Bewerte ich jetzt schon zu kritisch?

railgun
In letzter Zeit habe ich sowas von mehreren Leuten gehört und da ich hier sowieso noch einen uralten Artikel im Archiv liegen hatte, der einen ähnlichen Inhalt haben sollte, überarbeite ich diesen nun doch einfach ein bisschen und schon habe ich einen Artikel, um auf diese Frage einzugehen. Warum glauben nun aber die Leute eigentlich, ich wäre zu kritisch? So wie ich das sehe wäre es wegen:

- Ich bewerte nicht jeden Anime den ich mochte ab 8 aufwärts
- Ich nutzte beim Bewertungssystem auch die Punkte unter 5
- Ich kommentiere in letzter Zeit nur noch selten Animes, die ich hoch bewerte
- Bei mir ist 5/10 Durschnitt und nicht 7/10
- Ich erwähne immer alle möglichen Fehler
- Ich bin wirklich ein Stück kritischer geworden

Okay, fangen wir doch mal damit an, dass ein Großteil der Anime Fans Wertungssysteme einfach falsch benutzt. Was kann ich denn dafür, wenn ich wie ein Basher/Hater dastehe, nur weil alle anderen zu blöd dazu sind, richtig zu bewerten? Wenn ich eine Serie mochte, bekommt sie schon fast immer mindestens 6/10, ist das etwa wirklich zu wenig? Wenn ich ein Anime Beginne, fange ich immer bei 5 an und gehe dann bei guten Dingen hoch und bei schlechten Dingen runter. Leider machen die meisten es eher so, dass sie immer schonmal bei 10 anfangen und dann nur bei wirklich großen Schwachpunkten ein wenig runter gehen, wodurch sie dann meist bei 7 landen, zu einem Zeitpunkt, wo ich einfach auf 5 geblieben wäre, oder weiter unten bei 3 wäre. Ihr seht also, nicht ich mache etwas falsch beim bewerten, sondern maximal ihr, wenn ihr eine 6 zu niedrig für eine unterhaltsame Serie haltet. Denn um eine 7 von mir zu kriegen, reicht normale Unterhaltung nicht mehr aus, hier muss schon ein wenig mehr kommen.

dantalian-no-shoka-ep02-001
Was viele wohl aber eher nervt als meine 6er Wertungen, sind sicher die Wertungen, welche 5 unterschreiten. Für die meisten ja ein echtes No-Go, denn man hat ja nur eine Skala von 1-10, um davon maximal 4  zu verwenden *facepam*. Wobei jetzt sicher welche kommen mit: “Ja aber, ich würde schon solche Wertungen verwenden, nur halt nicht gerade bei dieser Serie!” Da kommt dann nämlich wirklich wieder das größte Problem hoch, denn die wenigsten Anime Fans können es ertragen, wenn jemand ihren Liebling (eine Serie die sie unterhält) nicht mit der gleichen Wertung versehen wie sie selbst. Ach eigentlich könnte ich an der Stelle ja schon froh sein, dass die Leute mir hier dann maximal eine zu kritische Wertung unterstellen und nicht direkt mit “hater gona hate” oder “Der Typ hat einfach keine Ahnung” los legen. Vielleicht mache ich ja doch etwas richtig. Genau das ist aber auch der Punkt, denn ich mache es ja richtig, nur manchmal nicht aus eurer Sicht heraus. Warum ich eine andere Sicht auf die Dinge habe? Dazu komme ich jetzt.

Einen großen Teil macht natürlich die Erfahrung aus, denn ich schaue Animes nicht erst seit Gestern. Ich habe schon öfters mal erwähnt, dass ich es wirklich ganz gut nachvollziehen kann, wenn Leute die erst knapp 50 Serien gesehen haben, noch viel mehr als gut erachten. Einige Fehler fallen einem nämlich erst dann auf, wenn man das alles schon einmal gesehen hat und erst recht dann, wenn man alles schonmal wo anders besser gesehen hat. Dies ist nämlich der wichtige Punkt mit der Erfarhung, ich habe schon einige wirklich gute Serien gesehen und kann von daher ehrer unerscheiden, was wirklich gut ist und was Random Anime Nr. 5000. Glaubt mir eins, wenn ihr schon 80 Animes gesehen habt, die vollkommen gleich anfangen und ihr dann wieder eines seht, das so startet, dann könnt ihr das einfach nicht mehr gut finden. Also ja, ich bin bei schlechten Random Serien die, praktisch nichts bieten, kritischer als ihr. Wollt ihr mir das jetzt etwa wirklich vorwerfen? Werft euch doch lieber selbst vor, dass ihr solche Serien mögt und oft nicht einmal wisst warum.

Ab wann finde ich selbst nun aber ein Anime gut? Habe ich da jetzt wirklich so mega hohe Auflagen? Nein, die habe ich nicht. Ich suche in Animes eigentlich auch nicht anderes aus als jeder andere. Ich suche nicht den Sinn des Lebens und auch nicht die perfekte Serie, an der ich nichts zu meckern finde. Alles was ich will ,ist etwas zu sehen, das mich unterhält. Hier reicht es auch wirklich vollkommen aus, wenn die Serie 1-2 gute Dinge vorzuweisen hat, die mich dann begeistern können und ja, selbst wenn ich dort dann einmal Fehler finde, so stören sie mich dann nicht so stark. (Richtig schlimm sind nämlich nur solche Serien, die praktisch gar nichts bieten und sich dann auch noch 10o Fehler erlauben) Ein paar Beispiele gefällig? Gerne doch:

Nanoha
nanoha-ped
Ist eine Serie, die ich damals wirklich mochte und die ich selbst heute noch als gut ansehe (was nicht heißt, dass dies nach einem rewatch immer noch so wäre). Warum fand ich die Serie damals gut? Etwa wegen den tollen Charakteren und ihrer tollen Handlung? Nein, ich mochte die Serie wegen dem Fanservice und den lustig überzogenen Kämpfen. Ich und Satiro haben sogar seit Ewigkeiten schon einen running Gag, wegen eines Typen, der uns mal von der Story der Serie vorgeschwärmt hat. Weil Scheiße, man guckt diesen Anime für den Loliservice!

Ika Musume
3251758.jpg 519
Auch wieder so eine Serie, wo die Story nicht von belangen ist. Man könnte der Serie wirklich unendlich viele Plotholes ankreiden, aber wieso? Es soll ein moe Comedy Anime sein und genau so eines ist es auch. Mir egal wie blöd das Verhalten des Mains ist, hauptsache ich kann lachen und bei Ika konnte ich wirklich oft und sehr viel lachen. Deswegen ist es für mich eine gute Serie, da man dank der wirklich guten Comedy, Fehler vernachlässigen kann.

Needless
needless2
Die Serie könnte man wie einen Mix aus Nanoha und Ika sehen + noch maßig Trash Potential. Es hat haufenweise guten Fanservice, gute Comedy und jede Menge lustigen und übertrieben Schwachsinn. Wirklich, ich habe diese Serie geliebt, obwohl sie wohl einer der aller dümmsten ist, die ich jemals gesehen habe. Jedenfalls konnte man der Serie aber nicht vorwerfen, dass sie ungewollt dumm war, denn hier war genau dies von Anfang an Sinn und Zweck der Sache. Alleine schon der Name der Serie und den Fähigkeiten der Mains “needless”, ist ein sehr lustiges Wortspiel, welches auch sofort zeigt, dass die Serie niemals ernst sein wollte. Oh ich will diese Serie zurück!

Kaiji
kaiji13_16
Ja Kaiji, eine Serie, die bei mir in den Top 5 auftaucht. Ist sie deshalb nun also auch mega over the Top gut? Naja, also was die Serie auf jeden Fall brachte, ist over the Top Spannung. Das Anime kommt wirklich meist kaum vom Fleck und alles wird bis in alle Ewigkeit hinausgezögert. Ist das hier aber schlecht? Nein! Denn die Serie baut komplett auf Spannung auf und um die ewige Frage, wie der Main Char aus bestimmten Situationen herauskommen will. Am Ende der 1. Staffel spielen sie z.B. ein Kartenspiel, dessen Regeln so extrem simpel sind, dass man sie innerhalb einer Minute komplett erklären kann, doch wisst ihr was? Dieses E-Card Spiel war für mich wohl einer der Höhepunkte meiner Animelaufbahn. So etwas spannedes habe ich zuvor noch noch nie gesehen und genau deshalb ist es für mich einer meiner Top Favoriten, denn Kaiji konnte mir einfach etwas unglaublich gutes bieten und da spielen dann auch Fehler und einige Folgen, die ich langweiliger fand, keine Rolle mehr.

Ihr seht also, damit ich eine Serie gut finde, muss sie nicht perfekt sein. Sie darf ruhig ein paar Schwächen beinhalten, solange diese dann halt ausgeglichen werden. Ich finde es außerdem auch immer lustig, wenn Leute glauben, ich würde mich nicht ebenso über meine Lieblinge, wie über alle anderen Serien lustig machen, denn genau das tue ich. Bei Kaiji habe ich mich z.B. oft genug beim schauen über Plotholes lustig gemacht und auch bei jeder anderen Serie tue ich das. Man kann immer und überall Fehler finden, doch es ist eben schon ein Unterschied, ob eine Random Serie nur aus Fehlern besteht, oder ob eine sonst gute einige wenige begeht. Wenn wir nun z.B. mal wieder auf Serien wie Sword Art Online kommen, was bot diese Serie? Schlechtes Drama, Plotholes, lahme Charaktere und… ja und weiter? Wo bleiben denn bitte die guten Aspekte, die das wieder ausgleichen sollen?

Hatte die Serie guten Fanservice? Maximal ein wenig ja.
War die Serie lustig? Meist eher ungewollt.
Hatte die Serie gute Charaktere? Nein
Hatte die Serie eine gute Handlung? Nein
Hatte die Serie gute Action? Kaum

Also wow, das Anime bietet Fehler + minimale Unterhaltung und das soll mehr als Durchschnitt sein? Und ja, das ist jetzt nur ein aktuelles Beispiel, das gleiche würde sich aber ebenso auf Lotte no Omocha, A-Channel, Nyaruko, Dantalian usw. anwenden lassen.

Zum Ende hin will ich also festhalten, dass ich keineswegs zu kritisch bewerte, sondern eigentlich doch fast immer fair bleibe. Ich kann meine Wertungen begründen und untermauern. Vielen kommt es eben nur so kritisch vor, weil sie selbst keine Schwachstellen in Serien einsehen wollen. Sie möchten nicht, dass Serien, die sie unterhalten, von jemand anders als schlecht betitelt werden. Doch keine Sorge, es ist wirklich nicht zu tragisch, wenn man zu Beginn noch mehr gut findet als etwas später. Ich war da auch nicht anders und Leute die schon länger hier sind, wissen das auch. Richtig schlimm sind dann eher die Leute, die Animes schon seit 8 Jahren gucken und immer noch alles mit 9 oder 10 bewerten.

Also nein, ich bin nicht zu kritsch, aber ja, ich bin kritischer als die meisten von euch und ich bin während meiner Zeit als Blogger auch sehr viel kritischer geworden. Gründe hierfür sind aber nicht nur gute Animes, sondern auch gute Real Life Serien wie Games of Thrones und Boardwalk Empire. Außerdem konsumiere ich auch seit längerem Videos vom:

Angry Video Game Nerd
Nostalgia Critic
The Cinema Snob

Und ja, die Videos gibt es nur auf Englisch und ich habe schon die meisten davon gesehen. Und nein, das hat nichts mit Animes zu tun.

47 Gedanken zu “Bewerte ich jetzt schon zu kritisch?

  1. inb4 “Naja, solange ein Anime Spaß macht, sollte man doch so werten, wie man will”
    inb4 “EY ALTA MEINUNGSFREIHEIT”
    inb4 “Da ich nicht dumm bin, weiß ich schon, welche Serien mir gefallen werden, was meinen hohen Schnitt erklärt”
    etc. pp.

