Zankyou no Terror, wie gut ist es wirklich?

Terror Episode 8

Heute geht es mal nicht um Sword Art Online weil verdammt, warum nicht auch mal einem anderen Anime zuwenden? Besonders, wenn es hierzu auch noch so besonders viel zu sagen gibt. Bei SAO scheinen ich und meine Leser uns aktuell eh ziemlich einig zu sein, also werfe ich mal ein neues Statement in die Runde: Zankyou no Terror ist nicht die geniale Serie, für die sie wohl sehr viele halten. Das Anime hat sogar mehr Plotholes als SAO und erscheint mir mit jeder Folge mehr und mehr stümperhaft geschrieben. Ich meine ja, der Zeichenstil ist awesome und so. Das alleine macht aber noch lange keine gute Serie! Und auch wenn sich das Anime gerne erwachsen gibt, so besteht es am Ende auch nur aus blöden Klischees. Außerdem, wenn man keine Ahnung vom Schach hat, dann sollte man es nicht in sein Anime einbauen….. Ich meine mit dem Springer 3 Züge nach vorne und solche Sachen. Bitte lasst es sein, wenn ihr es nicht könnt….

Nun aber mal was zur aktuellen Folge:

Terror 8-1Wisst ihr, wie ich schon kurz erwähnte, fand ich die Folge hiervor echt doof. Das hatte ich die Woche über aber schon fast wieder vergessen und dachte, wie schlimm kann es jetzt schon weiter gehen? Und dann fängt die Folge so an! Den Gesang am Anfang der Folge fand ich einfach nur abartig lächerlich. So als ob die Serie zeigen wollte: Okay, wir haben aufgegeben…. Bitte schenkt uns keine Beachtung mehr. Und was bringt uns dabei die schlafende Main? Ist das Schlaf-Fanservice? Schlafen mit Lisa?

Terror 8-2Diese Szene wäre sooooo viel cooler mit dem Lied vom 4. FMA Opening. Oh bitte, spielt das Opening ab! Aber nein, mehr von dem creepy Gesang. Was sagt uns diese Szene? Ist das ne Erweiterung zum Opening oder so? Mussten die irgendwie die Folge voll bekommen? Soll das irgendeine Stimmung aufbauen? Wenn ja, dann haben sie daraus aber wirklich nichts gemacht. Des Weiteren:

Terror 8-3Ja wir gehn einfach mal davon aus, dass Sphinx an allem Schuld ist. Wir haben zwar keinerlei Beweise, aber es ist mal wieder keiner verreckt und so. Das schafft nur Sphinx! Hat der Polizist nach der letzten Folge keinem gesagt, dass das Flugzeug mit der Bombe vom Tower aus in die Menschen gesteuert werden sollte? Daran war EINDEUTIG nicht Sphinx schuld! Was treibt diese nutzlose Polizei eigentlich?

Terror 8-4Oh komm schon, das kannst du doch besser oder etwa nicht? Ich meine du warst da und hast es selbst gesehen. Nimmt den Typen keiner ernst? Ich dachte die Leute da setzten total auf ihn als Experten und haben ihn extra zurückgeholt, weil seine Meinung so verdammt wichtig ist. Ich wüsste zu gerne, was er seinem Vorgesetzten alles erzählt hat. Doch diese Folge hatte ja besseres zu tun, wie der Mist am Anfang z.B. Ansonsten, sind wir hier jetzt eigentlich in so einem total klischeehaften US-Film gelandet? “Ihre Methoden gefallen mir nicht, sie sind raus aus dem Fall. Geben sie Ihre Dienstmarke und Waffe ab”

Terror 8-5Als das mit der Marke dann wirklich kam, musste ich so hart lachen….. Und hat der keine Dienstwaffe? Brauchte er im Archiv wohl nicht. Egal, mal sehen was für sinnvolle Gespräche die Folge uns sonst noch so bietet.

Terror 8-6Ähm, ernsthaft? Das war alles von ihr geplant? Wie bitte das? Kennt sie den Typen überhaupt? Ihrer Reaktion im Tower nach zu urteilen eher nicht. Oder hatten die sich mal getroffen? Weiß ich grad gar nicht mehr…. In jedem Fall ist es Schwachsinn, das wäre ihr Plan gewesen. Oder hatte sie geplant, dass Sphinx ihn kontaktiert (erfahren wir je wie das möglich war?) und ihn dann überredet in den Tower zu stürmen und ihre Pläne zu durchkreuzen, nur damit er gefeuert wird? Oder geht es darum, dass sie jetzt seinen Boss dazu brachte, ihn zu feuern? Das wäre ebenso bullshit. Ihr seht also, auf das was die Chars sagen, kann man praktisch nichts geben….. Wie soll der Zuschauer diesen Anime denn überhaupt noch ernst nehmen können? Aber wartet, das aller Beste kommt erst noch:

Terror 8-7Okay wo soll ich hier nur anfangen? Sie bekommt Post ins Geheimversteck von Sphinx geliefert? Auf ihren Namen? Bitte was!? Ja okay, Weiß-Haar-chan hat den Ausweis von ihr, aber da stand dann sicherlich nicht diese Adresse drauf…. Woher kennt sie also die Adresse des Verstecks und wenn sie diese schon kennt, WARUM schickt sie da nicht direkt einen Trupp ihrer Leute hin? Übrigens, wie kann der Postbote das Packet an sie liefern? Haben die ihren Namen auf die Klingel geschrieben? Ich meine man liefert doch an eine Adresse und eine Person, wenn bei dieser Adresse aber keine Person mit diesem Namen lebt, und danach müsste es hier aussehen, dann klingelt der da einfach trotzdem und geht davon aus, sie wäre die Richtige? Und Lisa nimmt das dann auch noch entgegen? Wie dumm ist die eigentlich!? Sollte die nicht wissen, dass sie dort gar keine Post bekommen dürfte…. Außerdem war das hier auch sehr clever:

