung =).

  10. “Wie wäre es mit Schwarz?”
    lol pwned.

    “Otakus sind Fans, die auch mal verrückt sein wollen und ich sehe darin nichts negatives, warum muss man denn 365 Tage im Jahr ernst sein?”
    Und jeder Otaku veranstaltet demnach solchen Unfug? Da freut mich, dass ich mich von dem Haufen mehr und mehr distanziere.

    “Soetwas will ich hier nicht hören, 2D > 3D!”
    Ändert solcherlei Feststellung etwas an deiner Gesinnung? Nein.

    “Oh. mein. Jun. Oder warst du kein Watarist mehr?”
    Als wäre ich je einer gewesen…

    “Der Blog dient doch in erster Linie dem Spaß des Blogbetreibers oder etwa nicht?”
    Dem ist nichts entgegenzusetzen, doch aufgrund solcher Argumentation ließe sich die Aussage treffen, dass jeglicher Inhalt berechtigt und somit nicht anzukreiden wäre, im Hinblick auf deine temporären Triaden gegenüber krachb00ns Art und Weise des Bloggens mir unverständlich.

    “Das fand komischerweise niemand so wirklich verrückt.”
    Das steht komischerweise auch kaum in Relation zum neuesten Skandal deiner Reihe.

    “Genau das. Lieber mehr über Dinge schreiben, die einem Spaß machen und hoffen, nicht einfach aufgeben!”
    Verzeih, doch wenn ich mich recht entsinne, haben wir beidermaßen nicht wenige Tage vor Veröffentlichung deines Eintrags die sterbenden Mimosen gemimt.

    “Habt ihr alle so wenig Sinn für Humor?”
    Scheinbar nicht, ein ausgeprägtes “Ekelgefühl”, um zu gewohnt übertriebenen Formulierungen zu greifen, durchaus. Jeder hat da so seine ganz eigene Grenze.

    @Mau: “Hihi, es ist vielleicht verrückt, aber what?”
    Aber Redefreiheit, das.

    “Ich sehe hier nur einen Blogger, der seine Leser zum Schmunzeln bringen will”
    Ich nehme einen Blogger, dessen Sicherungen einem Kurzschluss unterlagen und seinen Bildschirm per Zunge von Unrat befreit, wahr. Ein Schmunzeln bringt meine Wenigkeit nicht einmal trotz Zwang zusammen.

    “Versteh gar nicht, warum alle immer so krasse Phasen posten müssen”
    Phasen?

    “wer damit ein Problem hat, kann weiter scrollen (das ist das gute an Blogs)…”
    Wer auch immer meine Einwände liest, der sollte sich stets vor Augen halten, dass auch dem nicht so sein muss, denn können auch meine Kommentare übergangen werden.

    @Itou Seigo:
    “Und unser Shino ist mutig genug es uns zu zeigen (falls ich was missverstanden habe, sag es mir bitte). Und das nenne ich schon mal eine großartige Leistung =).”
    Entkleidet sich ein Exhibitionist in aller Öffentlichkeit, so werden ihm die Freunde und Helfer auf dem Revier herzlich wenig Anerkennung hinsichtlich seiner mutigen Tat entgegenbringen, so mein Vergleich.
    Auch Endless Eight war mutig. Und trotzdem war es hochgradiger Mist, der beim besten Willen nicht zu rechtfertigen ist.

  11. @Shino

    Dem Meister der perfekten Rechtschreibung fehlen die Worte, also das war es alle Male Wert!

    Ich bin eine Meisterin und kein Mann.

    Ich habe leider zu spät erst gesehen, dass die Deutsche Blogger Szene seinem Ende hinzugeht.

    A) denke ich nicht, dass die deutsche Bloggerszene einem “Ende hinzugeht” (wie du so schön grammatikalisch falsch dich ausdrückst. *hinzugehen* gibt es so nämlich nicht. Höchstens “hin zu gehen” und das gehört dann in einen komplett anderen Kontext. Aber das nur am Rande) und B) frage ich mich, woran du das abliets, bzw wie einem das erst so spät auffallen kann, wenn es denn stimmt. Man informiert sich doch BEVOR man Geld ausgibt, ob sich besagte Ausgabe lohnt.

    Habt ihr alle so wenig Sinn für Humor?