    Was ich aber ganz lustig finde: “Hört auf, Anime gut zu bewerten, nur weil ihr sie mögt! Hier ein paar Beispiele:” und dann werden Ika Musume, NEEDLESS und Nanoha genannt.
    Und dabei gehst du auch noch nach demselben Denken jener, auf die du mit deinem Finger zeigst, vor. Ich zitiere: “hauptsache ich kann lachen und bei Ika konnte ich wirklich oft und sehr viel lachen. Deswegen ist es für mich eine gute Serie”.
    Ergo: “Hauptsache, ich komme auf meine Kosten, dann ist das für mich auch eine gute Serie.”. Die Logik ist aber auf jeden Anime anwendbar, weil sie stark subjektive Züge aufweist.

  2. @ ZakuAbumi
    “Was ich aber ganz lustig finde: “Hört auf, Anime gut zu bewerten, nur weil ihr sie mögt! Hier ein paar Beispiele:” und dann werden Ika Musume, NEEDLESS und Nanoha genannt.”
    Ich wollte damit ja gerade eben zeigen, dass ich eben auch nicht nur objektiv bewerte.

    “Und dabei gehst du auch noch nach demselben Denken jener, auf die du mit deinem Finger zeigst”
    Comedy ist subjektiv, ich lache niemanden aus, weil er über ne andere Comedy Serie lacht als ich. Jedoch finde ich es sehr lustig, wenn Leute Serien mit schlechter Story und schlechtem Drama, genau deswegen gut finden. Da besteht schon ein großer Unterschied.

    “Ergo: “Hauptsache, ich komme auf meine Kosten, dann ist das für mich auch eine gute Serie.”. Die Logik ist aber auf jeden Anime anwendbar, weil sie stark subjektive Züge aufweist.”
    Okay, du hast den Artikel maximal überflogen und nichts vom Inhalt mit aufgenommen, also brauche ich nicht weiter auf dich einzugehen.

  3. Naja, solange ein Anime Spaß macht, sollte man doch so werten, wie man will

    Und außerdem mal ehrlich … Da ich nicht dumm bin, weiß ich schon, welche Serien mir gefallen werden, was meinen hohen Schnitt erklärt

    schließlich bleibt mir dir nur eines zu sagen, shino: EY ALTA MEINUNGSFREIHEIT

    Okay, das war nicht lustig.
    ________________________
    Ich weiß gar nicht, ob ich das, was ich auf meinem MAL-Profil veranstaltet hab, als Wertungssystem beurteilen kann … :D aber ist mir eigentlich auch ziemlich egal. Als ich da meine Liste angefangen hatte, wollte ich mal “vernünftig bewerten”. Geklappt hat das natürlich nicht. Bei allen Wertungen über 8 bin ich schon im FANBOY-MODUS™.

    Dazu gesellen sich dann fröhliche FANBOY™-Wertungen auch unter 8 sowie SONDERSTATUS™ und so.

    Die meisten Wertungen sind absoluter Bullshit und sehr fragwürdig. Letztens dachte ich, ich spiele mal ein Spiel: Gehe deine Liste von oben bis unten durch, lese einen Anime-Titel, schaue auf die eigene Wertung und sage “Ja” oder “Nein”. Mein Ergebnis: Nach 3 Versuchen Tab wieder geschlossen^^

    naja, I don’t care.

  4. ²Shino
    Von deiner Warte aus, werte ich auch zu gut, allerdings habe ich auch tatsächlich eine andere Einteilung. Da Zaku ja schon anspricht, dass sich das alles wirklich subjektiv abspielt, erkläre ich meine nur kurz.
    Mir sind deine Wertungen auch nicht zu hoch, zu niedrig, zu biased, zu whatever. Und gegenteilig zu manch anderen Stimmen, komme ich mit deinen Wertungen recht gut klar, und habe kein Problem damit deine, mit meinen Wertungen nun zu vergleichen. Wenn du ne 2-3 gibst, steht da bei mir ne 5, da ich meine Wertungen zwischen 3-10 einteile. 1-3 sind bei mir durch die Bank weg nur für Hentai vorgesehen, die per se schon schlecht sind. Da ich dort so gut wie alles andere für besser halte, fängt meine Range halt auch erst nach diesem Abschnitt an.
    Allerdings, und das muss ich erwähnen, werte ich durchaus aus der Trashecke positiver. Als Trashfan gebe ich für gelungene Umsetzungen von Klischees (die ich suche, abhake und mit den zig anderen Vertretern vergleiche) allerdings Bonuspunkte, bis darauf das ich das ebenso dazusage. Ist ungefähr so wie bei einem der Lieblinge der Community, Campione ;). Da kündigt man in 7, nachdem der Harem nun zusammengekommen ist, doch tatsächlich DIE Fanservicefolge schlechthin an. Onsen/Strand … wäre ja zu einfach, die gehen in einen Onsen am Strand … nicht wirklich neu, hatten wir auch schon, aber so fasst man zwei Eps zusammen, die nach Animeklischeeregeln immer in so ein Machwerk gehören ^^
    Dementsprechend ist deine Wertung für mich eher ein Indikator dafür, ob ich mir das noch ansehe oder nicht. Alles unter 4 bei dir ist für meine Trashsammlung per se interessant.

    Dementsprechend, deine Wertungen sind weder zu kritisch, noch zu überzogen, du beschreibst klar alle Punkte die dir sauer aufstoßen und das schlägt sich bei dir wenigstens in der Wertung wieder. Hinzu kommt, das alle anderen doch den bekannten Spruch der XYZ BILD beherzigen sollten. Punkte die sie nicht betreffen, bzw. nicht interessieren soll man dann doch einfach aus der Wertung herausrechnen. Bei dir kann man so wenigstens verfahren, weil klar ersichtlich dargestellt, welche Punkte negativ bewertet wurden.

    “Richtig schlimm sind dann eher die Leute, die Animes schon seit 8 Jahren gucken und immer noch alles mit 9 oder 10 bewerten.”

    Das beziehe ich mal auf mich, auch wenn es die doppelte Zeit ist, und eher auf 7 und 8 hinausläuft, wenn ich mir meine Wertungsstatistik auf anidb ansehe (~300 von 760 Votes).

    ²Nanoha
    Da kann ich ja glücklich sein, das mir die Serie ab A besser gefällt, da die Charaktere ein wenig älter sind (was Nanoha/Fate und den Yuri Subtext angeht). Fall ich da nun auch noch unter Lolifan? ^^

  5. Sehr schöner Artikel.
    Musste mich hire schon fast wegschmeißen vor lachen…
    ” Ihr seht also, nicht ich mache etwas falsch beim bewerten, sondern maximal ihr”
    Danke auch. Aber du hast Recht was das mit den durchschnittsbewertungen angeht. Meine liegt sicher auch bei 7, so wie du gesagt hast. Ich bin sicher nicht der erste, der denkt du bewertet zu hart. Ich finde es ehrlich gesagt auch super schwer, einen Anime zu bewerten. Vielleicht lege ich auch weniger Wert auf Eigenschafften eines Anime, wo andere das doch super wichtig finden. Das fängt bei mir mit der Animation an. Ich kenne Leute, die suchen sich den Anime nach den Animationen und Effekten aus. HALLO? Gehts noch? Mag ja schön und gut sein, aber am wichtigsten ist mir immer noch die Story!

    “Richtig schlimm sind dann eher die Leute, die Animes schon seit 8 Jahren gucken und immer noch alles mit 9 oder 10 bewerten.”
    ->Meinst du damit auch Animes, die man vor 8 Jahren bewertet hat und abgeschlossen hat? Das könnte ich nicht nachvollziehen. Nur weil etwas Zeit vergeht wird ein Anime doch nicht schlechter. Es mag ja sein, dass sich der Geschmack ändert und man aufgrund vieler gesehender Animes ein besseres Bild darüber machen kann. Das aber so zu verallgemeiner ist wohl überzogen.

    Bei mir ist es da wohl wesentlich einfacher gestrickt als bei dir. Wenn ich oft lachen kann, die Story spannend ist. FMA und DN boten mir viel Spannung und sind deshalb oben in der Liste, Love Hina und Ranma½ boten guten Humor. Ebenfalls oben in meinem Ranking.

    Du gehst einfach tiefer in die Bewertung ein, dass macht sie vor allem objetkiver als andere. Auch wenn so eine Bewertung, welchen Anime man gut fand, nie nur objektiv sein kann. Der eine mag Fanservice, der andere lieber Moe und der letzte will nur Action. Dementsprechend gibt es immer Differenzen.

    Deine Bewertungen, zumindest von den Animes die ich auch gesehen habe, lagen nie dermassen weit auseinander. Man sehe sich einfach nur mal meine Top 3 Animes aus 2011 an und deine, ich glaube 10 waren es. 2 von 3 meiner Animes waren auch oben in deiner Liste vertreten. Jedoch einen hattest du nicht mal dabei und ich glaube das war Bakuman2. Und? Stört mich nicht :P

    Man kann solche Bewertungen ja als Auswahlhilfe nehmen, aber nicht als Ultimatum.Mir soll mal jemand einen Anime zeigen, den 100 von 100 Leute gleich bewerten würden. Gibts nich!

    Das lässt nur ein Fazit zu, jeder Mensch ist ein Individuum und das ist auch gut so, wär ja sonst super langweilig O,o

  6. @ kindra2004
    “Naja, solange ein Anime Spaß macht, sollte man doch so werten, wie man will”
    Nein sollte man nicht. Jedenfalls dann nicht, wenn seine Wertung auch von jemandem ernst genommen werden soll. Man kann subjektiv sicherlich 1 Punkt mehr oder weniger setzen, aber da hört es dann auch schon auf. Jedoch kommt es halt immer auf die Serie an, wie schwer bestimmte Kritikpunkte wiegen und welche man eher ignorieren kann. Kaiji hat z.B. ein schlechtes Pacing, was aber nicht schlimm ist, da hiermit Spannung erschaffen wird. One Piece hat momentan auch ein grauenhaftes Pacing und hier fällt dies auch extem stark negativ auf, da eben keine Spannung aufgebaut wird, sondern sich einfach nur langeweile breit macht.

    “schließlich bleibt mir dir nur eines zu sagen, shino: EY ALTA MEINUNGSFREIHEIT”
    Meinungsfreiheit ist gut und ich stehe da auch immer dahinter, was aber nicht heißt, dass ich auch jede Meinung gut finden muss. Jeder darf auf meinem Blog liebend gerne jeden noch so schlechten Anime in den Himmel hypen, was werde ich nicht verhindern. Ebenso darf ich diesen Anime dann aber auch mit Kritik und Argumenten auseinander nehmen.

    “Ich weiß gar nicht, ob ich das, was ich auf meinem MAL-Profil veranstaltet hab, als Wertungssystem beurteilen kann”
    Du stachelst mich schon zu meinem nächsten Artikel an, nur weiter so.

    “Die meisten Wertungen sind absoluter Bullshit und sehr fragwürdig.”
    Das positive daran, du erkennst das jedenfalls.
    Das negative daran, du änderst es leider nicht.

    “Letztens dachte ich, ich spiele mal ein Spiel: Gehe deine Liste von oben bis unten durch, lese einen Anime-Titel, schaue auf die eigene Wertung und sage “Ja” oder “Nein”. Mein Ergebnis: Nach 3 Versuchen Tab wieder geschlossen”
    Da würde wohl fast jeder verzeifeln, wobei Zaku manchmal sogar noch schlimmer ist.

    @ ogamizw
    “Von deiner Warte aus, werte ich auch zu gut, allerdings habe ich auch tatsächlich eine andere Einteilung.”
    Wenn es nach mir ginge, wertet fast jeder zu gut. Ist aber auch nicht schlimm, denn die elt braucht keine 5000 Anime Kritiker.

    “1-3 sind bei mir durch die Bank weg nur für Hentai vorgesehen, die per se schon schlecht sind.”
    Ja ich hab da auch einige Hentais in dem Bereich, aber die sind nicht alle so schlecht.

    “Allerdings, und das muss ich erwähnen, werte ich durchaus aus der Trashecke positiver.”
    Als würde ich keinen Trash mögen.