Terror 8-8Ja genau, so und nicht anders killt man Leute per Briefbombe. Am besten noch vorher warnen… und wenn ihr jetzt meint, sie wollte Lisa gar nicht töten. Wozu dann eine echte Bombe schicken und was wäre, hätte sie das nicht zufällig abgerissen, gelesen und auch noch verstanden? Sprich sie wollte sie damit umbringen, ihr aber auch ne Chance lassen, zu fliehen? Ich meine die kann eine Bombe so perfekt einstellen, dass sie erst dann hochgeht, wenn diese per Paket ausgeliefert wurde (was 100 % nicht möglich sein dürfte, da sie nie und nimmer wissen kann, wann genau die Post liefert und ob sie überhaupt liefert ohne ein Namensschild der Person aufzufinden). Und trotzdem kann ein nutzloser Char wie Lisa dann trotzdem noch entkommen? ALSO ICH BITTE EUCH!? Ich rede jetzt lieber gar nicht erst darüber was gewesen wäre, hätte der Post-Typ sich verspätet wegen Stau etc. Und sagen unsere neuen Gegenspieler nun dazu?

Terror 8-9Ja genau, ich muss jetzt aber mal Klartext mit ihnen reden! Ich meine ein Störgerät um den Handyempfang in der gesamten Stadt lahm zu legen. Sowas ist ja gar kein Thema. Ebenso war es kein Problem, die gesamte Polizei der Stadt und den Flughafen zu übernehmen. Von mir aus können sie auch ständig Menschenleben riskieren, indem sie Flugzeuge und Gebäude in die Luft jagen. Doch treiben sie es nicht zu weit! Auch wir haben angeblich nur realistische Möglichkeiten hier um Ausland. Kann ich den Typen hier mit Trollface drauf bekommen? So, nun aber endlich mal zu ein wenig Charakterentwicklung in dieser Serie:

Terror 8-10Wisst ihr, wenn wir die Beweggründe der Mains kennen würden, dann wäre ich bereit, etwas auf diese Szene hier zu geben. Ich meine schön, dass er langsam an den Handlungen von Sphinx zweifelt, jedoch meiner Meinung nach aus den ganz falschen Gründen…. Weil: Oh nein, Lisa hätte sterben können! Wir wollten uns doch nur einen kleinen Spaß machen… in dem wir ständig das Leben unschuldiger aufs Spiel setzen. Aber jetzt hätte jemand mit Namen sterben können! So geht das nicht weiter! Meine Frage dann nur: WARUM TUT IHR DAS ÜBERHAUPT? OH BITTE gebt uns einen Grund. Es ist Folge 8/11 und wir wissen immer noch nur, dass ihr in irgendeiner Versuchsanstalt wart, nun gerne Terrorist spielt und wie aus dem Nichts unendliche Geldmittel holen könnt. Und nun kommt die Serie uns mit der Zerrissenheit eines der beiden? Das ist einfach nur bescheuert. Wir wissen gar nicht worum es geht und können nicht mitfühlen oder irgendwas. Für uns als Zuschauer ist das hier alles nutzlos. Aus Sicht des Zuschauers hatten ihre Handlungen von Anfang an keinen Sinn, also ja, hört doch einfach auf…

Terror 8-11Oh und nebenbei gibt sogar noch ein paar anständige Szenen mit Shibazaki. Gegen seine Nachforschungen kann ich irgendwie auch nichts sagen. Auch wenn man da sicher ebenso das eine oder andere einwerfen könnte, aber hey, die Szenen sind jedenfalls cool und unterhaltsam. Auf jeden Fall besser als zum 20x mal Szenen wie: Sie hält uns nur auf, es ist alles die schuld von Lisa. Warum lebt die Schlampe überhaupt noch? Irgendwie tut sie mir ja echt Leid…..Und natürlich haut die daraufhin erneut ab und wird natürlich erneut als Geisel genommen….

Terror 8-12Ähm, Yuri-rape? Also ich hätte nichts dagegen. Aber nein, Five redet lieber nur ein wenig badass umher und sagt uns all die Dinge, die wir längst gewusst hatten. Übrigens weiß ich jetzt endlich, warum Lisa in dieser Serie überhaupt existiert. Denn wisst ihr, ich hatte mich echt lange gefragt, wo das mir ihr hinführen soll. Erst dachte ich, damit es überhaupt einen weiblichen Char gibt, aber jetzt haben wir ja Five. Nun verstehe ich aber langsam, es gibt sie nur, um die Mains zu schwächen und damit es solche Szenen geben kann:

Terror 8-13Problem, unsere Mains waren einfach zu perfekt. Also kriegen wir ein doofes Mädchen mit dazu, welches unsere mega perfekten Mains nun ständig mit ihrer völligen Unfähigkeit in Schwierigkeiten bringen kann. Oh das ist so schlecht… einfach nur so schlecht. Ein weiblicher Char, nur damit es was zum retten für die Mains gibt? Also wenn das nicht total billig und klischeehaft geschrieben ist, dann weiß ich auch nicht mehr.