    Ich glaube, dass es dir zu denken geben sollte, wenn 90% oder mehr der Leser sich ernsthaft fragen, welche deiner Synapsen einen Kurzschluss erlitten haben, um dir einzureden, dass dieser Beitrag eine gute und witzige Idee ist.

    Ihr solltet den Eintrag auch mit etwas mehr Ironie betrachten und bloß nicht zu ernst nehmen!

    Das muss man aber auch dranschreiben.

    Den Teil rund um Lolicons und Pädophile ignorier ich vorerst, da ich diese Diskussion wesentlich zu oft führe und immer auf Granit beiße.

    @ItouSeigo

    Und unser Shino ist mutig genug es uns zu zeigen (falls ich was missverstanden habe, sag es mir bitte). Und das nenne ich schon mal eine großartige Leistung =).

    Was du “mutig” nennst, nenne ich abwesendes Schamgefühl wo DEFINITIV eins hingehören sollte. Mir ist nicht viel peinlich (immerhin stamme ich von krachb00ns) aber das hier finde selbst ich unschön.

    wer damit ein Problem hat, kann weiter scrollen (das ist das gute an Blogs)…

    Die Sache ist nur die, dass ich ja erst in den Beitrag reinsehen muss, um zu wissen, ob ich den lesen will. Daran ist grundsätzlich auch nichts verkehrt, da man ja schließlich die Neugier des geneigten Lesers wecken will, doch vermindert es meine Chancen, weiterzuscrollen oder nicht zu klicken, wenn ich das Thema unschön finde. In diesem Fall habe ich mit vielem gerechnet aber nicht DAMIT.

  12. @ ZakuAbumi
    “Und jeder Otaku veranstaltet demnach solchen Unfug? Da freut mich, dass ich mich von dem Haufen mehr und mehr distanziere.”
    Nope, tun sie nicht!

    “Ändert solcherlei Feststellung etwas an deiner Gesinnung? Nein.”
    Sagt der, der von Loli auch nicht komplett abgeneigt ist. Azu-nyan siedle ich außerdem nicht unbedingt unter Loli an. Das Wort mit P sehe ich als böswillige Beleidigung an!

    “Als wäre ich je einer gewesen…”
    Mein Leben war eine Lüge….

    “Das steht komischerweise auch kaum in Relation zum neuesten Skandal deiner Reihe.”
    Wenn du meinst.

    “Verzeih, doch wenn ich mich recht entsinne, haben wir beidermaßen nicht wenige Tage vor Veröffentlichung deines Eintrags die sterbenden Mimosen gemimt.”
    Doch genau wie du, habe auch ich dies fallen gelassen.

    “Scheinbar nicht, ein ausgeprägtes “Ekelgefühl”, um zu gewohnt übertriebenen Formulierungen zu greifen, durchaus. Jeder hat da so seine ganz eigene Grenze.”
    Das mag wohl sein.

    “Ich nehme einen Blogger, dessen Sicherungen einem Kurzschluss unterlagen und seinen Bildschirm per Zunge von Unrat befreit, wahr. Ein Schmunzeln bringt meine Wenigkeit nicht einmal trotz Zwang zusammen.”
    Nie würde ich den Bildschirm wirklich mit der Zunge berühren, wer weiß, was da alles für Keine dran sind.

    @ momo
    “Ich bin eine Meisterin und kein Mann.”
    Okay, ich bitte um Entschuldigung ^^’

    “A) denke ich nicht, dass die deutsche Bloggerszene einem “Ende hinzugeht” (wie du so schön grammatikalisch falsch dich ausdrückst. *hinzugehen* gibt es so nämlich nicht. Höchstens “hin zu gehen” und das gehört dann in einen komplett anderen Kontext.”
    Ist eine Einschätzung von mir selbst und “hinzugehen” gibt es sehr wohl!

    “B) frage ich mich, woran du das abliets, bzw wie einem das erst so spät auffallen kann, wenn es denn stimmt. Man informiert sich doch BEVOR man Geld ausgibt, ob sich besagte Ausgabe lohnt.”
    Ich habe langsam keine Lust mehr dazu ständig Stellung zu nehmen…

    “Ich glaube, dass es dir zu denken geben sollte, wenn 90% oder mehr der Leser sich ernsthaft fragen, welche deiner Synapsen einen Kurzschluss erlitten haben, um dir einzureden, dass dieser Beitrag eine gute und witzige Idee ist.”
    Schreiben magst du gut können, rechnen aber nicht. 90 % ?