    “Ist ungefähr so wie bei einem der Lieblinge der Community, Campione”
    Oh Scheiße, dieser Anime war so richtig grausam, obwohl vielleicht auch kaum schlechter als viele andere. Das ist wieder eine von diesen Serien, die ich mir einfach nicht mehr angucken kann, weil ich das alles schon zu oft gesehen habe.

    “Dementsprechend, deine Wertungen sind weder zu kritisch, noch zu überzogen, du beschreibst klar alle Punkte die dir sauer aufstoßen und das schlägt sich bei dir wenigstens in der Wertung wieder.”
    Schön wenn du das so siehst wie ich.

    “Da kann ich ja glücklich sein, das mir die Serie ab A besser gefällt, da die Charaktere ein wenig älter sind”
    Die sind in der zweiten Staffel älter? Wäre mir jetzt neu. Aber okay, A hatte Vita!!!!!!! Das waren echt noch Zeiten, “Oh schau mal Satiro, ein neues Loli, boah ist die heiß. Hey warte, war das grad ein Pantsu Shot? Ja es war einer! Oh ich liebe diese Serie” *schmacht* Heutzutage finde ich praktisch alle Loli Serien Scheiße und gucke fast gar keine Ecchi Serien mehr, weil die mir alel zu doof sind. Früher war alles besser….

    “Fall ich da nun auch noch unter Lolifan?”
    Du magst Loli Yuri, also ja.

    @ vigi140
    “Danke auch. Aber du hast Recht was das mit den durchschnittsbewertungen angeht. Meine liegt sicher auch bei 7, so wie du gesagt hast. ”
    Ich denke mir sowas auch nicht aus.

    “Ich bin sicher nicht der erste, der denkt du bewertet zu hart.”
    Deswegen auch der Artikel hier, weil ich das neuerdings ständig hören.

    “Das fängt bei mir mit der Animation an. Ich kenne Leute, die suchen sich den Anime nach den Animationen und Effekten aus. HALLO? Gehts noch? Mag ja schön und gut sein, aber am wichtigsten ist mir immer noch die Story!”
    Kommt auf den Anime drauf an. Sind die Animationen extrem gut wie z.B. bei Gurren Lagann und teilweise auch bei Panty & Stocking, ist dies schon ein Plupunkt wie ich finde. Immerhin schaut man Animes manchmal auch wegen der Optik und diese alleine kann dann schon ein großes Unterhaltspotenzial haben. Jedoch sollte man seine Serien halt auch nicht nur dort suchen, denn sonst verpasst man viel gutes.

    “Meinst du damit auch Animes, die man vor 8 Jahren bewertet hat und abgeschlossen hat?”
    Nein.

    “FMA und DN boten mir viel Spannung und sind deshalb oben in der Liste”
    Die beiden Serien sind auch mit die besten überhaupt.

    “Love Hina und Ranma½ boten guten Humor. Ebenfalls oben in meinem Ranking.”
    Ranma ist fast schon ein Klassiker, der teilweise einen genialen Weg zwischen Comedy und Action findet. Ich glaub die Serie würde mir heute auch noch gut gefallen. Love Hina hingegen fand ich nicht so toll. In der Serie selbst passiert eigentlich recht wenig und ohne Pantsu Shots ist das sowieso nicht so das wahre.

    “Du gehst einfach tiefer in die Bewertung ein, dass macht sie vor allem objetkiver als andere.”
    Genau das ist auch das Ziel.

    “Auch wenn so eine Bewertung, welchen Anime man gut fand, nie nur objektiv sein kann.”
    Dazu hatte ich sogar mal einen ewig langen Artikel.

    “Der eine mag Fanservice, der andere lieber Moe und der letzte will nur Action. Dementsprechend gibt es immer Differenzen.”
    Wie gesagt, mit dem eigenen Geschmack darf man gerne mal 1 Punkt nach oben oder unten verschieben, da sollte es dann aber auch aufhören. Ich fange ja nun auch nicht an Ika mit 9 Punkten zu bewerten. Wenn man z.B. keine Ecchi Animes mag, soll man einfach keine gucken.

    “Deine Bewertungen, zumindest von den Animes die ich auch gesehen habe, lagen nie dermassen weit auseinander.”
    Dann kannst du dich ja glücklich schätzen.

    “Jedoch einen hattest du nicht mal dabei und ich glaube das war Bakuman2. Und? Stört mich nicht”
    Das dürfte wohl daran liegen, weil ich die Serie nie gesehen habe.

    “Man kann solche Bewertungen ja als Auswahlhilfe nehmen, aber nicht als Ultimatum.”
    Sowieso nicht. Ich kann den Leuten nicht sagen, was ihnen zu gefallen hat. Jedoch kann ich sagen, welche Serien gut und welche schlecht sind.

  7. Bin bei deinen Posts ja eigentlich eher der stille Genießer und schreibe selten was. Aber ich find es eigentlich schon fast wieder lustig wie du immer alles so bewertest wie es kein Anderer machen würde. Immerhin entsteht aus dieser Provokation auch immer wieder eine Diskussion, was offensichtlich auch irgendwie dein Ziel ist, oder? =P

    Ich wäre wohl einer von denen die sowieso ungern Punkte bei Animes verteilen weil damit direkt ein Vergleich aufgebaut wird.
    Beispiel:
    Sora No Otoshimono – Hat auf Grund des übertriebenen Humors und Ecchilastigkeit bei mir gepunktet
    Madoka – Hat auf Grund des Designs und einer tieferen Hintergrundgeschichte bei mir gepunktet

    Wenn ich bei den beiden jetzt irgendwelche Punkte verteilen müsste, würde es für mich persönlich garnicht funktion weil man sie aus verschiedenen Gründen hochstuft. Muss ja nicht heißen, dass eine gute Story automatisch viel mehr Wert ist als ein wenig niveaulose Unterhaltung oder?

    Aber mach du mal weiter mit deiner Bewertung. Immerhin hat dies ja auch einen hohen Unterhaltungsfaktor. =D

  8. Mmmh, die Sache mit der Bewertung also?
    Ich habe mich eine Zeit dadurch gequält einfach immer alles zu bewerten. Irgendwann stellte sich mir die Frage: Warum?
    Warum überhaupt bewerte ich Anime die für mich nichtssagend waren und durchschnittlich, was bringt mir das? Nix, aber rein gar nichts, ich finde man kann das auch gleich bleiben lassen, besonders wenn man eh schon einen Artikel dazu schreibt und es auseinanderlegt wieso einem etwas gefällt oder eben auch nicht…
    Wozu dann bitte immer diese Bewertung? Für die die nicht lesen können oder keine Lust haben sich durch den Artikel zu arbeiten?
    Ich tue mir auch auf der MAL und Anime Planet das nicht mehr an einem schlechten Anime die Aufmerksamkeit zu schenken ihn ordentlich zu bewerten, mittlerweile bewerte ich nur noch die, die es meiner Meinung nach verdient haben und bei denen ich vielleicht in einem Jahr noch wissen will wie gut ich sie fand.
    Dadurch fällt auch dieser Mist mit schlechten Bewertungen weg, da ich festgestellt habe, ich war immer viel zu höfflich mit dem Kram der mir nicht gefällt.

    Bist du kritischer geworden? Ja, das will ich doch hoffen… Das gehört für mich zur Weiterentwicklung dazu. Natürlich gefällt einem die -zigte Wiederholung ein und desselben Schemas irgendwann nicht mehr, höchstens es ist der eigene Fanservice den man immer wieder gerne sieht.

    @Bakayaro:
    “Madoka…”
    OMG, er hat das böse Wort benutzt!

    “Hat auf Grund des Designs und einer tieferen Hintergrundgeschichte bei mir gepunktet”
    …und er findet es auch noch tiefgründig!
    Na, dann bleibt zu hoffen, das nicht gleich die Hölle über dich hereinbricht! (Ich sehe es ja durchaus ähnlich, aber man darf den Anime nicht mögen… Hab ich mir sagen lassen ;) )

  9. Shino! Du solltest mich nicht immer zu ernst nehmen. Nehme mich am besten gar nicht ernst. Warte … doch. Ach egal! (Dass du meine von Zaku kopierten Stellen auch noch zitierst, wunderte mich ein wenig xD)

    Ich dachte, ich schreibe vielleicht auch mal was zu den Bewertungen, aber da gibt es nur 3 mögliche Ergebnisse: Entweder ich bashe mich selbst oder es ist substanzloser Müll oder noch schlimmer: Beides.

    Keiko hat es schon gefragt: Warum bewerten?

    Ich komme da eigentlich nur zum Schluss, dass ich meine Favoriten glorifizieren möchte. In einer Liste, in der sie ganz oben stehen und ein Vergleich zu nicht ganz so “guten” Werken sofort stattfindet. (Was natürlich nicht bedeutet, dass ich nicht auch zumindest versuche, diverse Dinge zu berücksichtigen)

    Ich bin einer, der seine eigenen Bewertungen eher häufig verändert …

  10. @kindra:
    “Ich komme da eigentlich nur zum Schluss, dass ich meine Favoriten glorifizieren möchte. In einer Liste, in der sie ganz oben stehen und ein Vergleich zu nicht ganz so “guten” Werken sofort stattfindet.”

    Dazu musst du doch nicht die “nicht ganz so guten” bewerten, oder?
    Bei mir ist es einfach: Ganz mies = Drop, Erträglich = zu Ende gesehen, alles was besser ist bekommt eine eigne Bewertung. So einfach kann das Leben sein…

  11. MAL hat ne tolle Funktion um Bewertungen zu vergleichen und zeigt sogar direkt den Unterschied an. Is ganz interessant. Wir haben 1,5 Punkte Unterschied beim Durchschnittswert. Ich glaub das ist echt niedrig, aber ma schauen wie es sich veraendert wenn du mehr meiner Favoriten abgearbeitet hast ^^

    “sondern auch gute Real Life Serien wie Games of Thrones und Boardwalk Empire.”

    so muss das sein. Und bald kommt da noch True Blood und Queen’s Classroom hinzu ;)

    zu kritisch bist du sicher net. solange du dich nicht dazu zwingst moeglichst viel zu kritisieren, sondern das alles beim anschauen relativ von alleine kommt, hab ich daran nix auszusetzen wenn Tutulein “nur” ne 7 kriegt.

    sag mal kindra, willst du mich eigentlich vera**** XD Moribito schon etwas aelter?? ………… mist, das ist ja tatsaechlich schon wieder 5 Jahre her o_o Moribito ist besser als das meiste was das Anime-Medium die letzten 2, 3 Jahre hervorgebracht hat. Schreib gefaelligst was dazu XD Und Shino wird dir bestaetigen, dass du Erin direkt hinterherschieben kannst, falls du das auch noch nicht kennen solltest. Du Ketzer XD
    Und ich warte und warte auf etwas neues von Uehashi …..

  12. ²kindra
    Ich sehe das ähnlich, aber für mich hat die Wertung noch einen entscheidenden Grund. Sie zieht für mich einen Schlussstrich unter eine Serie/Film/OVA etc.
    Also in Richtung bewertet = abgehakt = übermorgen eh vergessen sofern Wertung unter 7 ^^
    Wenn ich mir meine Wertungen ansehe, müsste ich auch etliches ändern, werde ich aber nicht. Zum Zeitpunkt der Wertung spiegelte sie eben meine Meinung wieder. Neu gewertet wird maximal nach nem Rewatch und den gibts bei mir höchstens nur bei Serien, die mir wegen irgendwelchen Dingen wichtig waren oder im Gedächtnis blieben, daher wird da auch selten groß was an der Wertung geändert ^^

    ²Keiko
    sicher darf man Madoka gut finden, nur man darf sie ebenso auch schlecht finden … du weißt doch, Geschmäcker und so

    ²Shino
    argh … Gedächtnis .. schön wenn man eins hat, …
    Meinte eigentlich StrikerS ² Nanoha, da macht das mit dem “älter” dann auch wieder Sinn ^^ Ansonten hab ich auch nicht wirklich was gegen das “Lolifan”

    “Ja ich hab da auch einige Hentais in dem Bereich, aber die sind nicht alle so schlecht.”
    Bei mir ist es andersrum, ich habe einige im 5er, 6er Bereich. Die kurzen Dinger, deren Inhalt sich auf 90% Kopulation und 10% Ausziehen beschränkt kann ich nicht wirklich mit mehr als 3 bewerten.