Fazit:
Diese Folge war wie die davor einfach nur dumm. Man kann es einfach nicht anders ausdrücken. Five kommt aus Amerika nach Japan und darf dort Gott spielen, Lisa nimmt die Rolle der ewig zu Rettenden ein und unsere Mains schlagen sich mit Problemen rum, die wir nicht erklärt bekommen. Allgemein erklärt diese Serie wirklich GAR NICHTS und somit können wir als Zuschauer nichts verstehen. Bei einer billigen Unterhalts-Show nun gut. Aber das Anime hier versucht sich erwachsen und realistisch zu verkaufen. Ist am Ende aber doch nur klischee- und lachhaft mies und konstruiert geschrieben. Und wenn ich dann schon Sachen über die Serie lese wie: Endlich mal wieder ein gut geschriebener Anime, der total anspruchsvoll ist und sowas. Soll ich euch mal sagen, was wirklich anspruchsvoll bei der Serie ist? Sie zu gucken, ohne ständig zu lachen oder zu facepalmen und das Ganze dann auch noch irgendwie ernst zu nehmen. Das ist wirklich so gut wie unmöglich…. Wer das schafft, Hut ab. Dann muss man aber schon locker 80% der Handlung ignorieren + alle Plotholes. Folge 8 erhält von mir schwache 2/10 Punkte.

Macht euch also bitte keine falschen Illusionen. Diese Serie ist bis jetzt maximal Durchschnitt und auch das fast nur, wegen seinem guten Stil. Hättet ihr diese Season eine coole, ernste und dunkle Serie sehen wollen, hättet ihr alle Kuroshitsuji: Book of Circus gucken müssen. Habt ihr aber sicher nicht, weil es ja total gay und so ist…. Keine Sorge, das treibe ich euch auch noch aus, aber nicht jetzt, sondern ein anderes Mal.

 

30 Gedanken zu “Zankyou no Terror, wie gut ist es wirklich?

  1. Ich finde es einfach nur schade, dass mal wieder eine Serie mit erwachsenem Stil so in den Sand gesetzt wird. Das hatten wir zuletzt bei Psycho Pass und wird sich mit der zweiten Staffel davon bestimmt wiederholen. Die Leute lieben es aber natürlich trotzdem, weil´s total anspruchsvolle und gut geschriebene Kost ist. Echt lachhaft. Die Zuschauer lassen sich wohl wirklich leicht blenden. Man sollte auch hinter die Fassade blicken.

    Es fällt mir immer schwerer, mich noch auf bestimmte Serien vorab zu freuen, wenn es am Ende doch nur Enttäuschungen werden. Dabei bin ich hier sogar minder anspruchsvoll rangegangen. Ein zweites Paranoia Agent habe ich zum Beispiel nicht einmal erwartet. Apropos, dazu freue ich mich übrigens schon auf deinen Artikel.

    “Habt ihr aber sicher nicht, weil es ja total gay und so ist…. Keine Sorge, das treibe ich euch auch noch aus, aber nicht jetzt, sondern ein anderes Mal.”

    Ich mache mir aber Sorgen – und zwar genau deswegen. xD

  2. Na ja meiner Meinung nach übertreibst du schon ein bissel in diesem Artikel finde ich.
    Zur Szene am Anfang dir gefällt der Song nicht fand ich jetzt nicht so schlimm ging doch noch. Beim weiteren muss ich dir aber wiedersprechen, wenn so die Polizei deiner Meinung nach Beschuldigen außer Sphinx und die Medien schmieren doch so wieso ihr eigenes Brot.
    Wenn bei uns hier irgendwas zerbombt wird (z.bsp. Bahnhof) wird mit sicherheit keine Terrorgruppe in Verbindung gebracht oder?
    Die Szene mit Shibazaki tjoa warum sollte man ihm den glauben er hat gegen die Vorschriften seines Vorgesetzten gehandelt und wird Suspendiert und oder gefeuert. Beweise hat er ja auch erst mal keine und warum er seine Dienstmarke abgeben muss und nicht seine Waffe na ja vielleicht hat er ja keine, braucht keine kann also keine Abgeben.
    Außerdem ist die Dienstmarke ja sowieso wichtiger für einen Polizisten als eine Waffe.
    Zur restlichen Folge liegt es wahrscheinlich daran das Sie (Five) einfach kein Bock hat ihren Leuten zu sagen hey hier stürmt die Bude da sind se….Fall abgeschlossen Sie will halt auch einfach Spass und ihr juckt es nichtmal wenn da ein paar Menschen als Kollateralschaden sterben.
    So meine paar Cent für mich ist der Anime zwar auch nicht ein Meisterwerk aber so schlecht wie im Artikel geschrieben find ich ihn doch nicht.

    gruß Bob Dol …. äh Mario

  3. kann mich deinem Artikel nur anschließen.es wird von folge zu folge langweiliger und weniger verständlich. Echt schade -.- fand die Serie Anfangs ganz unterhaltsam. Das schlimmste meiner Meinung nach ist das alle Charaktäre in der Serie nicht mal ansatzweise versuchen die Sache ernst anzugehen… stattdessen haben wir Möchtegern Terroristen, unfähige Polizisten die sich wie Hunde rumkommandieren lassen und eine Soziopathin die auch nicht weiß wie man Leute einfach aus dem Weg räumt :/

  4. Heißt im Klartext der Anime war so schlecht, dass man meinen konnte das der Anime von Uwe Boll stammt oder? :-D

  5. “Ist das Schlaf-Fanservice? Schlafen mit Lisa?”
    Hast du etwa was gegen Schlaf-Fanservice!? xD

    “Diese Szene wäre sooooo viel cooler mit dem Lied vom 4. FMA Opening.”
    Noch cooler wäre sie mit dem 4 Ending von FMA (dem epischsten Ending überhaupt^^)