    “Das muss man aber auch dranschreiben.”
    Ich füge einen Ironie Tag hinzu…. Dieser Eintrag war niemals ernst gemeint! Es war ein Witz, gepaart mit Ironie.

    “Den Teil rund um Lolicons und Pädophile ignorier ich vorerst, da ich diese Diskussion wesentlich zu oft führe und immer auf Granit beiße.”
    Solange es 2D ist, soll man mögen, was man will, ist meine Meinung.

    “Was du “mutig” nennst, nenne ich abwesendes Schamgefühl wo DEFINITIV eins hingehören sollte. Mir ist nicht viel peinlich (immerhin stamme ich von krachb00ns) aber das hier finde selbst ich unschön.”
    lol

  13. Ich habe langsam keine Lust mehr dazu ständig Stellung zu nehmen…

    Warum tust du’s dann immernoch?

    Schreiben magst du gut können, rechnen aber nicht. 90 % ?

    Das war grob geschätzt, da ich ja nichtmal weiß, wieviele das hier überhaupt gelesen und eklig/gut gefunden haben. Da ich hier nur 2 von 7 LeserInnen sehe, die den Beitrag als das verstanden haben, als was er gedacht war, mag das eine okay gute Quote sein, aber ich frage mich auch, wieviele kopfschüttelnd den Zurück-Button geklickt haben. Ich denke, ich liege mit grob geschätzten 90% gar nicht so schlecht.

  14. Hachja, nun habe ich erstmal fertig gelacht. Allerdings nicht über den Eintrag an sich sondern über die Reaktionen in den Comments.

    Ok, es ist schon nichts alltägliches sowas zu machen bzw. sowas nachzustellen und das Ergebnis im Interweb zu veröffentlichen aber ich finde das eher belustigend als abstoßend.

    Ok, vllt. bin ich da einfach auch nur zu genüge abgehärtet aber so wie hier manche übertreiben, muss man sich dann doch wundern.

    Mal davon abgesehen, dass nur ein Bruchteil der Leute, die die Bilder auf 2ch, sankakucomplex usw. gesehen haben auch die nachgestellte Variante hier sehen werden. Das sich diese 2 Bilder nun auf den Ruf der Szene auswirken werden ist stark zu bezweifeln. Die einen finden, dass sowas den Ruf in den dreck zieht, die anderen finden, dass die ganzen Blahruto, Blech usw. Fans den Ruf in den dreck ziehen. Sind das doch z.b. die Cosplayer die am meisten in der öffentlichkeit rumlaufen und das meist nicht in Perfekter Form.

    Uns haben die Leute in Zürich und Konstanz auch nur angeschmunzelt als wir da mit den Dakimakuras rumgelaufen sind, da war keiner der mit ekel reagiert hat.

    Ich sag dazu also nun einfach mal, respekt das zu machen ;)

  15. Die ganze Aufregung nur wegen der Fotos? Im ernst: Who cares? Als hätte man sonst keine Probleme, sich über harmlose Bilder aufzuregen ;)

  16. Beim zweiten Leck-Foto des Japaners verspüre ich schon eine gewisse Abneigung. Bei Shinos Fotos bestand meine Reaktion aus „Ah, okay.“
    Sollte jemand Strichliste führen: Eine weitere Stimme für „Who cares.“ Ein wenig durchgeknallt sein schadet nicht und so negativ, wie es hier dargestellt wird, ist der Beitrag nun beileibe nicht.

  17. “…dass die ganzen Blahruto, Blech usw. Fans den Ruf in den dreck ziehen. Sind das doch z.b. die Cosplayer die am meisten in der öffentlichkeit rumlaufen und das meist nicht in Perfekter Form.”

    Amen Bruder :) Ein hoch auf 120kg Yokos…

    aber btT. Ich versteh die Aufregung nicht?! Also hier meine Schlussfolgerung aus dem Blogeintrag sowie den Kommentaren. Wie es aussieht hatte Shino mal Lust was anderes bzw. verrücktes zu machen, was er auch getan hat. Das Problem ist vermutlich, keiner hat damit gerechnet!? Ich vermute mal das wir mit den selben Kommentaren rechnen müssten wenn wir (Krachb00ns) auf einmal anfangen würden nurmehr News zu posten und unseren geliebten Bilderspam beenden würden.