    “Das ist wieder eine von diesen Serien, die ich mir einfach nicht mehr angucken kann, weil ich das alles schon zu oft gesehen habe.”
    Gerade das ist ein Grund warum ich so etwas gerne sehe, dem Deja Vue sei dank. Man kann da wunderbar vergleichen, wie welches Klischee umgesetzt wurde und wie es im Vergleich zu anderen implementiert wurde.

    “Jedoch kann ich sagen, welche Serien gut und welche schlecht sind.”
    Diesen Anspruch habe ich nicht, ich kann sagen was mir gefällt und was nicht, bzw. Vergleiche zum Genredurchschnitt geben, aber ich werde mir nicht anmaßen, eine Wertung zu geben, die ich für in Stein gemeißelt halte.

  13. @ Homu
    “sag mal kindra, willst du mich eigentlich vera**** XD Moribito schon etwas aelter?? ………… mist, das ist ja tatsaechlich schon wieder 5 Jahre her o_o [...]”

    Das Problem dabei ist die Verfügbarkeit von Moribito. Ich schau es ja nur auf Super RTL, habe keine Kohle, es mir zu kaufen und auch keine Lust, es mir runterzuladen, wenn ich es mir wöchentlich geben kann. Jaja, ich weiß, mir tut diese Doppelmoral auch weh im Kopf xD Außerdem bin ich, sagen wir mal, ausgelastet. Jinta, SAO, Space Brothers und dann auch noch Moribito? Ab Samstag geht Guild Wars 2-suchteln für mich los, was die Sache noch komplizierter macht (zu viele zu Zeit-hungrige “Hobbies”), Schule hab ich nun auch wieder und so ein gaaaaaanz klein bisschen rl gibt es auch. Das alles an einem sonntag ist schon viel^^

    Keiko
    “Dazu musst du doch nicht die ‘nicht ganz so guten’ bewerten, oder?
    Bei mir ist es einfach: Ganz mies = Drop, Erträglich = zu Ende gesehen, alles was besser ist bekommt eine eigne Bewertung. So einfach kann das Leben sein…”

    Doch, denn sonst gibt es ja keine Abgrenzung. Ist ja auch nicht so, als sei dies der einzige Grund für diese Liste und die Wertungen. Außerdem droppe ich viel eher als mir lieb ist.

  14. lol, kindra, du bist entschuldigt (auch wenn ich Jintai und SAO sofort fuer Moribito droppen wuerde) =P bis zu den herbstferien xD

  15. “Okay, fangen wir doch mal damit an, dass ein Großteil der Anime Fans Wertungssysteme einfach falsch benutzt.”
    Falsch in Bezug auf was? Gut, offenbar in Bezug auf den eigenen Verwendungszweck solcher Wertungstabellen. Aber das ist eigentlich die Königsfrage des ganzen Bewertungszirkus, die hier unter den Tisch fällt: Zu welchem Zweck ordne ich so einer Serie überhaupt einen Zahlenwert zu? Ein professioneller Kritiker, der für ein Fachmagazin schreibt, tut es, weil seine Arbeit darin besteht, seinen Lesern bei ihren Kaufentscheidungen zu helfen. Der Zahlenwert drückt eine ganz grobe Rangordnung aus, welcher Kauf sich nach seinem Urteil mehr empfiehlt. Bspw. ein Spiel mit einer Wertung von 7 wird einem stärker ans Herz gelegt als eines mit einer Wertung von 6. Da wir alle nur begrenzte Reserven an Zeit und Geld haben und sie gerne gut investieren möchten, sind solche Urteile eines professionellen Kritikers überhaupt von Interesse. Yeah, it’s me, Captain Obvious. Jetzt kommt der Teil, der seltsamerweise nicht ganz so obvious zu sein scheint: Wir hier im Internet sind keine professionellen Kritiker und für die meisten Leute sind ihre Wertungen nur für sich selbst interessant, und vielleicht noch ihre Freunde. Meiner Erfahrung nach bewerten viele, denen man eine “falsche” Verwendung der Skala an den Kopf wirft, auch einfach nur für sich selbst, wie viel Spaß sie an einer Sache hatten.
    Deren Spaßskala sieht vielleicht auch etwas anders aus als das hochheilige eigene Wertungssystem. 0/1 ist dann auf einer Stufe mit Bohren beim Zahnarzt ohne Narkose oder einem richtig kräftigen Tritt in die Eier, 3 ist ein ätzender Tag auf der Arbeit, 5 ist Gleichgültigkeit und ab 6 geht dann endlich das Vergnügen los. Die 10 ist freilich super happy fun time. Es ist sicher nicht verwunderlich, dass die meisten Animu auf so einer Spaßskala ganz von allein locker bei einer 7 landen, egal wie sehr pfiffige Trolle beteuern, man solle lieber zwölfmal den Tritt in die Eier kassieren als nur eine Sekunde an [Hassanimu der Wahl einfügen] zu verschwenden. Und was ist daran nun falsch? Die Wertungen erfüllen ihren Zweck und gut ist. Falsch wird es nur im Bezug auf die eigenen Maßstäbe, für die die Zahlen jedoch nie vergeben wurden. Aber zugegeben, den Fehler machen die Hochwerter selber auch gerne und fallen über die Shinos der Nation her, weil ihr lustiger Animu mit Gütestempel 7 ja unmöglich so unerträglich wie ein ätzender Tag auf der Arbeit gewesen sein kann, nicht wahr?
    Wen überrascht es auch, Bewertungen sind serious business.

    “Also ja, ich bin bei schlechten Random Serien die, praktisch nichts bieten, kritischer als ihr. Wollt ihr mir das jetzt etwa wirklich vorwerfen? Werft euch doch lieber selbst vor, dass ihr solche Serien mögt und oft nicht einmal wisst warum.”
    Um Gottes Willen, wo kommt die Welt denn hin, wenn man sich vorwirft, etwas zu mögen? Es ist schön, etwas zu mögen, es macht Freude. Wenn Random Serie Nr. 5000 Freude macht und gut bewertet wird, muss man sich doch wirklich keinen Vorwurf machen. Außer in den Augen granteliger Zyniker, die anderen den Spaß daran verbieten würden, wenn sie könnten, aber wer hört denn auf so jemanden.

    “Richtig schlimm sind dann eher die Leute, die Animes schon seit 8 Jahren gucken und immer noch alles mit 9 oder 10 bewerten.”
    Ich mag diese Leute! Sympathischer als die Grantler, die über das vorhandene Angebot immer nur nörgeln, sind sie mir allemal. Außerdem hätte ich so eine Begeisterungsfähigkeit selber gerne! Beliebig in die Animu-Lostrommel greifen und immer einen Jackpot ziehen, wie geil wäre das denn bitte? Die Bewertungen dieser Leute haben zwar keinerlei Nutzen für mich, doch das haben praktisch niemandes Bewertungen. Auch nicht die Bewertungen solcher Leute, die gerne mit schlechteren Punktzahlen um sich schmeißen und/oder sich mit aller Kraft Objektivität abzuringen versuchen. Nur wenn ich jemandes Geschmack gut genug kenne, bieten seine Bewertungen und Empfehlungen manchmal eine Orientierungshilfe.

    Die große Preisfrage zum Schluss: Finde ich, dass Shino zu kritisch bewertet? Joa, schon. Warum? Weil _ich_ vieles besser bewerten würde. Ich finde meine eigenen Wertungen natürlich angemessener als Shinos, gelle, und wenn er da drunter liegt, muss er wohl zu kritisch sein. Ist mir aber auch egal, soll doch jeder werten wie er will. (Besonders dann, solange ein Anime Spaß macht!)

  16. @Shino:

    Ranma ist fast schon ein Klassiker, der teilweise einen genialen Weg zwischen Comedy und Action findet. Ich glaub die Serie würde mir heute auch noch gut gefallen.

    Hmm… Hättest du Lust, in Maison Ikkoku und in Urusei Yatsura reinzuschauen? Ebenfalls Takahashi, ebenfalls älter und ebenfalls sehr lang. In Urusei Yatsura hab ich selbst mal reingeschaut, es ist sehr doof, aber ich wurde irgendwie trotzdem unterhalten. So ging’s mir damals auch bei Ranma, deswegen frage ich.

    @andere:

    Wieso bewerten?

    Ihr sagt’s eigentlich schon selbst: Sowohl, damit andere die eigenen Favoriten sehen als auch für sich selbst, um später noch zu wissen, ob man dieses und jenes gesehen hat und wie es war. Eine Bewertung hat schon ihren Sinn, auch wenn man nicht Kritiker von Beruf ist.

    @kindra:

    Das Problem dabei ist die Verfügbarkeit von Moribito. Ich schau es ja nur auf Super RTL,

    Na also, geht doch. Evtl. kannst du es ja auch aufnehmen (lassen). (Nach dem, was ich so gesehen und gelesen habe, lohnen sich aber auch die 40€ WTF 30€, greif zu! für die DVD-Box.) Wie dem auch sei, nur weil’s im Fernsehen läuft, heißt das noch nicht, dass du es auch direkt zu dem Zeitpunkt angucken musst.

    Und damit’s nicht ganz off-topic wird:
    Aus der Bewertungsdiskussion halte ich mich mal raus, sonst müsste ich erklären, warum ich was wie bewerte (nicht das Schema, da halte ich mich an MAL) und das provoziert unnötige Diskussionen, da geht es dann nämlich nicht um hart oder nachlässig, sondern um Sinn oder Unsinn meiner Vorgehensweise.

  17. Als würden wir nicht schon alle wissen, dass du mit einem zehnseitigen Würfel würfelst, Baphie. <:

  18. Ich hab jetzt wohl zu viel über dieses Thema nachgedacht … wo krieg ich so’n 10er-Würfel her? Da kommt dann was gescheites bei rum ^^

  19. Ganz einfach: Man nehme einen Zufallsgenerator und begrenze ihn auf natürliche Zahlen zwischen 1 und 10.

  20. “Okay, fangen wir doch mal damit an, dass ein Großteil der Anime Fans Wertungssysteme einfach falsch benutzt. Was kann ich denn dafür, wenn ich wie ein Basher/Hater dastehe, nur weil alle anderen zu blöd dazu sind, richtig zu bewerten? Wenn ich eine Serie mochte, bekommt sie schon fast immer mindestens 6/10, ist das etwa wirklich zu wenig? Wenn ich ein Anime Beginne, fange ich immer bei 5 an und gehe dann bei guten Dingen hoch und bei schlechten Dingen runter. Leider machen die meisten es eher so, dass sie immer schonmal bei 10 anfangen und dann nur bei wirklich großen Schwachpunkten ein wenig runter gehen, wodurch sie dann meist bei 7 landen, zu einem Zeitpunkt, wo ich einfach auf 5 geblieben wäre, oder weiter unten bei 3 wäre. Ihr seht also, nicht ich mache etwas falsch beim bewerten, sondern maximal ihr, wenn ihr eine 6 zu niedrig für eine unterhaltsame Serie haltet. Denn um eine 7 von mir zu kriegen, reicht normale Unterhaltung nicht mehr aus, hier muss schon ein wenig mehr kommen.”

    Bei dem Punkt “Die Leute sind zu dumm zu bewerten” stimme ich zu 100% zu. Ich musste schon oft genug bei meiner Anime-Stream Seite meines Vertrauens lesen, das ein Durchschnitts-Anime ein 10/10 bekommt, obwohl die Leute in ihren Kommentaren sehr wohl negative Aussagen machen. Es ist schrecklich!
    Der Rest mit ab 5 bewerten, mach ich auch. Haargenau dasselbe. Da frage ich mich, warum meine Animelist verglichen mit deiner in der Bewertung soweit auseinander gehen, aber verglichen mit Zakus nicht…

    “Einen großen Teil macht natürlich die Erfahrung aus, denn ich schaue Animes nicht erst seit Gestern. Ich habe schon öfters mal erwähnt, dass ich es wirklich ganz gut nachvollziehen kann, wenn Leute die erst knapp 50 Serien gesehen haben, noch viel mehr als gut erachten. Einige Fehler fallen einem nämlich erst dann auf, wenn man das alles schon einmal gesehen hat und erst recht dann, wenn man alles schonmal wo anders besser gesehen hat.”