    Die Serie wird jetzt natürlich kritischer bewertet, da Sie durch den guten Start und erwachsenen Stil eine größere Erwartungshaltung aufgebaut hat. Das schlimmste Beispiel hierfür das ich kenne ist übrigens Chaos Head, welches nach der hälfte einfach so dermaßen in den Sand gesetzt wurde, das ärgert mich jetzt noch xD Man hat es dort zwar die ganze Zeit geahnt aber die Serie konnte das niveau bis dahin immer halten – und dann wurde in einer Folge fast alles zerstört -,-
    Jetzt ist Zankyou no Terror halt eher so eine durchschnitts Serie. Man sollte aber nicht gleich alles sooo extrem schlecht reden. Die Auflösung des ganzen interessiert mich nämlich schon noch ziehmlich und ich hoffe einfach das sie gut sein wird.
    Müsst ihr bei den Namen “Nine” “Twelwe” usw. eig. auch immer an Mirai Nikki denken? Ja ok es sind halt Zahlen aber trotzdem^^

  6. @ Raki
    “Es fällt mir immer schwerer, mich noch auf bestimmte Serien vorab zu freuen, wenn es am Ende doch nur Enttäuschungen werden.”
    Willkommen in meiner Welt.

    “Ich mache mir aber Sorgen – und zwar genau deswegen.”
    Das ist doch schon mal ein Anfang.

    @ Mario
    “Na ja meiner Meinung nach übertreibst du schon ein bissel in diesem Artikel finde ich.”
    Ja da gebe ich dir Recht.

    “Zur Szene am Anfang dir gefällt der Song nicht fand ich jetzt nicht so schlimm ging doch noch.”
    Ich hab das nur nicht kapiert und der Song klang blöd.

    “Beim weiteren muss ich dir aber wiedersprechen, wenn so die Polizei deiner Meinung nach Beschuldigen außer Sphinx und die Medien schmieren doch so wieso ihr eigenes Brot.”
    Gutes Argument eigentlich. Ich habe das wohl so überzogen wegen der Szene danach.

    “Die Szene mit Shibazaki tjoa warum sollte man ihm den glauben er hat gegen die Vorschriften seines Vorgesetzten gehandelt und wird Suspendiert und oder gefeuert.”
    Was ihm vorher schon passiert ist. Die kannten ihn und haben ihm trotzdem vertraut, weil er wohl der beste dort ist. Nun ist das Vetrauen aber weg? Keiner stellt Fragen? Das ist schwach.

    “und warum er seine Dienstmarke abgeben muss und nicht seine Waffe na ja vielleicht hat er ja keine, braucht keine kann also keine Abgeben.”
    Genau was ich schon sagte.

    “Zur restlichen Folge liegt es wahrscheinlich daran das Sie (Five) einfach kein Bock hat ihren Leuten zu sagen hey hier stürmt die Bude da sind se….Fall abgeschlossen”
    Genau, einfach alle Plotholes mit eigenen Vermutungen füllen. Leute wie du unterstürten stümperhaft geschriebene Serien und sorgen für immer weitere…

    “Sie will halt auch einfach Spass und ihr juckt es nichtmal wenn da ein paar Menschen als Kollateralschaden sterben.”
    Das ist mir schon klar. Mir geht es eher darum, wie sie damit durchkommen kann und wie diese Bombe so perfekt explodieren konnte.

    “So meine paar Cent für mich ist der Anime zwar auch nicht ein Meisterwerk aber so schlecht wie im Artikel geschrieben find ich ihn doch nicht.”
    Ich finde den Anime als ganzes ja nicht mal schlecht. Jedenfalls noch nicht. Mal sehen was nicht kommt.

    @ Allstarion
    “es wird von folge zu folge langweiliger und weniger verständlich.”
    Genau das.

    “stattdessen haben wir Möchtegern Terroristen, unfähige Polizisten die sich wie Hunde rumkommandieren lassen und eine Soziopathin die auch nicht weiß wie man Leute einfach aus dem Weg räumt ”
    Schön gesagt. Nur der Detektiv ist cool. Ist auch der einzige dessen Vergangenheit man kennt und dessen Beweggründe wir nachvollziehen können.

    @ max
    “Heißt im Klartext der Anime war so schlecht, dass man meinen konnte das der Anime von Uwe Boll stammt oder?”
    Bitte wer?

    @ Sogeking
    “Hast du etwa was gegen Schlaf-Fanservice!?”
    Nein.

    “Die Serie wird jetzt natürlich kritischer bewertet, da Sie durch den guten Start und erwachsenen Stil eine größere Erwartungshaltung aufgebaut hat.”
    Wenn eine Serie versucht sich realistisch und ernst zu geben, dann soll die dies bitte auch anständig tun. Gerade diese Serie lebt sehr davon, dass man sie als Zuschauer ernst nehmen kann. Wie soll man das aber, wenn das was passiert keinen Sinn ergibt?

    “Das schlimmste Beispiel hierfür das ich kenne ist übrigens Chaos Head, welches nach der hälfte einfach so dermaßen in den Sand gesetzt wurde, das ärgert mich jetzt noch”
    Ja das werde ich auch niemals überwinden.

    “Jetzt ist Zankyou no Terror halt eher so eine durchschnitts Serie.”
    Genau.

    “Man sollte aber nicht gleich alles sooo extrem schlecht reden.”
    Ich fand nur diese Folge und die davor extrem mies. Meine Wertung insgesamt ist noch auf 5/10.

    “Die Auflösung des ganzen interessiert mich nämlich schon noch ziehmlich und ich hoffe einfach das sie gut sein wird.”
    Um was wollen wir wetten, dass die bescheuert sein wird und/oder gar nicht erst kommt?