    Auch wir machen uns immer wieder Gedanken, was können wir machen um nicht im Einheits-blog-Brei zu versinken. Da krachb00ns von mehreren Leuten betrieben wird, haben wir einen Vorteil, mehr Personen mehr Ideen usw.
    Wir sind immer dahinter neues hervorzubringen, manches gefällt und bleibt anderes verschwindet wieder.

    Also um zu einem Ende zu kommen. Ich finde ihr solltet Shino einfach mal machen lassen, er wird merken ob seine Beiträge usw. es Wert sind gelesen zu werden.

    Also dann viel Spaß und wisch deinen Monitor ab :)

  18. Jedenfalls haben dann doch noch einige verstanden, wie das hier eigentlich gemeint war ^^’

    @ JimmPantsu
    “dass die ganzen Blahruto, Blech usw. Fans den Ruf in den dreck ziehen. Sind das doch z.b. die Cosplayer die am meisten in der öffentlichkeit rumlaufen und das meist nicht in Perfekter Form.”
    Dem stimme ich einfach auch mal zu.

    “Ich sag dazu also nun einfach mal, respekt das zu machen ;)”
    Danke, von dir bedeutet mir das echt viel ^^

  19. “Japp, Shino ist ist ein echter Mann und tut das, wovon ihr alle nur träumen könnt!”
    “Oh. mein. Gott.”

    ………… Shino hats hinbekommen das ich genau die selbe Reaktion hatte wie Zaku D:

  20. Einfach nur peinlich sich so zum Affen zu machen.
    Kann dem was Sasu schreibt nur zustimmen.

  21. Alle Achtung an die Personen, die so viel Mut besitzen soetwas zu veröffentlichen.
    Dennoch ist das eine ganz schön lächerliche Sache.
    Sowas kann man nicht mehr “Mann” oder “Otaku” nennen. Sowas ist krank.
    Ekelhaft,peinlich und krank. Denk doch mal an die ganzen Bakterien, die auf dem Bildschirm sind und überhaupt soetwas obszönes dann auch noch zu fotografieren. Also da fehlen einem echt die Worte.
    Hast du keinen Strom mehr in der Birne?

    it’s always that awkward moment when you see people doing so much bullshit that you don’t know whether you should laugh or cry.

  22. @ Koyomi
    “Einfach nur peinlich sich so zum Affen zu machen.
    Kann dem was Sasu schreibt nur zustimmen.”
    Oh, der Artikel wird mal wieder ausgegraben, nice. Was so alles passiert, wenn ein müder Otaku mal eine blöde Idee hat.

    @ takingbackfriday
    Ich hoffe du hast jedenfalls den Tag “Ironie” beachtet. Das dir dann jedenfalls klar ist, dass ich was ich hier tat, weder als Tat eines Otakus, noch als die eines wahren Mannes ansehe, sondern maximal als die Tat eines Verrückten.

  23. Sasumoto:
    “Das ist echt einfach nur noch peinlich für die deutsche Anime Szene.”

    Also:
    Wenn ich so aller Tage/Wochen/Monate die “deutschen” Blogs durchsehe, so kommen mir, meines Erachtens nach, wesentlich “peinlichere”/abstoßendere/Brechreiz auslösende Dinge , die als “normal” für die deutsche Animeszene gelten, unter.

    Und das nicht nur bei diesen Möchtegern-, Fagottspieler- oder “Szene”otakus.
    Bei den anderen “Nebenberuflichhobbyotakus” eigentlich sogar umso mehr!

    Wie man sich hierzulande selbst als Otaku vorstellt – unterste Schublade

    Wie dem auch sei…

    “Bakterien auf dem Bildschirm”

    Das ist der belustigenste Satz der Comments, und quasi auch inhärent einziger Grund für diesen Kommentar, der Rest ist nur Füllmaterial, bzw. tiefgegründete Abneigung gegen die deutsche Otakuszene(^__^)

  24. JETZT KRAMEN DIE SCHON SEINE ALTEN ARTIKEL HERVOR UM IHM COMMENT-REGEN ZU BESCHEREN SAGT MAL GEHTS NOCH

    Ein Glück, dass ich mich nie als Otaku bezeichnet habe, sonst wäre ich noch Opfer einer Pauschalverurteilung geworden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>