    Klar ist die Erfahrung wichtig. Woher soll man kennen was Durchschnitt ist, wenn man diesen nicht kennt? Eben.
    Ich wette, ich habe ein paar meiner ersten Animes auch besser bewertet als sie sind/waren. Ich meine ein paar, weil ich an die, an die ich mich erinnere eh gut waren bzw besser. (DN usw.) Und an die, die schlechter waren, nicht mal an den Namen erinnere. Und heute – wo ich schon eine kleine Ahnung von Bewertungen habe – ändere ich trotzdem noch nach Monaten wo ich einen Anime geschaut habe die Bewertung. (meisten um einen Punkt runter)

    “Ihr seht also, damit ich eine Serie gut finde, muss sie nicht perfekt sein.”
    7/10 = gut
    10/10 = perfekt
    Ich glaube das gut nicht gleich perfekt sein muss, erklärt sich selbst.

    “Richtig schlimm sind dann eher die Leute, die Animes schon seit 8 Jahren gucken und immer noch alles mit 9 oder 10 bewerten.”
    Tötet sie, bevor sie Eier legen!!!

    Nachtrag: Guter Artikel. Kann man diskutieren.
    2. Nachtrag: Bewertungen sind sowieso falsch. Selbst wenn man nen Anime neutral bewertet, fließt doch meistens der Hass/Liebe von manchen Charakteren mit ein. Es sei denn, man hast/liebt keinen. Lehrer sagen auch sie bewerten dich objektiv, dabei bewerten sie auch dein Verhalten etc.
    Das ist Psychologie, schlag’s in Wikipedia nach.

  21. 10/10 = perfekt

    Und darin liegt der Fehler. 10/10 ist einfach nur die Höchstwertung in diesem System, Perfektion ist damit aber noch lange nicht gegeben.

  22. @ Bakayaro
    “Bin bei deinen Posts ja eigentlich eher der stille Genießer und schreibe selten was.”
    Na jedenfalls etwas.

    “Aber ich find es eigentlich schon fast wieder lustig wie du immer alles so bewertest wie es kein Anderer machen würde.”
    Wie meinst du das denn jetzt? Weil ich mich nicht immer direkt der Hype Wertung andere anschließe?

    ” Immerhin entsteht aus dieser Provokation auch immer wieder eine Diskussion, was offensichtlich auch irgendwie dein Ziel ist, oder?”
    Die Wertungen an sich nicht, sie zu erwähnen aber schon. Ist doch öde eine Serie schlecht zu finden, die viele hypen, wenn man es ihnen dann nicht mal unter die Nase reiben kann, dass die Serie gar nicht so gut ist. Oh und siehe dazu meinen Eintrag zu Sword Art Online. Da haben die Leute sogar schon wieder aufgegeben. Dabei war ich noch gar nicht richtig in Fahrt.

    “Ich wäre wohl einer von denen die sowieso ungern Punkte bei Animes verteilen weil damit direkt ein Vergleich aufgebaut wird.”
    Genau diese Vergleiche baue ich aber gerne auf.

    “Sora No Otoshimono – Hat auf Grund des übertriebenen Humors und Ecchilastigkeit bei mir gepunktet”
    Kann ich nicht bewerten.

    “Madoka – Hat auf Grund des Designs und einer tieferen Hintergrundgeschichte bei mir gepunktet”
    Streich das mit der tiefern Geschichte und wir sind uns einig.

    “Muss ja nicht heißen, dass eine gute Story automatisch viel mehr Wert ist als ein wenig niveaulose Unterhaltung oder? ”
    Kommt immer darauf an. Wenn eine Serie wirklich gute Comedy ist, kann man sie gerne gleichsetzen mit einer Serie, die eine etwas besser Handlung hatte. Tue ich ja auch. Serien ab 8 Punkten + müssen für mich dann aber schon mehr drauf haben, oder einfach Potemayo heißen.

    “Aber mach du mal weiter mit deiner Bewertung. Immerhin hat dies ja auch einen hohen Unterhaltungsfaktor.”
    Freut mich, wenn du dich hier unterhalten fühlst.

    @ Keiko-sama
    “Ich habe mich eine Zeit dadurch gequält einfach immer alles zu bewerten. Irgendwann stellte sich mir die Frage: Warum?”
    Um anderen zu zeigen, was für einen verzüglichen Geschmack du hast?

    “Warum überhaupt bewerte ich Anime die für mich nichtssagend waren und durchschnittlich, was bringt mir das?”
    Dir weniger, aber andere wissen dann auch, dass sie nichtssagend und durschnittlich waren.

    “Natürlich gefällt einem die -zigte Wiederholung ein und desselben Schemas irgendwann nicht mehr, höchstens es ist der eigene Fanservice den man immer wieder gerne sieht.”
    Nein, nicht mal das klappt mehr. Ich droppe schon längere Zeit fast alle Ecchi Serien. Die Weiber werden irgendwie auch immer langweiliger.

    “…und er findet es auch noch tiefgründig!”
    Das kommentiere ich jetzt auch einfach mal nicht.

    “(Ich sehe es ja durchaus ähnlich, aber man darf den Anime nicht mögen… Hab ich mir sagen lassen ;) )”
    Was meinst du mit hier? Meinst du dieses Blog? Wenn ja, dann wäre mir das neu, denn ich hab mir sagen lassen, dass der Blogbesitzer die Serie mochte.

    @ kindra2004
    “Shino! Du solltest mich nicht immer zu ernst nehmen.”
    Stimmt, wenn ich deinem Namen glauben darf, bist du erst 8 Jahre alt.

    ” Nehme mich am besten gar nicht ernst.”
    Nur, wenn du das gleiche dann auch bei mir machst. (oh shit…)

    “Ich dachte, ich schreibe vielleicht auch mal was zu den Bewertungen, aber da gibt es nur 3 mögliche Ergebnisse: Entweder ich bashe mich selbst oder es ist substanzloser Müll oder noch schlimmer: Beides.”
    Klingt doch toll.

    @ Keiko-sama (2)
    “Dazu musst du doch nicht die “nicht ganz so guten” bewerten, oder?
    Bei mir ist es einfach: Ganz mies = Drop, Erträglich = zu Ende gesehen, alles was besser ist bekommt eine eigne Bewertung. So einfach kann das Leben sein…”
    Stell dir noch mal vor, wie lahm dann dieses Blog wäre. “Hey Leute…hab grad einen Anime beendet…fand ich okay… Oh ich bin es wieder, hab ein Anime gedropped, bis später dann…” Tu doch nicht so, du willst viel lieber so etwas hier:
    “Hey hört zu, ich habe einen guten Anime gefunden und ihr MÜSST ihn alle gucken!” oder “SHIT ich hasse den Hype dieser nutzlosen Serie und ihr müsst euch alle durchlesen warum!”.

    @ Homu
    “Wir haben 1,5 Punkte Unterschied beim Durchschnittswert. Ich glaub das ist echt niedrig, aber ma schauen wie es sich veraendert wenn du mehr meiner Favoriten abgearbeitet hast”
    Dir wird mein neues Anime-nachhol-System sicher gefallen. ^^

    “so muss das sein. Und bald kommt da noch True Blood und Queen’s Classroom hinzu”
    Achja, da war ja noch was.

    “zu kritisch bist du sicher net. solange du dich nicht dazu zwingst moeglichst viel zu kritisieren, sondern das alles beim anschauen relativ von alleine kommt, hab ich daran nix auszusetzen wenn Tutulein “nur” ne 7 kriegt.”
    Mich zu Kritik zwingen wäre ja grausig, manchmal müssen nur halt bestimmte Serien mal ein wenig ihr Fett wegkriegen. Oh und sieh es doch mal so, eine 7 von mir zu Tutu ist mehr wert als ne 10 von 5 anderen Leuten. Weil ich es nach Berücksichtungen aller Kritik immer noch gut fand.

    “Moribito schon etwas aelter?? ………… mist, das ist ja tatsaechlich schon wieder 5 Jahre her”
    Du wirst alt Homu-san. ^^

    “Moribito ist besser als das meiste was das Anime-Medium die letzten 2, 3 Jahre hervorgebracht hat.”
    Na das sowieso.

    “Schreib gefaelligst was dazu XD Und Shino wird dir bestaetigen, dass du Erin direkt hinterherschieben kannst, falls du das auch noch nicht kennen solltest. Du Ketzer ”
    Oh ja, Erin zu schauen ist ganz klar eine gute Sache. Ich krieg immer noch Gänsehaut, wenn ich nur an das Opening denke und könnte fast heulen, wenn ich an bestimmte BGMs denke. Für mich auf ewig das meist verkannte Meisterwerk der Anime Geschichte. Leute dürften wirklich gar nicht sagen, sie hätten Ahnung von den Animes der vergangen Jahre, ohne das gesehen zu haben.

    “Und ich warte und warte auf etwas neues von Uehashi”
    Ich werde Freudentränen auf meinem Blog verteilen, sollte es jemals dazu kommen.

    @ ogamizw
    “Also in Richtung bewertet = abgehakt = übermorgen eh vergessen sofern Wertung unter 7″
    Hey, 6er Serien sind auch toll und bilden sogar fast das gesamte Rückrat des Anime Konsums.

    “sicher darf man Madoka gut finden, nur man darf sie ebenso auch schlecht finden … du weißt doch, Geschmäcker und so”
    Nein, ihr dürft hier nur Sachen gut oder schlecht finden, wenn ich euch zustimme (Vorsicht Ironie). Aber da ich Madoka mochte, erlaube ich es.

    “Meinte eigentlich StrikerS ² Nanoha, da macht das mit dem “älter” dann auch wieder Sinn”
    In Strikers waren sie mir dann wirklich schon zu alt. Na jedenfalls gab es da ein zwei neue Lolis + Vita.

    “Ansonten hab ich auch nicht wirklich was gegen das “Lolifan””
    Ansonsten müsstest du auch auswandern von hier.

    ” Die kurzen Dinger, deren Inhalt sich auf 90% Kopulation und 10% Ausziehen beschränkt kann ich nicht wirklich mit mehr als 3 bewerten.”
    Ich habe viele Hentais mit 1 und 2 Punkten drine, die ich auch nur geguckt habe, weil die mit Deutscher Synchro so verdammt komisch sind.

    “Man kann da wunderbar vergleichen, wie welches Klischee umgesetzt wurde und wie es im Vergleich zu anderen implementiert wurde.”
    Ich kann dabei maximal noch schlafen zzzZZZzzzzZZZZzzzz

    “Diesen Anspruch habe ich nicht”
    Aber ich, denn sonst wäre es hier siche recht langweilig.

    @ kindra2004 (2)
    “Außerdem bin ich, sagen wir mal, ausgelastet. Jinta, SAO, Space Brothers und dann auch noch Moribito?”
    - SAO und Jinta droppen
    - gute Animes anfangen
    - Profit

    “Ab Samstag geht Guild Wars 2-suchteln für mich los, was die Sache noch komplizierter macht”
    Ist das Game eigentlich echt so gut?

    “Außerdem droppe ich viel eher als mir lieb ist.”
    Sagte er und guckte SAO weiter….

    @ Mexico
    “Falsch in Bezug auf was? Gut, offenbar in Bezug auf den eigenen Verwendungszweck solcher Wertungstabellen.”
    Wie ich in den Artikeln hier ja schon lesen konnte, kümmern sich die meisten auch wirklich nicht um ihre Wertung.

    “Zu welchem Zweck ordne ich so einer Serie überhaupt einen Zahlenwert zu?”
    Auf Wertungsseiten aller Anisearch würde man ja meinen, um eine Übersicht für andere zu schaffen. Auf einem eigenen Blog wiehier, sieht das ähnlich aus. Ich z.B. will die Leute einfach wissen lassen, was gut und was schlechst ist und ich gehe auch immer sehr genau auf alles ein, damit die Leute eben wissen, wie es zu der Wertung kam.