    “Müsst ihr bei den Namen “Nine” “Twelwe” usw. eig. auch immer an Mirai Nikki denken?”
    Nein.

  7. “Genau, einfach alle Plotholes mit eigenen Vermutungen füllen. Leute wie du unterstürten stümperhaft geschriebene Serien und sorgen für immer weitere…”
    Das ließt sich jetzt echt etwas extrem finde ich. Habe ich für die Serie keinen Cent ausgegeben und weiß noch nicht ob ich sie mir auf deutsch hole, also lieber mal keine Vorurteile.
    Desweiteren ließt sich das so als wäre mein Geschmack irgendie schlecht soetwas sind Formulierungen die ich absolut nicht ausstehen kann. Jeder hat andere Qualitätsanpsrüche, anforderungen. Dein Geschmack ist nicht der Beste Leuten den die Serie gefällt nicht haben keinen schlechten.
    Und zuletzt schreibst du erst die Serie wäre stümperhaft aber deiner Meinung nach noch durschnitt. Einer auf Story fixierten Anime desen eben jene Story stümperhaft ist wäre bei mir längst gedroppt.
    So wollt das mal gesagt haben finde dein Blog ja echt Spitze aber soetwas bitte sein lassen.

    gruß Mario

  8. @Shino
    “Bitte wer”
    Uwe Boll, ein international verhasster Regisseur. Du kannst dir ja mal seine Filme anschauen ;D

  9. @ Mario
    “Das ließt sich jetzt echt etwas extrem finde ich. Habe ich für die Serie keinen Cent ausgegeben und weiß noch nicht ob ich sie mir auf deutsch hole, also lieber mal keine Vorurteile.”
    Es geht mir nur um folgendes:

    In Japan erscheinen oft genug schlechte, oder sagen wir mal weniger gute Serien. Viele von diesen werden beliebt, da den Leuten alle Fehler der Serie Scheiß egal sind. Siehe dazu Steins;Gate, Madoka, SAO usw. Solche Serien verdienen dann nicht selten verdammt viel Geld, sprich, ähnlich Serien werden auch weiterhin erscheinen. Weil warum mehr Qualität produzieren, als sich verkauft? Dadurch erhalten viele schlechte und durchschnittliche Werke Fortsetzungen oder ähnliche Serien, wohingegen die Guten nicht selten ignoriert werden. Das ist mein Problem. Ich wollte dich jetzt aber nicht persönlich damit ansprechen. Ich wollte nur sagen, diese Art zu denken gefällt mir allgemein nicht.

    “Desweiteren ließt sich das so als wäre mein Geschmack irgendie schlecht soetwas sind Formulierungen die ich absolut nicht ausstehen kann.”
    Wie sagte Baphomet das mal? Der eigene Geschmack ist sowieso immer schlecht. Ich mag diese Aussage irgendwie.

    “Dein Geschmack ist nicht der Beste Leuten den die Serie gefällt nicht haben keinen schlechten.”
    Das stimmt natürlich. Ich sage auch nie was anderes. Jedoch braucht mir keiner kommen mit: Die Serie sei gut durchdacht, erwachsen oder ernstzunehmen. Ich meine mir gefällt sie bis zu einem gewissen Punkt ja auch, sonst würde ich sie nicht gucken.

    “Und zuletzt schreibst du erst die Serie wäre stümperhaft aber deiner Meinung nach noch durschnitt.”
    Die letzten Folgen waren einfach schlecht geschrieben, aber nicht die gesamte Serie. Außerdem hat das Anime noch andere Stärken, besonders in Sachen Darstellung und Stil.

    @ Tür
    “Mehr Plotholes als SAO? Das geht?”
    Klar geht das.

    @ max
    “Uwe Boll, ein international verhasster Regisseur. ”
    Habe keinen seiner Filme je gesehen. Ist sicher ein gutes Zeichen.

  10. @Shino
    Keine Sorge kenne das Problem ja selber, wenn man sich mal Kommentare durchließt bei Youtube wo man seine Lieblings Anime nennen sollen krieg ich schon genug das Kotzen. Weil man über all zu 99% nur die selben Anime ließt. Die von dir genannnten Anime halte ich persöhnlich allenfalls für Durchschnitt nicht mehr aber auch nicht weniger.
    Deswegen fand ich dein Satz auch etwas unglücklich gewählt oder formuliert und etwas leicht Vorurteilig.
    Generell finde ich bei dir das Problem ist das du das alles zu kritisch siehst ,dabei geht es mir in erster Linie darum das die von dir gennanten Serien einfach Mainstream sind sie sind einfach zu schlucken entspannt anzusehen und sprechen viele Menschen an. Die meisten von denen sind dann auch nocht etwas grün hinter den Ohren und finden wahrscheinlich einfach alle Anime geil. Da handelt es sich auch meist um 12 Jährige die einfach noch keine guten Serien kennen. Ich habe selber als kleiner Junge ja auch nur den Mainstream geschaut und dafür Geld ausgegeben.
    Damit es nicht total Off-Topic wird zu Zankyou:
    finde ich es ehrlich gesagt schade das dann hier doch nicht so eine gute Diskussion stattfindet als das ein 1/3 der Kommentare sinnlose Einzeiler sind. Bei manchen Punkten hast du mir ja etwas zugestimmt oder eingeräumt das es vielleicht doch etwas übertrieben Kritisch war.
    @Allstarion
    “…Möchtegern Terroristen, unfähige Polizisten die sich wie Hunde rumkommandieren lassen…”
    Ich bin zwar kein Experte, wie das bei der Japanischen Polizei gehandhabt wird doch kann ich mir sehr gut vorstellen das dort Polizisten Befehle befolgen müssen wie hier oder was glaubst du macht ein Polizist anderes als Befehle auszuüben. Als Polizist kann man nicht tun was man, will wie man es will dort gibt es eine strenge Rangordnung und wenn da ein Paar Polizisten daran verstoßen, folgt nunmal eine Suspendierung und an Shibazaki wird gefeuert um ein gleichzeitiges Zeichen zu setzen.

  11. @Shino
    “Um was wollen wir wetten, dass die bescheuert sein wird und/oder gar nicht erst kommt?”
    Oh und um was hätte ich wetten können das genau diese Antwort kommt^^
    Wahrscheinlich hast du sogar recht, aber wer weiß….

  12. lange her das isch so viel schwachsinn auf einen haufen gelesen hab ich muste mich echt anstrengen udn hab in der hoffnung weiter gelesen das doch noch was sinvolles kommt für mich ist die serie ein guter zeitvertreib udn da ich kein schach kann ist mir das nicht aufgefallen aber wie in jeden anderen aniem den ich bis dato gesehn hab hab ich ne menge fehler gefunden aber so klug wie du daherredest sollte man dir etwas mehr verstand zutrauen wen ich lust hätte zu diskutiren würde und den sonntag lang zeit hätte könnte ich alein durch die serie den großteil dener “argumente” zu staub zermahlen
    geh mal zum arzt lass dein kopf aufschneiden und reinshaun ob neben dem ach so klugen hater auch noch jemand mit neutralen analytischen verstand da ist dan sollen die ihm mal die kontrolle über dein hirn geben vll kommt dfan ja was brauchbares raus

    und bevor ichs vergesse wer fehler findet darf sie gerne bahalten ich brauch sie nicht hab selber mehr als genug davon

  13. Das Hauptproblem der Serie ist für mich, dass sie das Pferd am falschen Ende aufzäumt. Soweit ich der Geschichte folgen kann, geht es doch letzten Endes um die Geschichte von 5, 9, 12 und wie sie zu dem geworden sind was sie sind, was sie eben dazu bewegt Anschläge zu inszenieren. Meiner Meinung nach wäre man zu einem besseren Ergebnis gekommen, wenn man sich ein bisschen mehr auf diese Geschichte eingelassen hätte, dann wären die Charaktere auch nicht so blass wie sie im Augenblick sind. Es wäre nachvollziehbarer, warum der eine so fixiert ist auf das Mädel. Warum die andere ihre früheren Weggefährten übers Ohr haut, wobei ich denke, dass die eh nur spielen will, usw.
    Das Grundgerüst hätte durchaus Potenzial, aber halt falschrum aufgebaut, nur auf “Action” zu setzen reicht halt nicht immer unbedingt aus einen guten Anime zu machen …
    Ich muss von der Idee her ein bisschen an Monster denken, aber da sieht man auch gleich wieder woran es scheitert: Es ist kein Urasawa …

    Ach, im übrigen. Der Black Butler Circus-Arc hat von mir eine glatte 9 bekommen. Er hatte alles: Drama, Action, Gewalt, eine gute Geschichte, gute Charaktere und sogar irgendwo eine Moral (… und ferner noch Bishies, Brillen, Shotas).
    Ich hatte ganz verdrängt wie finster die Auflösung eigentlich war.

  14. @Shino
    “Habe keinen seiner Filme je gesehen. Ist sicher ein gutes Zeichen.”
    Naja falls du mal bock auf schlechten Trash hast kannst du dir ja mal seine Filme anschauen. Am besten nach SAO weil dann sieht SAO aus wie ein Meisterwerk xD

  15. @ Mario
    “Keine Sorge kenne das Problem ja selber, wenn man sich mal Kommentare durchließt bei Youtube wo man seine Lieblings Anime nennen sollen krieg ich schon genug das Kotzen.”
    Hehe.

    “Generell finde ich bei dir das Problem ist das du das alles zu kritisch siehst ,dabei geht es mir in erster Linie darum das die von dir gennanten Serien einfach Mainstream sind sie sind einfach zu schlucken entspannt anzusehen und sprechen viele Menschen an.”
    Ist ja auch okay, aber was man darüber teiweise lesen muss, ist echt abenteuerlich. Sowas kann ich einfach nicht so stehen lassen und muss zur Not auch extrem dagegen halten. Trotzdem versuche ich immer fair zu bleiben in meinen Wertungen. Einige meiner Leser kontrollieren mich dabei sogar.

    “Die meisten von denen sind dann auch nocht etwas grün hinter den Ohren und finden wahrscheinlich einfach alle Anime geil. Da handelt es sich auch meist um 12 Jährige die einfach noch keine guten Serien kennen.”
    Ja und wenn man ihnen so etwas sagt, kommt fast immer etwas sehr fieses, oder gar nichts zurück.

    “finde ich es ehrlich gesagt schade das dann hier doch nicht so eine gute Diskussion stattfindet als das ein 1/3 der Kommentare sinnlose Einzeiler sind.”
    Das ist leider normal im Internet, egal wo man hingeht….

    “Bei manchen Punkten hast du mir ja etwas zugestimmt oder eingeräumt das es vielleicht doch etwas übertrieben Kritisch war.”
    Ja so bin ich nunmal. Ich höre den Leuten zu und gehe auf sie ein und Bashe niemanden zur Tür raus.