    “Ein professioneller Kritiker, der für ein Fachmagazin schreibt, tut es, weil seine Arbeit darin besteht, seinen Lesern bei ihren Kaufentscheidungen zu helfen.”
    Du meinst also: “Hey, das Spiel ist mega super hyper awesome! Und wisst ihr auch, warum ich das weiß? Na weil ich eine Gratisversion des Games bekomme habe, damit ich das hier schreibe.” Also ich finde sowas ja eher fragwürdig.

    “Wen überrascht es auch, Bewertungen sind serious business.”
    Haha, dein Text gefällt mir. Komm ruhig mal öfters vorbei.

    “Wenn Random Serie Nr. 5000 Freude macht und gut bewertet wird, muss man sich doch wirklich keinen Vorwurf machen.”
    Ich seh das ja immer so: Eine Serie kann euch gerne viel Spaß machen. Der Spaß sei wirklich jedem gegönnt. Jedoch stößt es mir dann Sauer auf, wenn viel zu viele diesen vielleicht schlechten Spaß so hoch bewerten, dass die wirklich guten Animes darin untergehen. Es soll mich nicht nerven, wenn ich Erin erst 100 Seiten hinter Serien wie Steins;Gate finde?

    “Außer in den Augen granteliger Zyniker, die anderen den Spaß daran verbieten würden, wenn sie könnten, aber wer hört denn auf so jemanden.”
    Lol nein, wer sagt denn so etwas? Sollen sie doch schauen was sie wollen, aber bitte trollt dann nicht Bewertungsportale damit zu und tut so, als hättet ihr Ahnung von guten Animes. Ich habe sogar im Artikel selbst erwähnt, dass ich einige schlechtere Serien wegen wirklich guter Unterhalung mochte und es deswegen in einem gewissen Rahmen verstehe, aber doch bitte in einem gewissen Rahmen und nicht mit: Steins;Gate ist bestes Anime ever!!!! Und wer das Gegenteil sagt hat gar keine Ahnung!!!!!11111

    Das hier ist ebenso mein Hobby, wie das vieler andere und wenn die alle ihre Random Meinung sagen dürfen, darf ich auch meine gut durchdachte und mit mit Gründen untermauerte Wertung abgeben.

    “Ich mag diese Leute! Sympathischer als die Grantler, die über das vorhandene Angebot immer nur nörgeln, sind sie mir allemal.”
    Na dann ist es ja gut, dass ich nocht nicht ganz zu diesen “Grantlern” gehöre.

    “Außerdem hätte ich so eine Begeisterungsfähigkeit selber gerne!”
    Ich habe sie, aber nur bei besseren Serien.

    “Beliebig in die Animu-Lostrommel greifen und immer einen Jackpot ziehen, wie geil wäre das denn bitte?”
    Achso das meinst du. Ja klar. Ich wäre auch gerne mal wieder Klein und würde mich über alles mögliche freuen.

    “Die Bewertungen dieser Leute haben zwar keinerlei Nutzen für mich, doch das haben praktisch niemandes Bewertungen.”
    - Ich empfehle Serien auf meinem Blog
    - Andere lesen dies und fangen deshalb an die Serie zu gucken
    - Die Serie gefällt ihnen und sie bedanken sich für die Empfehlung
    Das ist wirklich schon oft vorgekommen.

    “Die große Preisfrage zum Schluss: Finde ich, dass Shino zu kritisch bewertet? Joa, schon. Warum? Weil _ich_ vieles besser bewerten würde.”
    Wow, die Antwort gefällt mir richtig gut, ja wirklich. Sie ist ehrlich und direkt.

    @ Baphomet
    “Hmm… Hättest du Lust, in Maison Ikkoku und in Urusei Yatsura reinzuschauen? ”
    Och hör mich bloß auf damit, Urusei Yatsura wollte ich schon seit unendlich vielen Jahren mal gucken. Jetzt brauch ich nur noch ne günstige DVD, oder Subs davon und ein wenig Zeit.

    “und das provoziert unnötige Diskussionen, da geht es dann nämlich nicht um hart oder nachlässig, sondern um Sinn oder Unsinn meiner Vorgehensweise.”
    Mache doch mal einen Artikel zum Sinn deines Wertungssystemes, sowas würde ich wirklich mal gerne lesen.

    “Ganz einfach: Man nehme einen Zufallsgenerator und begrenze ihn auf natürliche Zahlen zwischen 1 und 10.”
    Ach das ist schon alles?

    @ DrEn
    “Bei dem Punkt “Die Leute sind zu dumm zu bewerten” stimme ich zu 100% zu.”
    Yeah.

    “Ich musste schon oft genug bei meiner Anime-Stream Seite meines Vertrauens lesen, das ein Durchschnitts-Anime ein 10/10 bekommt, obwohl die Leute in ihren Kommentaren sehr wohl negative Aussagen machen. Es ist schrecklich!”
    Jaja, ich kenne sowas zu genüge: Das war schlecht und das uns das uns das und am Ende kommt dann doch wieder 9/10 raus. Hallo, gehts noch?

    “Der Rest mit ab 5 bewerten, mach ich auch. Haargenau dasselbe. Da frage ich mich, warum meine Animelist verglichen mit deiner in der Bewertung soweit auseinander gehen, aber verglichen mit Zakus nicht…”
    Das würde mich jetzt aber auch mal interessieren.

    “Klar ist die Erfahrung wichtig. Woher soll man kennen was Durchschnitt ist, wenn man diesen nicht kennt? Eben.”
    Deswegen finde ich auch folgendes Beispiel immer so schrecklich:
    Random: “Boah, bestes Anime aller Zeite, verdient 100 %!!!!”
    Shino: “Ähm nein, das Anime war maximal Durschnitt.”
    Random: “Gar nicht, du hast ja gar keine Ahnung!!!”
    Shino: “Wieviele Animes hast du gesehen, um das zu beurteilen?”
    Random: “Ganz, ganz viele!”
    Shino: “Wieviele?”
    Random: “na 100 mindestens!”
    Shino: “Wow und ich habe über 300 gesehen und alles was du da stehen hast, ist maximal Durschnitt. Also ja, diese Serie war für dich sicher wirklich das beste, was du soweit gesehen hast.”

    Und fragt jetzt nicht wer Random ist, da lassen sich enige Namen einsetzen.

    “Ich wette, ich habe ein paar meiner ersten Animes auch besser bewertet als sie sind/waren.”
    Me too.

    “Tötet sie, bevor sie Eier legen!!!”
    Kommst du mit Animexx ausräuchern?

    @ Baphomet (2)
    “Und darin liegt der Fehler. 10/10 ist einfach nur die Höchstwertung in diesem System, Perfektion ist damit aber noch lange nicht gegeben.”
    Endlich fühlen sich auch mal alle die bestätigt, die Serien mit 11/10 bewerten.

  23. “Hey, 6er Serien sind auch toll und bilden sogar fast das gesamte Rückrat des Anime Konsums.”
    Du sagst es, nur davon seh ich auch so schon genug, als dass ich mir die nun alle merken müsste/könnte/wollte.

    “Nein, ihr dürft hier nur Sachen gut oder schlecht finden, wenn ich euch zustimme (Vorsicht Ironie). Aber da ich Madoka mochte, erlaube ich es.”
    Okay, ich werde meine Huldigung an den namensgebenden weiblichen Frodo als Plotdevice Main, die Collagen der billigen Kopie einer schlechten Burton Karrikatur und “die Moral von der Geschicht’, Freunden helfen lohnt sich nicht” Story sofort in meine Top 10 aufnehmen. Nebenbei beantrage ich schonmal Asyl aufgrund meiner Zugehörigkeit der “Madoka war vlt. anders, aber nicht gut” Minderheit.

    “Ansonsten müsstest du auch auswandern von hier.”
    siehe vorherige Antwort

    “Ich habe viele Hentais mit 1 und 2 Punkten drine, die ich auch nur geguckt habe, weil die mit Deutscher Synchro so verdammt komisch sind.”
    Gut, das kann sogar ich nachvollziehen. Cream Lemon erschien ja leider net auf Deutsch, das hätte sogar ich witzig gefunden.

    “Ich kann dabei maximal noch schlafen zzzZZZzzzzZZZZzzzz”
    Danke, hab ich gleich noch einen Pluspunkt: als Einschlafhilfe brauchbar. Schlimm wird es erst, wenn ich nur noch einen positiven Punkt vergeben kann (immerhin ist es animiert …..)

    “Aber ich, denn sonst wäre es hier siche recht langweilig.”
    Hat ja auch keiner behauptet, dass du jenes ändern sollst, im Gegenteil, gerne weiter so.

  24. Jetzt brauch ich nur noch ne günstige DVD, oder Subs davon und ein wenig Zeit.

    Such Streams, das ist bequemer.

    Mache doch mal einen Artikel zum Sinn deines Wertungssystemes, sowas würde ich wirklich mal gerne lesen.

    OK… Demnächst irgendwann…

    Ach das ist schon alles?

    Ja, Shino, das ist schon alles, was du tun musst, um einen 10-seitigen Würfel zu simulieren.

  25. @ ogamizw
    “Du sagst es, nur davon seh ich auch so schon genug, als dass ich mir die nun alle merken müsste/könnte/wollte.”
    Wer kann sich schon auf Anhiep an alle seine geguckten Serien erinnern?

    “Nebenbei beantrage ich schonmal Asyl aufgrund meiner Zugehörigkeit der “Madoka war vlt. anders, aber nicht gut” Minderheit.”
    Madoka war nicht anders, sondern bediente sich nur uralter Klischees. Ich hatte in einem Artikel dazu ja mal den Vergleich zu so einer alten Kinderserie gepostet, wo sich der Inhalt fast deckte. Alles andere waren typische Anime Klischees + einen typischen Shaft Stil. Was aber nicht heißt, dass es nicht wirklich cool aussah und bis auf die letzten zwei Folgen gut unterhalten konnte.

    “Gut, das kann sogar ich nachvollziehen. Cream Lemon erschien ja leider net auf Deutsch, das hätte sogar ich witzig gefunden.”
    Manchmal ist es schon fast schade, dass ich Hentais nicht bloggen kann. Es würde darüber eigentlich viele lustige Dinge zu sagen geben.

    “Danke, hab ich gleich noch einen Pluspunkt: als Einschlafhilfe brauchbar. ”
    Wenn du man wirklich richtig gut bei einem Anime schlafen willst, empfehle ich dir Kimi no Boku. Ich denke mal das Anime wurde in Japan entwickelt, um bei Operationen Narkosemittel zu sparen.

    “Hat ja auch keiner behauptet, dass du jenes ändern sollst, im Gegenteil, gerne weiter so.”
    Super, dann freu dich mal auf meinen Artikel zu Deadman Wonderland.

    @ Baphomet
    “Such Streams, das ist bequemer.”
    Und sieht schlechter aus + nervige Ladezeiten.

    “OK… Demnächst irgendwann…”
    Ich werde deinen Blog dauercampen, bis es passiert.

    “Ja, Shino, das ist schon alles, was du tun musst, um einen 10-seitigen Würfel zu simulieren.”
    Ich dachte das wäre jetzt eine Erklärung deines Wertungssystemes gewesen.

  26. “Was aber nicht heißt, dass es nicht wirklich cool aussah und bis auf die letzten zwei Folgen gut unterhalten konnte.”
    Das mit cool aussehen schieb ich mal in die “subjektiv” Ecke, und ich hab mich ab der Hälfte mit dem “Was du angefangen hast, ziehst du auch durch” Ehrgeiz durchgekämpft. Der anfängliche Loli Bonus wandelte sich durch die Dauerflennerei auch noch ins Negative, … bin wohl die Ausnahme.

    “Manchmal ist es schon fast schade, dass ich Hentais nicht bloggen kann. Es würde darüber eigentlich viele lustige Dinge zu sagen geben.”
    So dachte ich nach dem “Genuss” der La Blue Girl Realfilme auch.

    “Ich denke mal das Anime wurde in Japan entwickelt, um bei Operationen Narkosemittel zu sparen.”
    Cool, zwei Staffeln Schlaferleichterung mit “fröhlichen” Jungs im K-On Stil, um bei nem Kommentar von subwire zu bleiben. Da hab ichs eh, fragt sich nur, ob das in meiner Queue mal weiter nach oben wandert.

    “Super, dann freu dich mal auf meinen Artikel zu Deadman Wonderland.”
    Du wirst lachen, das tue ich tatsächlich. Anime, Manga oder beides?

  27. Jaja, ey … als Moribito rauskam, sprich vor 5 Jahren, dachte ich auch noch, dass mich Animes immer gut unterhalten werden. Nicht alle, fand damals schon die meisten der total geekigen Serien schwer ertragbar, aber ich haette niemals geglaubt, dass ich irgendwann mal in anderen Medien suchen *muss* um so richtig unterhaltsame Serien / Geschichten zu finden. Wie man sich irren kann xD

    “Achja, da war ja noch was.”

    Yep, bin gespannt wie dir die Serien gefallen werden. Und was du zu GoT 2 sagst ;)

  28. “Um anderen zu zeigen, was für einen verzüglichen Geschmack du hast?”
    Verwechsel mich da mal nicht mit anderen. Das wäre in meinen Augen ein wenig zu oberflächlich einen Anime und meine Meinung dazu auf eine Zahl zu reduzieren.
    Um meinen “vorzüglichen” Geschmack zu zeigen habe ich meine Favoriten ;).

    “Dir weniger, aber andere wissen dann auch, dass sie nichtssagend und durschnittlich waren.”
    Nun, es sollte wohl auch selbsterklärend sein, wenn ich nicht bewerte und drope, oder? Wenn es denn dann so wichtig erscheint kann man mich auch persönlich anschreiben…

    Keiko sagt: “(Ich sehe es ja durchaus ähnlich, aber man darf den Anime nicht mögen… Hab ich mir sagen lassen ;) )”

    Shino sagt: “Was meinst du mit hier? Meinst du dieses Blog? Wenn ja, dann wäre mir das neu, denn ich hab mir sagen lassen, dass der Blogbesitzer die Serie mochte.”

    Keiko wundert sich: Hier? Hat Keiko irgendwo ein “HIER” hinterlassen? Keiko sagt: Nein! …und erwägt den Kauf einer Sehhilfe für sich oder Shino.

    @ogamizw:
    “sicher darf man Madoka gut finden, nur man darf sie ebenso auch schlecht finden … du weißt doch, Geschmäcker und so”

    Uhm? Captain Obvious is in da house?
    Das ist auch mir klar, nur scheinbar gibt es mehr als genügend Leute die sich erst dahingehend weiter entwickeln müssen^^.
    *Keks?*

  29. ²Keiko
    “…und erwägt den Kauf einer Sehhilfe für sich oder Shino.”
    hm … ist das nun eine Adelung oder ein “Eingemeindungsversuch” wenn der Megane-Blog die silberne Brille am güldenen Band verschenkt?

    “*Keks?*”
    Ui, gerne. Meine Leibspeise, Trollcookies ^^
    Ansonsten war das nur der Erklärungsversuch, das ich um meinen kruden, schwer nachvollziehbaren “Geschmack” weiß, und der Meinung bin, dass “Jedem das Seine” eine Daseinsberechtigung hat.

  30. @ ogamizw
    “Der anfängliche Loli Bonus wandelte sich durch die Dauerflennerei auch noch ins Negative, … bin wohl die Ausnahme.”
    Ich hoffe mal, ich muss das jetzt nicht verstehen.

    “So dachte ich nach dem “Genuss” der La Blue Girl Realfilme auch.”
    Nicht nachfragen…..nicht…..nach….fragen…… Muss dem Drang wiederstehen, es zu googeln…..

    “Cool, zwei Staffeln Schlaferleichterung mit “fröhlichen” Jungs im K-On Stil, um bei nem Kommentar von subwire zu bleiben.”
    Ich würde sogar bestätigen, dass die erste Folge davon wirklich ziemlich viel Ähnlichkeit mit den letzten Folgen der 2. K-ON! Staffel hatte. K-ON!! Fand ich zu diesem Zeitpunkt aber auch schon öde.

    “Du wirst lachen, das tue ich tatsächlich. Anime, Manga oder beides?”
    Anime.

    @ Homu
    “Jaja, ey … als Moribito rauskam, sprich vor 5 Jahren, dachte ich auch noch, dass mich Animes immer gut unterhalten werden.”
    Das dachte ich vor 10 Jahren auch und klappt auch immer noch. Für 12 Jahren überlegte ich aber auch, ob mir Starcraft irgendwann mal keinen Spaß mehr machen könnte und ich spiele es jetzt immer noch täglich.

    “Yep, bin gespannt wie dir die Serien gefallen werden. Und was du zu GoT 2 sagst”
    Ist die Serie eigentlich inzwischen komplett durch?

    @ Keiko-sama
    “Um meinen “vorzüglichen” Geschmack zu zeigen habe ich meine Favoriten”
    Und diese Favoriten können sich nur von dem Rest abheben, wenn sie im Vergleich zu den anderen Wertungen höher sind.

    “Keiko sagt: Nein! …und erwägt den Kauf einer Sehhilfe für sich oder Shino.”
    Wir beide mit Brille wären vielleicht ein gutes Paar.

  31. Die 2. Staffel von GoT ist zu Ende. Die Serie an sich wird noch ein paar weitere Staffeln bekommen. mmh … Starcraft macht mir auch mehr Spass als Animes, frueher war’s ma gleichwertig im Unterhaltungswert.

  32. ²Shino
    “Ich hoffe mal, ich muss das jetzt nicht verstehen.”
    Nö. Rumgeheule ist nicht mein Fall, wie Emo im Allgemeinen, rumheulende Lolis betrachte ich da als Steigerung und dementsprechend war ich nicht wirklich ein Freund von Madoka.

    “Muss dem Drang wiederstehen, es zu googeln…..”
    Bevor du googelst, lies die Klarnamen der 3 Filme auf wikipedia nach, macht sich einfacher. Das kann man zur Belustigung zum Abschluss eines Sonntags einschieben. Damals fand ich es witzig, da es die beiden Punkte
    -ich hab schon alles gesehen, und
    -schlimmer kann es nicht mehr kommen
    in den ersten 10 Minuten völlig über den Haufen warf. Danach habe ich keinen davon je wieder angebracht.

  33. Nicht nachfragen…..nicht…..nach….fragen…… Muss dem Drang wiederstehen, es zu googeln…..

    Tu es!
    …OK, ich habe zwar nur den Zeichentrickporno gesehen und nicht den Realfilmporno, aber der muss noch schlimmer sein. Allein die Spezialeffekte sehen wahrscheinlich völlig fehl am Platz aus.
    ————-

    Danach habe ich keinen davon je wieder angebracht.

    Das habe ich gestern auch erlebt. Hast du hiervon mal die englische Synchro gehört? Sie ist… deprimierend.

  34. “… aber der muss noch schlimmer sein.”
    Dem Ansehen nach ein vermutetes Budget in Höhe eines McD Menüs, Reallife Tentakel (kein CG, nein, ferngesteuerte Gummischläuche mit beweglichem naja .. Kopf ^^), Japanmosaik, die “Story” der Vorlage muss man mit der Lupe suchen etc.

    Den auf englisch? hm … nee, warum auch, gibt ne deutsche Dub ;) Und wenn man das “nur” deprimierend findet, kann es nicht soooo schlimm sein. Nach Shining Force III für Sega Saturn und dem englischen Tales of Eternia … da sind manches mal selbst Hentai schon erheiternder.

  35. @ogamizw:
    “hm … ist das nun eine Adelung oder ein “Eingemeindungsversuch” wenn der Megane-Blog die silberne Brille am güldenen Band verschenkt?”

    Das verschenken ein Brille gilt in den Insiderkreisen meist als ein Versuch seinem Gegenüber den Durchblick zu verschaffen um Missverständnisse zu vermeiden.
    Aber der Gedanke ist ganz nett, vielleicht lässt sich ja was daraus machen, muss ich gleich meine Sadista fragen.

    “Ui, gerne. Meine Leibspeise, Trollcookies ^^”
    Wie? Du bist ein Troll?

    “Ansonsten war das nur der Erklärungsversuch, das ich um meinen kruden, schwer nachvollziehbaren “Geschmack” weiß, und der Meinung bin, dass “Jedem das Seine” eine Daseinsberechtigung hat.”

    Weißt du, du verhängst gerade den Adelstitel aller “Geschmacksbezeichnungen” über dich, schwer nachvollziehbar… Man kann auch aussergewöhlich, besonders oder sonstwas sagen. Fakt ist, das es jeder von uns schätz sich selbst als jemanden zu sehen, dessen Geschmack ungewöhnlich ist. Alles bloß nicht zu Mainstream, oder? ;)

    @Shino:
    “Und diese Favoriten können sich nur von dem Rest abheben, wenn sie im Vergleich zu den anderen Wertungen höher sind.”
    Das wiederum finde ich ist Unsinn, Favoriten müssen keine 10 oder 5 sein, sie müssen einem nur persönlich beeindruckt haben… Oder auch berührt. Ich kann eine Serie toll bewerten und doch muss sie nicht unbedingt mein Favorit sein.
    Dagegen kann eine Serie, deren Schwächen mir durchaus bewusst ist und sie damit keine volle Punktzahl bekommt, trotzdem zu meinen Favoriten gehören.
    WENN ich wirklich richtig bewerten würde… Sprich immer nach den gleichen Kriterien und neutral.

    “Wir beide mit Brille wären vielleicht ein gutes Paar.”
    …und was wird aus Zaku und Satiro?
    Erst tsunds du noch Zaku an und jetzt willst du mit mir Brille tragen?
    Shino, du bist eine kleine Schlampe…

  36. “Das verschenken ein Brille gilt in den Insiderkreisen meist als ein Versuch seinem Gegenüber den Durchblick zu verschaffen um Missverständnisse zu vermeiden.”
    Hm … das Verschenken einer Brille würde bei mir dazu führen das ich ohne dastehe, ist auch nicht Sinn der Sache. Und Miss Verständnis bringt ab und an die amüsantesten Diskussionen zu Tage, daher lasse ich ihr ihren Job.

    “Man kann auch aussergewöhlich, besonders oder sonstwas sagen. Fakt ist, das es jeder von uns schätz sich selbst als jemanden zu sehen, dessen Geschmack ungewöhnlich ist. Alles bloß nicht zu Mainstream, oder? ;)”
    Ich bin wohl mehr Mainstream als viele Andere, vor allem wenn ich meine gesehenen Titel so ansehe. Die Durchmischung ist nun weder außergewöhnlich noch etwas besonderes. Was mir gefällt und was nicht ist aber durchaus schwer nachzuvollziehen, weder von Außenseitern oder Kennern, teilweise noch von mir selbst^^ Ich kann durchaus je nach Tagesform für oder gegen argumentieren, je nach Gusto.
    Und falls man mich adeln wollte, so nenne man mich Freak.

  37. @ Homura
    “Die 2. Staffel von GoT ist zu Ende.”
    Guck mal, dann kann ich die also gleich am Stück gucken.

    “Die Serie an sich wird noch ein paar weitere Staffeln bekommen. ”
    Yeah!

    ” mmh … Starcraft macht mir auch mehr Spass als Animes, frueher war’s ma gleichwertig im Unterhaltungswert.”
    Mehr Spaß würde ich nicht sagen, aber das kommt auch auf den Anime an.

    @ ogamizw
    “Nö. Rumgeheule ist nicht mein Fall, wie Emo im Allgemeinen, rumheulende Lolis betrachte ich da als Steigerung und dementsprechend war ich nicht wirklich ein Freund von Madoka.”
    Du Monster, du hast wohl gar keine Gefühle….. Ne ist ja okay, wenn nicht jeder forced Drama mag. Bei mir zieht es jedoch hin und wieder mal.