    @ Takeru_Shou
    Danke für diesesn sehr witzigen Kommentar, der uns alle sehr belustigen konnte ;)
    Mehr kann ich dazu einach nicht sagen, außer vielleicht noch:

    “und bevor ichs vergesse wer fehler findet darf sie gerne bahalten ich brauch sie nicht hab selber mehr als genug davon”
    Einsicht ist der erste Weg zur Besserungen. Du solltest echt mal an deinen “Fehlern” arbeiten. Ich meine so ein Verhalten ist einfach nicht mehr normal und sehr besorgniserrgend.

    @ Keiko-sama
    “Meiner Meinung nach wäre man zu einem besseren Ergebnis gekommen, wenn man sich ein bisschen mehr auf diese Geschichte eingelassen hätte, dann wären die Charaktere auch nicht so blass wie sie im Augenblick sind.”
    Genau das ist der Punkt. Eine der ersten Folgen hätte uns einfach schon mehr erklären sollen. Ansonsten kann der Zuschauer nicht mitfühlen und/oder Partei für irgendwen ergreifen. Ich meine 9 und 12 sollen doch unsere Mains sein oder? Doch sie verhalten sich eigentlich ständig nur wie totale Ärsche. Sollen wir das cool finden? Ich weiß es einfach nicht…. Sollen wir mit Lisa mitfühlen? Wir wissen nicht mal wo ihr Problem liegt….

    “Ach, im übrigen. Der Black Butler Circus-Arc hat von mir eine glatte 9 bekommen.”
    Finde ich zwar übertrieben hoch, aber nun gut.

    “Er hatte alles: Drama, Action, Gewalt, eine gute Geschichte, gute Charaktere und sogar irgendwo eine Moral”
    Dagegen lässt sich jedoch wenig sagen.

    “Ich hatte ganz verdrängt wie finster die Auflösung eigentlich war.”
    Oh ja das war verdammt krass.

    Übrigens fand ich die aktuelle Terror Folge wieder um einiges besser und konnte daran eigntlich kaum etwas aussetzen. Die Serie ist also doch noch nicht komplett verloren.

  16. Alsooooo,
    ich finde du gehst mit der Serie zu hart ins Gericht.
    Klar, da passen ein paar Sachen vorne und hinten nicht, aber
    insgesamt kommt die Serie doch gegen 90% der übrigen Sachen locker an.

    Ist nebenbei mein erster Kommentar hier auf deiner Seite.
    Ich finde es super, was du hier so schreibst, aber warum siehst du (fast) alles
    immer so negativ? Die Anime waren “früher” auch nicht besser als heute,
    ganz im Gegenteil^^
    Aber ist ja alles so schön rosa, betrachtet durch die Brille der Nostalgie…

    Trotzdem, Hut ab, deine Seite ist einzigartig

  17. @ Kasimir kastor
    “ich finde du gehst mit der Serie zu hart ins Gericht.”
    Das sagen mir oft Leute. Meist deswegen, weil sie sonst nur Weichspülwertungen gewöhnt sind.

    “Klar, da passen ein paar Sachen vorne und hinten nicht, aber
    insgesamt kommt die Serie doch gegen 90% der übrigen Sachen locker an.”
    90 % Wovon? Von den Serien die diese Season gelaufen sind?

    “Ist nebenbei mein erster Kommentar hier auf deiner Seite.”
    Dann willkommen hier.

    “Ich finde es super, was du hier so schreibst, aber warum siehst du (fast) alles
    immer so negativ?”
    Ich sehe es nicht negativ, ich sehe es kritisch.

    “Die Anime waren “früher” auch nicht besser als heute,
    ganz im Gegenteil”
    Habe ich davon irgendwas erwähnt? Ich weiß, dass ist so ein Standard-Argument auf vielen Seiten. Hier passt es aber gar nicht. Weil ich hab nirgens gesagt alle aktuellen Anime wären Mist.

    “Aber ist ja alles so schön rosa, betrachtet durch die Brille der Nostalgie…”
    Was hat das hiermit zu tun?

    “Trotzdem, Hut ab, deine Seite ist einzigartig”
    Danke.

  18. ich kann da ganz bestimmt nicht zu stimmen es ist ein paar monate her aber trotzden find ich das der anime sehr gut ist die animation alles die handlung es ist realistisch und es ist nicht so übertrieben das man sich denkt ‘im wahrem leben wurde das niemals geschehen’ das leute das ist eine geniale art einen normalen anime darzustellen nur weil ihr nicht das standtart zeug drinne habt mit ubertreibungen fantasy etc heißt es nicht das es schlecht ist. Ich kann es jedem empfehlen jeder der etwas mehr hinaus denken kann wird es lieben. Und wer mehr uber die handlung erfahren will soll einfach den manga lesen.

  19. “ich kann da ganz bestimmt nicht zu stimmen”

    Wobei? Bist ja nicht mal auf irgendwas eingegangen und sagst nur “du hast unrecht”

  20. @von.

    (von… Hmm, passender Benutzername um dieses Anime zu verteidigen, nehme ich an)

    “Ich kann es jedem empfehlen jeder der etwas mehr hinaus denken kann wird es lieben.”

    Genau das, fand ich, war eines der Probleme des Animes. Dessen Ideen waren viel mehr ambitioniert als was die Serie am Ende damit gemacht hat. Terrorismus war z.B. ein wichtiges Element der Serie und die Serie hat sich nicht wirklich mit dem Thema auseinandergesetzt. Stattdessen war es am Ende nicht mehr als ein kitschiges Setup für ein paar theatralische Floskeln, was das Thema anging. Und die Ödipus-Sache war auch enttäuschend…

    Zankyou no Terror ist eine Serie, die offensichtlich intelligent sein will, aber es nicht ganz geschafft hat, dies zu sein.

    “Und wer mehr uber die handlung erfahren will soll einfach den manga lesen.”

    Selbst wenn der Manga einen besser plot als die TV-Serie hat… ich denke nicht, dass dadurch letzteres verbessert wird. Falls es etwas aufzeigt, dann ist es allein, dass der plot von der TV-Serie alles andere als großartig gewesen war.

  21. @Baphomet:

    Jetzt fehlt nur noch, dass du mir sagen willst, dass es keine zweite Staffel geben wird, welche natürlich all die plotholes jener Serie umfangreich erklären wird ;) …

    Ich meine, es ist offensichtlich, dass diese Serie reif für eine zweite Staffel ist. Du fängst mit einer Zombie-Plage an und du machst einen Bourne-Identity-artigen Spy-Thriller daraus mit dem Mädchen wieder im Zentrum, dass irgendeinem Klon-Spcial-Agent die Bedeutung von Liebe beibringen muss als jener zu einem rogue-agent wird (da er natürlich herausgefunden hat, dass die Regierung für die Zombie-Plage verantwortlich gewesen war).

  22. Und im Finale muss dann einfach das Mädchen den Mond sprengen, um die Welt zu retten. Aber sie ist auf einer Weltraumstation, als sie dies macht, weil Realismus wichtig ist.

    In der dritten Staffel spielen die Gezeiten verrückt, da ja der Mond gesprengt wurde und da das Meer nicht mehr funktioniert gibt es nichts mehr was die Haie und Tiger davon abhält einen Krieg zu beginnen. Und nun muss der Klon-Agent diesen Krieg beenden, während er natürlich damit hadert ob er dem Mädchen einen Heiratsantrag machen sollte. Aber dies ist, wenn jene Person auftaucht, die als Schablone für den Klon-Agenten genommen wird – und dieses Original beginnt mit dem Mädchen zu flirten! Und es gibt Sakura-Blüten zu sehen aus irgendeinem Grund.

    Ich meine, die Fortsetzungen schreiben sich von selbst. Solange man die Story-arcs realistisch und intellektuell gestaltet, geht das schon.

  23. also nachdem ich jetzt nochmal den Anime gesehen habe , muss ich sagen ja der der Anime hat etwas, (als ich ihn 2014 fertig gesehen hatte , war ich total geflasht )
    dann erfuhr ich das die Blue rays erscheinen (auf 2 volumes je 44 seiten Booklet und je 30€ ) da war ich dann schon sehr angetan und hatte die Fanbrille aufgesetzt. :)
    aber jetzt beim Rewatch , denke ich kann ich dich verstehen @Shino Bakura

    Animationen sind gut, Soundtrack ist teilweise gut, eine Auflösung ist vorhanden aber das ganze füllt sich nicht so gut an wie ein Eden of the East (das auch 11+2 Filme )

    auch finde ich das Zankyou no Terror (Terror in Tokyo ) mehr Folgen durchaus gut getan hätten nicht unbedingt 20 aufwärts aber wenigstens 13-15 folgen .

    ich kann auch hier die Bewertung vom
    Lpark teilweise nachvolziehen http://de.anisearch.com/anime/9535,zankyou-no-terror

  24. @ von.
    Soll das ein einziger Satz sein? Und ich dachte ich sei schlimm….

    “aber trotzden find ich das der anime sehr gut ist die animation alles die handlung es ist realistisch und es ist nicht so übertrieben das man sich denkt ‘im wahrem leben wurde das niemals geschehen’ ”
    Gute Animationen hatte der Anime…. ich weiß es ehrlich gesagt nicht mal mehr. Der Zeichenstil war aber Top. Die Handlung hatte jedoch Plotholes ohne Ende. Und realistisch war das schon gar nicht. Nur weil der Stil realer aussieht, macht das die Handlung nicht auch sofort realer.

    “das leute das ist eine geniale art einen normalen anime darzustellen nur weil ihr nicht das standtart zeug drinne habt mit ubertreibungen fantasy etc heißt es nicht das es schlecht ist.”
    Wird mir grad echt vorgeworfen, ich würde eine Serie nicht mögen, weil sie NICHT Standard ist? Sicher, dass du hier auf dem richtigen Blog kommentierst? Vergleiche mich bitte nicht mit Random-Blogger C.

    “Ich kann es jedem empfehlen jeder der etwas mehr hinaus denken kann wird es lieben.”
    Und genau hier liegst du falsch. Die Serie unterhält das stimmt. Die Serie sieht toll aus das stimmt. Wenn man wenig darüber nachdenkt kann man die Serie echt okay finden, ganz sicher. Aber sobald man anfängt mehr darüber nachzudenken tun sich massig Fehler auf.

    “Und wer mehr uber die handlung erfahren will soll einfach den manga lesen.”
    Gibt nur leider keinen Manga dazu…. Aber Hauptsache mit Standard Floskeln um sich werfen.

    @ M0rg0th
    Deine Ideen klingen sogar richtig unterhaltsam.

    @ ArkAngel41
    “aber jetzt beim Rewatch , denke ich kann ich dich verstehen”
    Da frage ich mich dann: Warum erst jetzt?

    Wobei wie gesagt, wenn man es nur für den Stil schaut und Fehler ausblendet, kann man bestimmt begeistert davon sein. Etwas was Terror sogar noch anderen Serien voraus hat. Trotzdem nervig, wieviel hier dann immer hineingedichtet wird, nur weil der Stil ein wenig anders/besser ist.

  25. und wie ist denn jetzt eigentlich dein gesamtfazit zur Serie Zankyou no Terror hast du die restlichen 3 folgen gesehen oder hast du es abgebrochen ?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>