    ” Das kann man zur Belustigung zum Abschluss eines Sonntags einschieben.”
    Ach schade und ich dachte das wäre gutes Fapmaterial : (

    “-ich hab schon alles gesehen, und
    -schlimmer kann es nicht mehr kommen
    in den ersten 10 Minuten völlig über den Haufen warf.”
    Na danke, jetzt muss ich das echt gucken. Immerhin habe ich auch Boku no Pico überstanden.

    @ Keiko-sama
    “Fakt ist, das es jeder von uns schätz sich selbst als jemanden zu sehen, dessen Geschmack ungewöhnlich ist.”
    Dafür sind wir auch die Elite und spucken auf die Mainstream Typen von Animexx. Verdammt, ich werde noch zum angry Anime Snob! Jun, steh uns bei!

    “Alles bloß nicht zu Mainstream, oder?”
    Mainstream ist der Feind!

    “Erst tsunds du noch Zaku an und jetzt willst du mit mir Brille tragen?
    Shino, du bist eine kleine Schlampe…”
    Seit wann ist zusammen Brille tragen so eine große Sache? Außerdem mag ich ZakuAbumi gar nicht! WIE KOMMST DU NUR DARAUF…..

  38. “Du Monster, du hast wohl gar keine Gefühle….. Ne ist ja okay, wenn nicht jeder forced Drama mag. Bei mir zieht es jedoch hin und wieder mal.”
    Nachdem ich bei Kimi ga Nozumi Eien lauthals “Nu spring endlich, dann passiert mal wenigstens was” vor dem Schirm saß und mir Akenes wiederkehrende Autobahnbrückenszenen ansah, habe ich ein gespaltenes Verhältnis zu Forced Drama. Die Serie war mir dann zu viel ^^
    Chars müssen bei mir schon einen besonderen Stein im Brett haben, das ich da beide Augen zudrücke.

    “Ach schade und ich dachte das wäre gutes Fapmaterial : (”
    Da bist du bei LBG leider falsch, da sollte sich bei den manigfaltig vorhandenen Tentakelrealfilmen aber sicher was anderes finden lassen.

    “Na danke, jetzt muss ich das echt gucken. Immerhin habe ich auch Boku no Pico überstanden.”
    Mir reichte Shonen Maid Curo, Pico habe ich danach dankend abgelehnt. Auch ich habe Serien wo ich mir sage, man muss nicht alles gesehen haben. Aber meine Bewunderung für das Durchhaltevermögen.

  39. Pico habe ich danach dankend abgelehnt.

    Aber dafür gibt’s doch bei MALGraph ein Achievement. ._.

  40. Baphie würde seine Seele auch an den Teufel verkaufen, um… ach, wartet, er hat ja keine. Dazu wird Shotasex wohl beigetragen haben.

  41. ²Bapho
    Gut das ich mich da nicht einreihe, anidb verlangt sowas nicht von mir. Die Achievements/Badges dort sind auf prozentualer Basis und nach Anime, Creator, Mylist, Statistic, etc. sortiert. Und für den nächsten Hentai-Level muss ich mir den sicher nicht antun. Die drei Eps bringen mich dem auch nicht wirklich näher.

  42. “Guck mal, dann kann ich die also gleich am Stück gucken.”
    Tu das. Guckst du jetzt eigentlich auf englisch oder deutsch? allein oder zu zweit? oder beides? ^^

    “Mehr Spaß würde ich nicht sagen, aber das kommt auch auf den Anime an.”
    Ja, und eben gerade momentan laeuft nix was mehr Spass macht … was haettest du denn da im Angebot?

    Hast du Tari Tari jetzt gedroppt? Aber Binbo net? xD

    “Dir wird mein neues Anime-nachhol-System sicher gefallen.”
    War damit jetzt eigentlich das “jeden Sonntag ne 1-cour” Serie gemeint oder hast du noch was anderes geplant?

  43. @ Shino
    “Guck mal, dann kann ich die also gleich am Stück gucken.”
    Wenn du damit durch bist schau dir Sons of Anarchy und Breaking Bad an. Lass es aber langsam angehen, nicht das du als Serienjunkie endest und nichtsmehr von Animes wissen willst :P

  44. @Shino:
    “Seit wann ist zusammen Brille tragen so eine große Sache?”
    …vielleicht seit es Leute wie mich gibt, die einen Brillen-Fetisch haben?

    “Dafür sind wir auch die Elite und spucken auf die Mainstream Typen von Animexx. Verdammt, ich werde noch zum angry Anime Snob! Jun, steh uns bei!”
    Vielleicht ist dies dabei hilfreich, mein bester Shino:
    http://megane-blog.de/?p=3218#more-3218
    Mehr kann ich dazu nicht sagen.

    @ogamizw:
    “Hm … das Verschenken einer Brille würde bei mir dazu führen das ich ohne dastehe, ist auch nicht Sinn der Sache.”
    Man sollte immer eine zweite Brille bei sich führen ;).
    Wahlweise eine rosane.

    “Und falls man mich adeln wollte, so nenne man mich Freak.”
    Naja, Freaks, Nerds, Otakus sind wir alle auf die eine oder andere Art, da sehe ich nicht so den Punkt darin.

    ” Und Miss Verständnis bringt ab und an die amüsantesten Diskussionen zu Tage, daher lasse ich ihr ihren Job.”
    Danke… Denk ich mal…

  45. @ ogamizw
    “Chars müssen bei mir schon einen besonderen Stein im Brett haben, das ich da beide Augen zudrücke.”
    Ich könnte jetzt irgendwelche Sprüche über “Stein im Brett” und meiner Hingabe zu 2D Lolis ablassen, aber ich lasse es lieber.

    “Da bist du bei LBG leider falsch, da sollte sich bei den manigfaltig vorhandenen Tentakelrealfilmen aber sicher was anderes finden lassen.”
    real = Do not want!
    Tentakel = Do not want!
    Könnte schwer werden.

    “Mir reichte Shonen Maid Curo, Pico habe ich danach dankend abgelehnt.”
    Mein Beileid.

    “Auch ich habe Serien wo ich mir sage, man muss nicht alles gesehen haben.”
    Wenn ich so an Lomocha oder Basketball Lolis denke *zustimmend nickt*

    “Aber meine Bewunderung für das Durchhaltevermögen.”
    Hör auf mir Steilvorlagen zu liefern, die ich nicht nutzen möchte, weil mein Blog sonst noch auf den Index kommt.

    @ ZakuAbumi
    “Baphie würde seine Seele auch an den Teufel verkaufen, um… ach, wartet, er hat ja keine. Dazu wird Shotasex wohl beigetragen haben.”
    Das hat sicher auch zu seiner Verbitterung beigetragen.

    @ Homu
    “Tu das. Guckst du jetzt eigentlich auf englisch oder deutsch? allein oder zu zweit? oder beides?”
    In 5 Wochen sind meine Eltern 2 Wochen lang nicht da und in der Zeit wollen ich und Satiro sehr viel Zeugs gucken. Darunter wird dann auch Games of Thrones Season 1 mit Original Synchro sein.

    “Ja, und eben gerade momentan laeuft nix was mehr Spass macht … was haettest du denn da im Angebot?”
    Momentan erfreue ich mich sehr stark an Kuroko no Basket, YuruYuri und Joshiraku. Ansonsten halt jede Menge ältere Serien.

    “Hast du Tari Tari jetzt gedroppt? Aber Binbo net?”
    Ja, ein Problem damit? Folge 8 von Binbo war wirklich sehr lustig und so ganz ohne schlechtes Drama. Ich finde die Main einfach zu anziehend und mag den Humor sehr. Lange geht das Anime ja nun nicht mehr und sollte die nächste Folge wieder Hälfte Comedy und Hälfte Drama machen, beende ich die Folge einfach ab der Hälfte und verpasse dann ja eh nichts. Ich hab die Season nun ja schon 20 Serien oder so gedropped, irgendwo muss mal Schluss sein….

    “War damit jetzt eigentlich das “jeden Sonntag ne 1-cour” Serie gemeint oder hast du noch was anderes geplant?”
    Ne, das war schon gemeint. Auch wenn wir es jetzt umgewandelt haben in 6 Folgen von zwei verschiedenen Serien. Ansonsten vergisst man die Serie zu schnell wieder, wie es bei Deadman Wonderland grad der Fall ist….

    Shigofumi 1-6 war wirklich nett, wenn auch stellenweise etwas zäh. Die Serie übertreibt etwas zu stark bei gewissen Sachen, bietet aber trotzdem gutes Drama, gute Twists und nette Cliffhanger. Dazu dann noch zwei sehr süße Weiber mit sehr leckeren Briefträgeruniformen.

    Die andere Serie war Nyan Koi und ihr könnt jetzt denken oder sagen was ihr wollt, aber dieses Anime ist richtig geile Comedy und ich hab mich teilweise weggelacht wie lange schon nicht mehr. Dagegen wirkte School Rumble (was ich auch grad nebenbei auf DVD nachhole) schon fast billig. Beide Serien machen sich auf jeden Fall schonmal besser als Deadman Wonderland.

    @ Syno
    “Wenn du damit durch bist schau dir Sons of Anarchy und Breaking Bad an. Lass es aber langsam angehen, nicht das du als Serienjunkie endest und nichtsmehr von Animes wissen willst”
    lol

    @ Keiko-sama
    “…vielleicht seit es Leute wie mich gibt, die einen Brillen-Fetisch haben?”
    Solche Menschen kenne ich ja gar nicht.

    “Vielleicht ist dies dabei hilfreich, mein bester Shino:
    http://megane-blog.de/?p=3218#more-3218
    Mehr kann ich dazu nicht sagen.”
    Hab da mal kommentiert.

  46. “Momentan erfreue ich mich sehr stark an Kuroko no Basket, YuruYuri und Joshiraku.”
    mmh, ja, Joshiraku mag ich auch … aber irgendwie, ich glaub ich suche grad nach was anderem als Comedy …. und Starcraft ist gutes Drama (und manchmal in nem noob-team gute Comedy xD )

    “Ja, ein Problem damit?”
    Shino wird passiv-aggressiv? Aber nein, dafuer muesste ich die Serien ja fuer sehenswert halten … aber … Folge 8 hatte wohl doofes Drama, ich habs genau gesehen =P (“du wirst mich auch betruegen” – nein – doch – nein – doch – nein – doch *schreiheul* …. mmh, ich glaub ich nenn das jetzt die japanische Dramakeule … immer schlagen sie die einem mitten ins gesicht). Weiss nur nicht welchen Chara sie als naechstes fuer Drama nehmen koennten … ach ja, das Liebesdrama muss noch weitergehen …

    ” Ich hab die Season nun ja schon 20 Serien oder so gedropped, irgendwo muss mal Schluss sein….”
    Die naechste Saison steht schon in den Startloechern.

    “Nyan Koi und ihr könnt jetzt denken oder sagen was ihr wollt”
    hab der Serie net umsonst 7 punkte gegeben … bei ein paar der Running Gags war irgendwann die Luft raus, aber ansonsten hat’s Spass gemacht. Finde den Humor aber dem von School Rumble eigentlich ziemlich aehnlich. Ich mag beides und die Charas aus SR als Ensemble lieber. Krass ist, dass in Japan wirklich so viele Katzen auf der Strasse rumlaufen …

    Von Shigofumi hab ich den ersten Arc mal angeschaut und ja,teils ist es etwas uebertrieben, aber im Vergleich zum typischen Anime-Drama total bodenstaendig xD … und hier haben sie wenigstens nen echten Grund um verzweifelt zu sein. Fumika und Kanaka erinnern mich total an Kino und Hermes … ein Stab und ein Motorrad, die mehr Charakter haben als 90% der menschlichen Anime-Charas =/ Generell hat Shigofumi echt viel von Kino’s Journey, von der Atmosphaere und der Gesellschaftskritik und dem episodischen … mal gucken wie Shigofumi das Niveau halten kann. Und mehr dazu dann im entsprechenden Artikel, falls einer kommt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>